"Sag ist das nicht ein Wunder" - die Nikolausgeschichte

24Bilder

Am Nikolausmorgen luden die Erftalzwerge Riedern ihre Omas und Opas zur Nikolausfeier ins Gemeinschaftshaus nach Riedern ein.

Bereits im Kindergarten-Alltag war die Nikolausgeschichte zentrales Thema. Vom Bischof Nikolaus von Myra gibt es viele überlieferte Geschichten, wie zum Beispiel die Geschichte vom Kornwunder. Während einer Hungersnot lag in Myra ein Schiff vor Anker, welches Korn für den Kaiser geladen hatte. Bischof Nikolaus ließ genug Korn für seine Gemeinde abladen und trotzdem wurde das Schiff nicht leichter. Ein Wunder.

Die Kinder besangen diese Geschichte mit Liedern wie "es fährt ein Schiff nach Myra" und "Sag ist das nicht ein Wunder".

Besonders freuten sich alle Kinder über den Besuch vom Nikolaus. Herr Pfarrer Fröhlich verkörperte wie jedes Jahr den Nikolaus und beschenkte die Erftalzwerge.

Während die Omas und Opas mit Kaffe und anderen weihnachtlichen Leckereien versorgt waren, machten die Kinder Kreis- und Fingerspiele und sangen ein ganz besonderes Lied. Mit dem Refrain "Von meiner Hand zu deiner Hand geht dein Licht über unser Land, von meiner Hand zu deiner Hand über unser Land" überreichten die Kinder ihren Großeltern selbstgestaltete Kerzen.

Ein gelungenes Fest für Groß und Klein und ein schöner Vorgeschmack auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

Text: M. Wolfert

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen