Polizeibericht vom 31.03.2021
Odenwald Bergstraße: Unbekannte erbeutet Geldbörse mit Wasserglastrick, Holzbank aus Kindergarten entwendet

Ober-Ramstadt/Rohrbach: Unbekannte erbeutet Geldbörse mit Wasserglastrick - Polizei sucht Zeugen
Nachdem eine bislang unbekannte Frau am Dienstagmittag (30.3.) mit dem Wasserglastrick in der Brunnenstraße Beute machte, sucht die Polizei nach Zeugen.

Gegen 14.15 Uhr klingelte die Unbekannte an dem Wohnhaus einer lebensälteren Dame. Unter dem Vorwand ein Glas Wasser zu benötigen, gelangte sie in die Wohnräume. Als die hilfsbereite Rohrbächerin der Frau das Getränk holte und für diesen Moment abgelenkt war, erbeutete die Kriminelle die braune Leder-Geldbörse der Hausbewohnerin. Im Anschluss verließ die Trickdiebin das Haus und flüchtete unerkannt. Neben persönlichen Ausweisdokumenten, befanden sich zum Tatzeitpunkt circa 150 Euro im Geldbeutel.
Die Flüchtige wurde auf circa 30 Jahre alt geschätzt und soll um die 1,60 Meter groß gewesen sein. Außerdem soll sie dunkle schulterlange Haare haben. Bei der Tat trug sie eine dunkle Jacke, eine Jeans und führte eine schwarze Handtasche mit sich.
Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen übernommen und fragt: Wer hat in diesem Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort der Unbekannten geben? Die Beamten sind unter der Rufnummer 06151/969-0 zu erreichen.

Lützelbach/Lützel-Wiebelsbach: Holzbank aus Kindergarten entwendet - Wer kann Hinweise geben?
Weil die Holzbank eines Kindergartens in der Schulstraße in das Visier Krimineller rückte, sucht die Polizei nach Zeugen.
Bereits im Tatzeitraum zwischen Freitag, den 19. März, und Montag, den 22. März, verschafften sich die Unbekannten Zutritt zum Gelände des Kindergartens. Im Anschluss entwendeten sie die massive Holzbank und flüchteten unerkannt. Wie sie die Sitzbank, im Wert von mehreren Hundert Euro, abtransportieren konnten, muss im Rahmen der Ermittlungen geprüft werden.

Wer in diesem Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zum Aufenthaltsort der Bank geben kann, wird gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe der Polizei in Höchst unter der Rufnummer 06163/941-0 zu melden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen