Einbruch in Wohnhaus – Wer hat Verdächtiges beobachtet?

Pressebericht des PP Unterfranken vom 22.02.2018 - Bereich Untermain

KLINGENBERG AM MAIN OT RÖLLFELD, LKR. MILTENBERG. Ein Unbekannter ist im Laufe des Mittwochs in ein Wohnhaus in Röllfeld eingebrochen. Der Täter entwendete zumindest ein Schmuckstück. Er entkam mit seiner Beute unerkannt. Die Obernburger Polizei hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach den bisherigen Erkenntnissen muss sich der Einbruch in der Weinbergstraße im Zeitraum zwischen 08.30 Uhr und 20.20 Uhr ereignet haben. Offenbar machte sich der Täter an einem Fenster und einer Terrassentür zu schaffen, um ins Innere des Anwesens zu gelangen. Dort begab er sich auf die Suche nach Wertgegenständen, wobei ihm zumindest ein Schmuckstück im Wert von geschätzten 200 Euro in die Hände fiel. Ob sonst noch Gegenstände fehlen, ist aktuell noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Um den Einbruch aufklären zu können, hoffen die Ermittler nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung:

- Wer hat am Mittwoch in der Weinbergstraße etwas Verdächtiges beobachtet, das mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnte?

- Wer ist im Ortsbereich von Röllfeld auf verdächtige Personen oder auf ein verdächtiges Fahrzeug mit fremden Kennzeichen aufmerksam geworden?

- Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten?

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Obernburg in Verbindung zu setzen. Hinweise werden unter Tel. 06022/629-0 entgegengenommen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.