Corona Überblick

Beiträge zum Thema Corona Überblick

Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Polizei stellte mehrere Verstöße bei Verkehrskontrolle fest

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 07.05.2021 Am späten Donnerstagabend, gegen 23:30 Uhr, wurde ein Pkw BMW in der Aschaffenburger Innenstadt einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der Halter des Fahrzeugs alkoholisiert war. Dies stellte für die kontrollierenden Beamten jedoch kein Problem dar, da der 40-Jährige auf dem Beifahrersitz saß. Er machte sich jedoch straffällig, indem er eine 24-jährige Frau sein Fahrzeug führen ließ, obwohl sie keine...

  • Aschaffenburg
  • 07.05.21
  • 78× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Ermittlungsverfahren wegen tätlichen Angriffs gegen Polizeibeamte eingeleitet

Pressebericht des PP Unterfranken vom 19.04.2021 Am Sonntagabend griffen Personen, die in der Innenstadt einer Kontrolle unterzogen werden sollten, unvermittelt Polizeibeamte an. Es kam auch im Anschluss zu weiteren Widerstandshandlungen. Mit starken Kräften gelang es der Polizei, die aufgeheizte Stimmung zu beruhigen. Drei Personen wurden festgenommen. Verletzt wurde niemand. Gegen 17:30 Uhr wollten Polizeibeamte eine Personengruppe in der Herrstallstraße einer Kontrolle unterziehen. Die...

  • Aschaffenburg
  • 19.04.21
  • 395× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Versammlung in der Innenstadt – Polizei sorgt für störungsfeien Verlauf

Pressebericht des PP Unterfranken vom 16.04.2021 - Bereich Untermain Am Freitagabend hatten sich etwa 160 Personen in der Innenstadt zusammengefunden, um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Die Aschaffenburger Polizei war mit Unterstützungskräften sowie einem Vertreter der Stadt Aschaffenburg im Einsatz und sorgte für einen geregelten Ablauf der Versammlung. Zu Störungen oder Straftaten ist es nicht gekommen. Gegen 20.00 Uhr hatten sich etwa 160 Personen im Bereich der Sandkirche...

  • Aschaffenburg
  • 17.04.21
  • 234× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg/Goldbach | Alkoholfahrt, Drogenfahrt, Unfallflucht, Widerstand im Hauptbahnhof, Gewächshaus abgebrannt

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 15.04.2021 Stadt Aschaffenburg Verkehrsgeschehen Frau mit über 2,5 Promille am Steuer Am Mittwochmittag, gegen 12 Uhr, wurde der Aschaffenburger Polizei eine Frau gemeldet, die in der Gentilstraße stand und den Heimweg nicht mehr fand. Bei Eintreffen der Streife stellte sich schnell eine erhebliche Alkoholisierung der Frau als Ursache für ihre Orientierungslosigkeit heraus. Ein Alkotest der 48-Jährigen ergab einen Wert von über 2,5 Promille....

  • Aschaffenburg
  • 15.04.21
  • 207× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | Aufzug durch Innenstadt - nicht angezeigte Versammlung löst Polizeieinsatz aus

Pressebericht des PP Unterfranken vom 15.04.2021 Rund 100 Demonstranten sind am Mittwochabend mit Fahnen, Transparenten und lauter Musik durch die Innenstadt gezogen. Die Aschaffenburger Polizei war mit Unterstützungskräften im Einsatz, allerdings hatte sich der Versammlungsaufzug bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits aufgelöst. Zu Sachbeschädigungen, Gewalttätigkeiten oder Gefährdungen von Außenstehenden kam es nicht. Dennoch wurden Ermittlungen wegen unterschiedlichen Verstößen, u. a....

  • Aschaffenburg
  • 15.04.21
  • 896× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 06.04.2021
Aschaffenburg | Polizeikontrollen an Ostern am Perth Inch - Fast 100 Verstöße

Sonder-Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 06.04.2021 Sowohl über die Woche vor Ostern, als auch am Osterwochenende selbst zog es eine Vielzahl von Menschen an das Aschaffenburger Mainufer im Bereich des Perth Inch. Wie zuvor angekündigt, zeigte die Polizei verstärkt Präsenz und führte Kontrollen im Hinblick auf die geltenden Alkohol- und Lautsprecherverbote sowie die Corona-Regeln durch. Hierbei waren witterungsabhängig zu den Nachmittag- und Abendzeiten circa 250, in der...

