Polizeibericht vom 02.03.2021
Südhessen/Westhessen /Südosthessen/ Rheinland-Pfalz | Zahlreiche Dursuchungen im Zusammenhang mit CBD Automaten - Polizei stellt unter anderem 3700 Cannabisblüten sicher

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen vom 02.03.2021

Im Zuge von Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Rauschgiftgesetz haben südhessische Drogenermittler in enger Zusammenarbeit mit Beamten aus Südosthessen und Rheinland-Pfalz, auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Darmstadt, am Donnerstag (18.2.) und Montag (1.3.) zahlreiche Durchsuchungen durchgeführt. Mit dem Ziel den gesetzeswidrigen Verkauf von Cannabis-Pflanzenmaterial in sogenannten CBD Automaten zu unterbinden, hatten die Beamten mehrere Wohn- und Geschäftsräume durchsucht. Die Strafverfahren richten sich aktuell gegen insgesamt vier Betreiber, darunter vier 30, 35 und 39 Jahre alte Tatverdächtige aus Darmstadt und einen 32 Jahre alten Mann aus Bensheim. Den Maßnahmen gingen schriftliche Anordnungen voraus, die umstrittene Verkaufsware aus dem Sortiment zu nehmen. Weil die als illegal eingestufte Ware weiter angeboten wurde, wurden die Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichts Darmstadts vollstreckt. Die Maßnahmen umfassten Geschäfts-und Wohnräume sowie die dazugehörigen Automaten und erstreckten sich im hessischen Bereich über die Regionen Darmstadt, Groß-Zimmern, Rodgau, Höchst i. Odenwald, Lorsch, Bensheim, Rimbach, Birkenau, Bad-Homburg und den Hochtaunuskreis. Im benachbarten Rheinland- Pfalz betraf es die Ortschaften Wöllstein und Gau-Bickelheim. Die Ordnungshüter stellten hierbei unter anderem 3709 Cannabisblüten, 1,5 Kilogramm Cannabisprodukte sowie rund 1600 Euro mutmaßliches Dealergeld sicher.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen