Politik

3 Bilder

Politik zum Anfassen: Martina Fehlner empfängt Besuchergruppe im Maximilianeum

Dirk Kronewald
Dirk Kronewald | Aschaffenburg | vor 2 Tagen | 10 mal gelesen

Der Einladung von Martina Fehlner, den Bayerischen Landtag und die Arbeit einer Abgeordneten näher kennen zu lernen, folgten rund 50 politisch interessierte Bür-gerinnen und Bürger vom Bayerischen Untermain. Darunter auch Mitglieder des SPD-Kreisverbands Miltenberg, der Velofreunde Erlenbach/Main, des Musikvereins Erlenbach/Main, des VdK Sulzbach und verschiedener Aschaffenburger Vereine. Nach einem Einführungsfilm und...

1 Bild

Bürgersprechstunde der SPD-Stadträte Wolfgang Giegerich und Anne Lenz-Böhlau am 20. Oktober

wolfgang giegerich
wolfgang giegerich | Leider | vor 2 Tagen | 17 mal gelesen

Aschaffenburg: Bürgerhaus Nilkheim | Die Stadträte der SPD aus Nilkheim Anne Lenz-Böhlau und Wolfgang Giegerich halten am Freitag, den 20. Oktober 2017 von 17 bis 19 Uhr erneut eine Bürgersprechstunde im Nilkheimer Bürgerhaus am Mergenbaumplatz. Die Wünsche und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger aus Nilkheim haben schon zu einer ganzen Reihe von Anträgen an die Stadt Aschaffenburg geführt. Alle Anregungen, Wünsche und Kritik sind willkommen.

1 Bild

Bernd Schötterl und Thomas Zöller starten ihren Wahlkampf - www.die2direkt.de ist online!

www.die2direkt.de Schötterl & Zöller
www.die2direkt.de Schötterl & Zöller | Miltenberg | vor 2 Tagen | 136 mal gelesen

Landkreis Miltenberg. Bernd Schötterl (Landtagskandidat der Freien Wähler Miltenberg) und Thomas Zöller (Bezirkstagskandidat der Freien Wähler Miltenberg) starten ihren Wahlkampf und hoffen auf viel Zuspruch aus der Bevölkerung. Hierzu haben sie sich viele interessante Ideen einfallen lassen, um den Wählerinnen und Wählern zu zeigen, dass sie es politisch, fachlich und menschlich auch DIREKT für den Landkreis Miltenberg...

3 Bilder

"Unsere Freiwilligen Feuerwehren sind unverzichtbar" – Martina Fehlner besucht Feuerwehr Aschaffenburg

Dirk Kronewald
Dirk Kronewald | Aschaffenburg | vor 3 Tagen | 20 mal gelesen

Bayerns Freiwillige Feuerwehren sind neben den Berufsfeuerwehren in den großen Städten unverzichtbar. Die Ehrenamtlichen in den Kleinstädten und Dörfern sind jeden Tag einsatzbereit, damit die Menschen vor Ort ruhig schlafen können. „Ihnen kann man für ihren Einsatz nur großen Respekt zollen und herzlichen Dank sagen“, betont die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner bei ihrem Informationsbesuch bei der...

1 Bild

Totengedenken am Ostlandkreuz "Nie wieder Krieg - Nie wieder Vertreibung"

Eduard Lass
Eduard Lass | Miltenberg | am 13.10.2017 | 18 mal gelesen

Miltenberg: Ostlandkreuz | Der Bund der Vertriebenen lädt am Sonntag, 05.11.2017, 11.30 Uhr wie in den letzten 43 Jahren am 1. Sonntag nach Allerheiligen traditionsgemäß ein zum Totengedenken am Ostlandkreuz Miltenberg: Fährweg (Kreuzung Josef-Wirth-Str., Von Hauck-Str.) – d.h. Nähe Landratsamt. Wir gedenken der 15 Millionen deutschen Heimatvertriebenen, die nach dem 2. Weltkrieg aufgrund des aufgebrochenen Nationalismus und auf Betreibung Stalins...

1 Bild

Staatsregierung kündigt Finanzhilfen für Schwimmbadsanierungen an – Martina Fehlner fordert schnell Klarheit für die Kommunen

Dirk Kronewald
Dirk Kronewald | Aschaffenburg | am 10.10.2017 | 6 mal gelesen

Landkreis Miltenberg: Landkreis Miltenberg | Nach der Ankündigung der Staatsregierung, ein Förderprogramm für kommunale Hallen- und Freibäder zu prüfen, sieht sich die Landtagsabgeordnete Martina Fehlner in ihrer seit langem erhobenen Forderung bestätigt. „Nach vielen Jahren der Verweigerung, kommt jetzt endlich Bewegung in das Thema!“ Erst vor wenigen Wochen hatte Fehlner erneut auf die alarmierenden Zahlen auch in der Region hingewiesen. In Unterfranken gibt es...

1 Bild

Landtagsabgeordnete Martina Fehlner besorgt: Wohnungsnot unter Studierenden in Bayern steigt

Dirk Kronewald
Dirk Kronewald | Aschaffenburg | am 05.10.2017 | 8 mal gelesen

Immer weniger Studierende in Bayern kommen in öffentlich geförderten Wohnplätzen unter. Die Quote fiel landesweit von 12,2 Prozent im Jahr 2011 auf 10 Prozent im Jahr 2016, wie parlamentarische Anfragen der SPD-Fraktion an das Innen- und Bauministerium ergeben haben. Der Wohnungspolitiker der SPD-Landtagsfraktion, Andreas Lotte, rechnet vor: "Im Jahr 2016 ist die Zahl der Wohnheimplätze gegen-über 2015 in ganz Bayern um nur...

34 Bilder

Im ehrenden Gedenken an Altlandrat Roland Schwing (verstorben am 3.10.2017)

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Miltenberg | am 04.10.2017 | 1349 mal gelesen

Miltenberg: Brückenstraße | Bilder-Erinnerungen (2017) an den Altlandrat Roland Schwing und an seinen einstigen Wirkungskreis- den Landkreis Miltenberg.  Roland Schwing wurde am 19. April 1949 in Rollbach geboren. Er starb am 3. Oktober 2017 in Südtirol. Der deutsche Kommunalpolitiker und Mitglied der CSU war seit 1986 bis 2014, zum Amtsantritt seines Nachfolgers Jens Marco Scherf (Bündnis 90/Die Grünen) 28 Jahre Landrat im unterfränkischen...

1 Bild

Politiker denken nur an sich und ihre eigenen Intressen

wolfgang winter
wolfgang winter | Sulzbach a.Main | am 03.10.2017 | 113 mal gelesen

Was man feststellen musste, das fast alle Politiker in erster Linie an ihr eigenes Intresse denken. (die Prozente der Parteien spielen doch hier keine Rolle) 4 Jahre ein sicherer Arbeitsplatz, mit über 10.000 Euro...im Monat , plus die Sitzungsgelder, plus eine überdurchschnittliche Rente...nur der Normalbürger muss mit seiner kleinen Rente ums Überleben kämpfen.(eine Pflegekraft nach über 40 Jahren Arbeit kommt auf...

1 Bild

SPD: Theo Bubenzer scheidet aus dem Stadtrat – Nachrücker ist Herbert Kaup

wolfgang giegerich
wolfgang giegerich | Aschaffenburg | am 01.10.2017 | 28 mal gelesen

Aschaffenburg: Rathaus | Der Schweinheimer SPD-Stadtrat Theo Bubenzer (74) ist von seinem Amt zurückgetreten. Begründung: er kann aus gesundheitlichen Gründen sein Ehrenamt nicht mehr so wahrnehmen, wie er es sich vorstellt. Oberbürgermeister Klaus Herzog dankt ihm im Namen der Stadt und des Stadtrats. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Giegerich würdigte die Arbeit von Theo Bubenzer, seine große Erfahrung als Stadtplaner und sein Engagement:...

1 Bild

ZU VIEL GEGENWIND 1

Werner J. Zöller
Werner J. Zöller | Großheubach | am 29.09.2017 | 50 mal gelesen

Die BÜRGERINITIATIVE  F Ü R  WINDKRAFT IN GROßHEUBACH bedauert den negativen Ausgang ihres Bürgerentscheids. Von 2666 gültig abgegebenen Stimmen erhielt ihr Bürgerentscheid 973 Ja-Stimmen, was einem Zuspruch von 36,50 Prozent entspricht. In der Auseinandersetzung mit der Gegenseite hat sich gezeigt, dass die generelle Situation der Erneuerbaren Energien in Deutschland so ist, wie sie sehr treffend in Claudia Kemferts Buch...

1 Bild

Staatsregierung lässt Obstbauern beim Engerlingbefall im Stich – Martina Fehlner fordert dauerhafte Zulassung des Beauveriapilzes

Dirk Kronewald
Dirk Kronewald | Aschaffenburg | am 27.09.2017 | 4 mal gelesen

Landkreis Miltenberg: Landkreis Miltenberg | Im Kampf gegen die Engerlingplage auf Obstplantagen am Bayerischen Untermain will sich die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner auch weiterhin für eine Zulassung des Bodenpilzes „Beauveria brongniartii“ einsetzen. Sie unterstützt damit die Forderungen der Obstbauern rund um Röllbach, Röllfeld und Leidersbach das natürliche Pflanzenschutzmittel zukünftig dauerhaft einsetzen zu dürfen. In seiner Antwort auf die...

10 Bilder

Doppelter Spatenstich für Erlenbacher Kindergärten

Thomas Poppe
Thomas Poppe | Miltenberg | am 26.09.2017 | 336 mal gelesen

Nicht nur für, sondern auch gleich mit den Kindergarten-Kindern der Fröbelstraße, gab es am Montagabend den Spatenstich für zwei Bauvorhaben in Erlenbacher Einrichtungen. Natürlich ließ es sich auch Bürgmeister Michael Berninger nicht nehmen die Schaufel zu schwingen und die Wichtigkeit der Projekte zu betonen. "Es ist ein toller Tag, wenn an zwei Stellen Kindergärten erweitert werden. Die Stadt Erlenbach verfolgt damit zwei...

1 Bild

Tourismuspolitischer Austausch / Martina Fehlner trifft sich mit Kolleginnen und Kollegen aus Rheinland-Pfalz

Dirk Kronewald
Dirk Kronewald | Aschaffenburg | am 26.09.2017 | 10 mal gelesen

Aschaffenburg / Mainz. Die Landtagsabgeordnete Martina Fehlner, tourismuspolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion hatte Kolleginnen und Kollegen aus Rheinland-Pfalz nach Aschaffenburg eingeladen. Im SPD-Bürgerbüro tauschte sich Fehlner mit Nina Klinkel und Fredi Winter, beide Mitglieder der neu gegründeten Enquete-Kommission Tourismus, aus. Auf der Tagesordnung der Gesprächsrunde standen unter anderem die...

1 Bild

Die ÖDP bedankt sich für das Vertrauen zur Bundestagswahl 2017

wolfgang winter
wolfgang winter | Sulzbach a.Main | am 25.09.2017 | 101 mal gelesen

Vielen Dank an alle Wähler die der ÖDP Ökologische Demokratische Partei das Vertrauen zur Bundestagswahl 2017 ausgesprochen haben.Mit  2000 Erststimmen und 1000 Zweitstimmen auf Anhieb 2017 nach 0.00% 2013 ist das hier im Kreis ein erster Erfolg. Grüsse Wolfgang Winter ÖDP Kreisverband Miltenberg

Schulamt Miltenberg ist zufrieden mit der Lehrerversorgung

Hans Jürgen Fahn
Hans Jürgen Fahn | Miltenberg | am 25.09.2017 | 15 mal gelesen

Fahn: „Es darf keine Eintagsfliege bleiben - wir müssen weiter kämpfen!“Auch wenn die endgültigen Zahlen erst Anfang November vorliegen, zeigt sich bereits heute, dass sich die Lehrerversorgung im Landkreis verbessert hat. Schulrat Schmid schreibt an Staatssekretär Eisenreich: • Es konnten viele unserer aktuellen Prüflinge im Schulamtsbezirk verbleiben • Durch die Zuteilung von Beamten auf Probe konnte die...

49 Bilder

Vorläufiges Ergebnis der Bundestagswahl 2017

Sylvia Kester
Sylvia Kester | Miltenberg | am 24.09.2017 | 1607 mal gelesen

Es ist 18 Uhr, die Wahllokale haben geschlossen. Auch im Wahlkreis 249 Main-Spessart, begannen die Wahlhelfer mit der Stimmenauszählung. Als vorläufiges Ergebnis um 18 Uhr steht fest: CDU/CSU liegt mit einem vorläufigen Ergebnis von 32,5  % vorne. Die SPD hat mit 20 % die bitterste Wahlniederlage seit 1949 erzielt. Die weiteren Wahlergebnisse im Überblick: Union 32,5 %, SPD 20 %, Linke 9 %, Grüne 9,5 %, FDP 10,5 % AfD...

Wahrheitsgehalt der Aussagen der BI für Windkraft in Großheubach 1

Lydia Hock
Lydia Hock | Mönchberg | am 22.09.2017 | 66 mal gelesen

W.J.Zöller behauptet sowohl auf meine news de, als auch im Amtsblatt von Großheubach: "Für 99 Prozent der Wohnbevölkerung Großheubachs spielt die 10 H-Regelung von vorneherein keine Rolle, weil die Windräder weit entfernter von der Wohnbebauung stehen, als die vorgeschriebenen etwa 2000 Meter. Für das eine Prozent der Bewohner des Klotzenhofs/Roßhofs besteht bei Abständen von ca. 800 m von der Wohnbebauung – wie in fast allen...

7 Bilder

Gehen Sie wählen!

Andrea Kaller-Fichtmüller
Andrea Kaller-Fichtmüller | Miltenberg | am 21.09.2017 | 117 mal gelesen

Am Sonntag, 24. September findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt Zahllose Plakate mit Politikern aller Parteien, die uns derzeit innerorts überall begegnen, zeigen uns, dass schon wieder vier Jahre vorbei sind. Das Fernsehduell der Spitzenkandidaten nach amerikanischem Vorbild ist auch bereits über die Bildschirme der Nation geflimmert. Höchste Zeit also, einen neuen Bundestag zu wählen. Allgemein, unmittelbar,...

17 Bilder

Bernd Rützel besucht Bauer-Markt in Elsenfeld

Sylvia Kester
Sylvia Kester | Miltenberg | am 21.09.2017 | 53 mal gelesen

SPD-Bundestagskandidat informierte sich am Dienstag über Situation im Lebensmittelhandel Elsenfeld. Bei seinem Besuch im Bauer-Markt in Elsenfeld informierte sich gestern der Bundestagskandidat der SPD für den Wahlkreis Main-Spessart/Miltenberg, Bernd Rützel, aus erster Hand über den Lebensmittelhandel. Gemeinsam mit Herrn Rützel diskutierten Vertreter der EDEKA die Auswirkungen der Politik auf den...

2 Bilder

Martina Fehlner begrüßt finanzielle Unterstützung für frostgeschädigte unterfränkischen Obstbauern – Kritik am Zeitpunkt der Entscheidung

Dirk Kronewald
Dirk Kronewald | Aschaffenburg | am 21.09.2017 | 9 mal gelesen

Landkreis Miltenberg: Landkreis Miltenberg | Die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner begrüßt den Beschluss der Staatsregierung, die frostgeschädigten Obstbauern in Bayern mit einem entsprechenden Hilfsprogramm zu unterstürzen. Insgesamt sollen 34 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Damit sollen bis zu 50 Prozent der nachgewiesenen Schäden ausgeglichen werden. Bei besonderen Härtefällen kann der Entschädigungssatz auch höher ausfallen. „Auch wenn der...

2 Bilder

An alle Unentschlossenen: Rufen Sie mich an!

SPD Unterbezirk Main-Spessart/Miltenberg
SPD Unterbezirk Main-Spessart/Miltenberg | Miltenberg | am 21.09.2017 | 106 mal gelesen

Sie haben noch Fragen zur Wahl? Sind sich noch nicht ganz sicher, wen Sie am Sonntag wählen sollen? Sie wollen aus erster Hand wissen, wofür die SPD steht? Na dann rufen Sie mich doch einfach persönlich an: 0160 97769946. Als Ihr Abgeordneter für MSP/MIL stehe ich Ihnen geren Rede und Antwort. Ich freue mich auf Ihren Anruf am Wahl-Sonntag (24.09.) von 8 bis 18 Uhr! Natürlich können Sie mich auch vorher jederzeit etwas...

1 Bild

ÖDP Wählen.......

wolfgang winter
wolfgang winter | Sulzbach a.Main | am 20.09.2017 | 130 mal gelesen

Wolfgang Winter, Bundestagskandidat der ÖDP In den letzten Wochen konnte ich mit vielen Menschen sprechen. Sie haben mir von ihren Sorgen und Nöten erzählt, warum sie den Klimakolaps befürchten und wie sehr sie sich von den Politikern verraten, verkauft und betrogen fühlen. Darunter viele, die 45 Jahre hart gearbeitet haben und dennoch mit einer kärglichen Rente auskommen müssen. Viele, die versuchen Energie zu...

1 Bild

ÖDP Wählen.......

wolfgang winter
wolfgang winter | Sulzbach a.Main | am 20.09.2017 | 80 mal gelesen

Liebe Wählerinnen und Wähler! Wolfgang Winter ÖDP Direktkandidat Miltenberg /Main Spessart Sie sind noch unschlüssig, welcher Partei Sie am 24. September Ihre Stimme geben werden? Wenn Sie wie wir der Meinung sind,dass ein weiter soder bisher im Bundestag befindlichen Parteien unser Land schleichend ruiniert und Sie längst fällige Reformen einfordern etwa - gegen einen schrankenlosen Lobbyismus - ...

1 Bild

ÖDP plädiert zum Thema Rente, leider Intressiert das niemanden....

wolfgang winter
wolfgang winter | Sulzbach a.Main | am 20.09.2017 | 53 mal gelesen

Wolfgang Winter Kreisvorsitzender der ÖDP Miltenberg und Kandidat zur Bundestagswahl 2017 für die ÖDP Dafür würde ich sofort plädieren,Rente sichern und die Altersarmut stoppen. Meine persönliche Meinung, dass niemand unter 1.050 Euro im Alter leben muss. Und das bedeutet eine Mindestrente, die damit finanziert wird, dass wir alle, auch die Abgeordneten, die Politiker, die Selbständigen in die Rentenversicherung...