Verletzte Frau aus Lift geborgen

Pressebericht der PI Miltenberg vom 31.01.2018

Schneeberg. Am Dienstagnachmittag musste eine Frau von Rettungskräften aus einem Aufzug eines Geschäftsgebäudes im Bühlweg gerettet werden. Gegen 13.55 Uhr stieg die 62-Jährige in den Fahrstuhl im Erdgeschoss ein um eine mit Altpapier gefüllte Aluminiumtonne in den Keller des Gebäudes zu verbringen. Dieser Fahrstuhl besitzt nur zwei gegenüberliegende Türen zum Ein- und Aussteigen. Bei den beiden anderen Seiten handelt es sich um das blanke Mauerwerk. Während der Fahrt in den Keller verkantete sich die Aluminiumtonne an einer seitlichen Wand und die Frau wurde durch die Tonne an die Decke gedrückt. Dadurch stieß sie mit dem Kopf gegen die Kunststoffabdeckung der Decken-Lampe. Die herbeigerufenen Rettungskräfte mussten mit Brecheisen und vollem körperlichen Einsatz arbeiten, um die verletzte Frau aus ihrer misslichen Lage zu bergen. Die 62-Jährige musste aufgrund ihrer Verletzungen ins Krankenhaus nach Buchen verbracht werden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.