Kinomobil

Wann? 15.06.2018 14:30 Uhr

Wo? Grundschule Großeicholzheim, Schloßstraße 8, 74743 Seckach DE
Seckach: Grundschule Großeicholzheim | Am Freitag den 15.Juni veranstaltet der Förderverein der Grundschule Großeicholzheim in Kooperation mit dem Kinomobil Baden-Würtemberg einen Kinotag für Groß und Klein.

14.30 Uhr Bamse - Der liebste, stärkste Bär der Welt
Bamse ist nicht nur der liebste Bär der Welt, sondern auch der stärkste – vor allem, wenn er Omas Donnerhonig schlabbert! Damit ist er unbesiegbar, und Diebe haben keine Chance mehr in seiner Heimatstadt. Reinhard Fuchs gefällt das gar nicht. Böse und gemein wie er ist, bringt er alle gegen Bamse auf. Ihr Plan: Sie kidnappen Bamses Oma, damit sie für den Bären keinen Donnerhonig mehr herstellen kann. Um seine Oma zu retten, begibt sich Bamse zusammen mit seinen Freunden Hopser und Herr Schildkröte auf eine gefährliche Reise durch den Wald der Trolle. Als sie in der Burg der Diebe, in der Bamses Oma gefangen gehalten wird, ankommen, wartet bereits Reinhard Fuchs auf sie ... Der Bamse-Bär ist seit über 50 Jahren einer der populärsten Kinderhelden Schwedens und kommt jetzt endlich mit seinen Abenteuern auch nach Deutschland! "Fremde sind doch nur Freunde, die man noch nicht kennt" ist ein Motto von Bamse, der sich mit seiner liebenswerten Art und seinen amüsanten Begleitern stets für das Gute und gegen das Böse einsetzt. In "Bamse - Der liebste und stärkste Bär der Welt " werden zwar auch aktuelle Themen wie Mobbing und Gleichberechtigung kindgerecht behandelt, vor allem ist der bezaubernd gemachte Trickfilm aber ein großer Spaß für die ganze Familie!FBW Prädikat: Besonders wertvoll

16.30 Uhr Vorstadtkrokodile
Kai sitzt im Rollstuhl, hat aber Hannes gerade gerettet. Der drohte - an einer Regenrinne hängend - in die Tiefe zu stürzen, doch Kai hat das mit seinem Fernrohr beobachtet und rechtzeitig die Feuerwehr gerufen. Jetzt würde Kai gerne zu Hannes' Bande gehören, den Vorstadtkrokodilen, aber die meisten der anderen Mitglieder möchten nicht, dass ein "Spasti" dazugehört. Erst als Kai eine Einbrecherbande beobachtet, auf deren Ergreifung eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt ist, darf er mitmachen. Hannes könnte das Geld gut gebrauchen, um seiner alleinerziehenden Mutter (Nora Tschirner) die Beendigung ihres Studiums zu ermöglichen. Die Vorstadtkrokodile machen sich an die Ermittlungen...
Altersempfehlung: ab 10 Jahren

 19.30 Uhr Arthur & Claire
Ein Mann, eine Frau und eine Nacht, in der es um alles oder nichts geht. In einem Hotel in Amsterdam begegnen sich zwei Menschen, von denen jeder für sich bereits mit dem Leben abgeschlossen hatte. Doch dann vereitelt Arthur, der nur ein letztes stilvolles und vor allem einsames Dinner im Sinn hatte, durch Zufall den Plan der jungen Claire. Aus den beiden Lebensmüden wird eine unerwartete Schicksalsgemeinschaft, die gemeinsam in die Amsterdamer Nacht aufbricht und zwischen Grachten, Coffee Shops, bestem Whiskey und vorsichtiger neuer Freundschaft beginnt, die Pläne des Anderen gehörig zu durchkreuzen. In klugen, witzigen Dialogen kreisen Arthur und Claire um die Dinge, die das Leben wirklich ausmachen und beschließen, sich diesem Leben zu stellen und es bis zum letzten Augenblick auszukosten.Feinfühlig inszeniert, intelligent und scharfzüngig. Eine schwarzhumorige Tragikkomödie mit Josef Hader.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.