Polizeibericht vom 19.01.2021
Südhessen | Betrüger machen keine Pause und bleiben erfinderisch

Flyer / Präventionstipps PPSH

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen, POL-DA, vom 19.01.2021

Wichtige Verhaltenstipps in der Übersicht
Bleiben Sie wachsam!

Immer wieder nutzen Betrüger aktuelle Geschehnisse für Ihre Zwecke. Der kriminelle Ideenreichtum dabei, Wege zu finden, um an das Hab und Gut der Bürgerinnen und Bürger zu gelangen, scheint uferlos. Auch die derzeitige Situation der Pandemie wird von den Betrügern verwendet und in immer wieder neu auftauchende Maschen eingebaut. Die Täter bedienen sich schamlos der Angst und der herrschenden Verunsicherung vor dem Coronavirus, um an ihr Ziel zu gelangen.

Ob als vermeintlicher Bankmitarbeiter, die wegen des Lockdowns um die Aktualisierung Ihrer Bankdaten bitten, das Erstellen von Fake- Shops um Ware zu verkaufen, die nie ankommt, das Versenden von Phishingmails, Amtspersonen, die keine sind und bei Ihnen zuhause Covid Test durchführen wollen oder angebliche Angehörige, die schwer erkrankt im Krankenhaus liegen und um Geld bitten: Das Repertoire ist variabel, umfangreich und hier nicht abschließend aufgezählt.

Damit die Kriminellen bei Ihnen, egal mit welcher Masche, keine Chance haben, und weil nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Betrüger sich auch dem aktuellen Impfstoffthema bedienen werden, hat die Polizei für Sie wichtige Verhaltenstipps zusammengestellt, die in ihrer Gültigkeit andauern:

- Lassen Sie zu keinem Zeitpunkt Ihnen unbekannte Menschen in die
Wohnung
- Sie befinden sich in einem Gespräch / Situation, die Ihnen
merkwürdig vorkommt? Rufen Sie Nachbarn oder Vertrauenspersonen
um Hilfe
- Verschaffen Sie sich Zeit zum Nachdenken /
- Lassen Sie sich weder an der Haustür noch am Telefon unter Druck
setzen! Im besten Fall hilft sofortiges Auflegen!
- Ihnen wird ein Coronaimpfstoff zum Verkauf angeboten? Dann
verständigen sie umgehend die Polizei!
- Bleiben Sie wachsam
Weitere Informationen finden Sie zudem unter: www.polizei-beratung.de

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen