Im Schefflenzer Freibad wird weiter gewerkelt
Es lief und läuft, trotz Schlechtwetter- und Coronakapriolen

Rückblick auf die Schwimmbadsaison

Knapp 6.500 Besucher kamen ins Schefflenzer Freibad. Durch den späten Saisonstart, das schlechte Wetter sowie die Coronabeschränkungen waren das ca. 35 bis 50 Prozent der „normalen“ Besucherzahlen. Trotz coronabedingter Vorschriften kam es selten zu Warteschlangen an der Kasse, meist mit maximal 10 bis 15 Minuten Wartezeit. Auch die Noodlegymnastik konnte stattfinden und die provisorische Umkleidemöglichkeit im Container war für die meisten kein Problem. Vielen Dank an die Bademeister, die diese besondere Badesaison am Laufen hielten.

Baumaßnahmen

Die sanitären Anlagen sind mittlerweile im Innenbereich komplett verputzt und gefliest, die Fenster sind eingebaut.

Folgende Arbeiten stehen noch aus:

- Deckeneinbau (an der Konstruktion wurde bereits gearbeitet)

- Bodenverlegung

- Einbau der schon bestellten Trennwände

- Installation der Lampen und Lüfter

- Einbau der Küche

- Außenverputz

- Außenbeleuchtung.

Der Anstrich wird von den freiwilligen Helfern ausgeführt und muss noch in diesem Jahr erfolgen, da die Baumaßnahmen bis Ende 2021 fertiggestellt sein müssen.

Ausblick 2022

Nächstes Jahr wird im Freibad Schefflenz eine Saisoneröffnungsfeier mit Einweihung der Sanitäranlagen stattfinden und auch die Leih-Liegen können wieder bereitgestellt werden.

Anschaffungen

Die Bodenfliesen für die Schwimmbadküche wurden vom Förderverein bereits ausgesucht und bestellt, auch die Küche wurde vom Förderverein angeschafft. Außerdem wird 2022 einer der großen Sonnenschirme ausgetauscht, da er schadhaft ist.

Zum Schluss noch ein Dank an den Bauhof, der den Förderverein beim Umzug in die von der Firma Kittel bereitgestellten neuen Unterstellräume tatkräftig unterstützt hat.

Autor:

Carmen Laier aus Schefflenz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen