Aufbauphase hat begonnen
Der Umbau der sanitären Anlagen im Schefflenzer Freibad nimmt Gestalt an

4Bilder
  • Foto: Fotos: Freibad-Förderverein
  • hochgeladen von Carmen Laier

Die Abrissarbeiten im Schefflenzer Freibad sind abgeschlossen, die Aufbauphase hat begonnen. Die Firma Mackmull hat die Maurerarbeiten erledigt, die Fenster wurden von der Firma Metzger ausgemessen und bestellt. Wasser- und Abwasserleitungen wurden unter Leitung der Firma Henn mit vielen freiwilligen Helfern gelegt. Der Elektriker steht in den Startlöchern. Nach Abschluss der Elektrik folgen viele weitere Arbeitsmaßnahmen wie das Verputzen der Wände, Anbringen der Decke und und und ... Bis Anfang/Mitte Juni ist die Fertigstellung der sanitären Anlagen geplant. Soweit der Stand zum Sanitärbereich.
Auf vielfache Nachfrage zur Schwimmbadöffnung kann, im Hinblick auf die pandemische Lage, nur soviel gesagt werden, dass die Gemeinde bestrebt ist, das Freibad unter Hygienevorschriften in diesem Jahr zu öffnen. Allerdings hängt dies auch von der bis dahin geltenden Gesetzeslage ab. Der Förderverein wird, zusammen mit der Gemeinde, ein Hygienekonzept erstellen.
Zum Vorverkauf der Jahreskarten können noch keine Angaben gemacht werden, da leider alles in diesem Jahr nur unter pandemischen Vorschriften geplant werden kann.
Wer sich ein Bild von den fortschreitenden Umbaumaßnahmen machen möchte, kann gerne am Freibad vorbeikommen.
Nochmals bitten wir um Spenden, falls unvorhergesehene Ausgaben hinzukommen. Sie helfen mit, unser „Bädle“ attraktiver zu gestalten und für die Zukunft zu rüsten.

Spendenkonto: Volksbank Mosbach
Empfänger Förderverein Freibad Schefflenz
IBAN DE79 6746 0041 0093 6899 09
BIC GENODE61MOS

Für die Spendenbescheinigung tragen Sie bitte Ihren kompletten Namen sowie Ihre Adresse ein.

Danke nochmals an die Bevölkerung für ihre Spendenbereitschaft und an die freiwilligen Helfer. Ohne sie wäre ein solches Unterfangen nicht möglich. Schefflenz hält zusammen.

Autor:

Carmen Laier aus Schefflenz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen