Unfall mit Personenschaden

Pressebericht der PI Miltenberg vom 22.08.2018

Rüdenau. Krankheitsbedingt kam am Dienstagvormittag eine 19-Jährige mit dem Auto von der Fahrbahn ab und verletzte sich schwer. Gegen 11.25 Uhr war die junge Frau auf der MIL 4 von Rüdenau in Richtung Kleinheubach unterwegs, als es ihr plötzlich schwindelig wurde. Sie kam mit dem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Böschung und kam schließlich wieder auf der Fahrbahn stehen. Die junge Frau wurde schwerverletzt und musste ins Krankenhaus Erlenbach verbracht werden. Die Freiwillige Feuerwehr Rüdenau war vor Ort um den Verkehr zu regeln und die Fahrbahn zu reinigen. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden; der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 7000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.