Theatergruppe Sennfeld e.V. spielt verrückt...

Auch dieses Jahr hat sich die Theatergruppe Sennfeld wieder eine turbulente Komödie ausgesucht. Das Stück „Neurosige Zeiten“ von Winnie Abel kommt direkt aus der Irrenanstalt auf die Theaterbühne in der Festhalle in Sennfeld

Aufführungstermine:
21. März.2020
04. April 2020
Saalöffnung: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Jeweils in der Festhalle Sennfeld

Wie empfängt man Besuch in einer Psychiatrie, ohne dass dieser merkt in einer Klapsmühle gelandet zu sein? Vor dieser Herausforderung steht Agnes Adolon, Tochter einer reichen Hoteldynastie. Ihre Mutter meldet spontan Besuch an – an sich schön, nur dass diese davon ausgeht, Agnes residiere in einer Villa und nicht in der Klapse. Kurzerhand sollen die Mitbewohner aus Agnes skurriler Psychiatrie-Wohngruppe nun versuchen, wie ganz normale Menschen zu wirken und das wahnwitzige Verwechslungsspiel nimmt seinen Lauf:
Der zwangsneurotische Hans muss den langjährigen Lebenspartner mimen, die wahnhafte Marianne wird als Haushälterin ausgegeben, die manisch-depressive Künstlerin Desirée wird zur Freundin des Hauses erklärt und der menschenscheue Willi soll den ganz normalen Hausmeister spielen – ein Vorhaben, das nach hinten losgehen muss. Doch als dann auch noch immer mehr ungebetener Besuch in der Wohngruppe auftaucht, Agnes Mutter die Psychiaterin in Gewahrsam nimmt und dann sogar selbst in der Zwangsjacke landet, läuft das verrückte Verwechslungsspiel völlig aus dem Ruder.
Wir freuen uns auf viele Zuschauer und wünschen schon heute viel Spaß

Autor:

Mario Felke aus Sennfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.