  • Aschaffenburg
  • 06.04.21
  • 308× gelesen
Politik

FDP Aschaffenburg-Stadt fordert:
Durchführung der Covid-19-Selbsttests für Grundschulkinder zu Hause durch die Eltern

Der FDP-Kreisvorstand Aschaffenburg-Stadt fordert, dass die für die Grundschulkinder spätestens nach den Osterferien geplanten Covid-19-Selbsttests nicht in der Schule, sondern von den Eltern zu Hause durchgeführt werden. In einer sicheren, häuslichen und verantwortungsvollen Umgebung seien gültige Testergebnisse zu erwarten, ohne dass es zu sozialer Ausgrenzung oder Stigmatisierung kommen könne. Die Eltern könnten in der häuslichen Umgebung sofort notwendige Quarantäne-Maßnahmen im...

  • Aschaffenburg
  • 24.03.21
  • 24× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 28.02.2021
Raum Aschaffenburg | Diebstahl, Marihuanafund, Verstöße gegen die Kontaktbeschränkung, Fahrradsturz, Sachbeschädigung

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 28.02.2021 Stadt Aschaffenburg Kriminalitätsgeschehen 15-jährige Ladendiebin versorgt sich mit Kosmetika Süßigkeiten Kosmetika und Süßigkeiten im Wert von über 40,- € waren die Objekte der Begierde einer 15-Jährigen am Samstag ,gegen 14:30 Uhr, in einem Verbrauchermarkt in der Lange Straße. Ein aufmerksamer Ladendetektiv konnte die Jugendliche allerdings dabei beobachten, wie sie die Waren in ihrer Kleidung versteckte und den Kassenbereich...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 28.02.21
  • 241× gelesen
Mode & Styling

Entlassungen bei H&M
Modekonzern entlässt Mütter und Menschen mit Handicap

Der Modekonzern H&M will nun mit einem neuen ,,Freiwilligenprogramm“ stellen abbauen. Betroffen sind hauptsächlich junge Mütter und Mitarbeiter*innen, welche eine Behinderung haben und die während der Hauptgeschäftszeiten arbeiten. Auch die Filiale in der City Galerie Aschaffenburg ist von dem Stellenabbau betroffen. Berichten von Arbeitnehmenden des Modeeinzelhändlers zufolge sei das Programm jedoch nicht wirklich freiwillig. Den Beschäftigten sei eine Abfindung im Falle einer freiwilligen...

  • Aschaffenburg
  • 11.02.21
  • 257× gelesen
  • 1
Wirtschaft
6 Bilder

IHK-Konjunkturbericht Jahresbeginn 2021
Zweite Corona-Welle bremst Wirtschaft am Bayerischen Untermain aus

Die Auswirkungen der zweiten Corona-Welle und der damit einhergehende Lockdown lassen das Konjunkturklima am Bayerischen Untermain nach dem vorsichtigen Erholungsprozess im vergangenen Herbst abermals abstürzen. In der Konjunkturumfrage der IHK Aschaffenburg fällt die Beurteilung der Geschäftslage aktuell wieder auf einen Tiefpunkt, der in etwa dem Niveau während des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 entspricht. Gegenwärtig bezeichnen 26 Prozent der Unternehmen in der Region ihre Geschäftslage...

  • Aschaffenburg
  • 10.02.21
  • 94× gelesen
  • 2
Gesundheit & Wellness

Protest gegen AfD Versammlung
Den Opfern gedenken statt neue zu schaffen!

In Zeiten, in denen die Menschen aus Solidarität zueinander Zuhause bleiben, während eine Pandemie für Millionen von Todesopfern sorgt, sollte man meinen, dass auch der Letzte verstanden hat, dass wir nur zur Normalität zurückgelangen können, wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen. Während die meisten das schon lange begriffen haben, lädt die AfD zu einem offenen Bürgerdialog am Montag, den 08.02.2021 mit ihren Bundestagsabgeordneten ein, welche unter anderem über die Corona-Lage referieren...

  • Aschaffenburg
  • 07.02.21
  • 597× gelesen
  • 1
Schule & Bildung
Lukas Bohn (Vorsitzender der JuLis Aschaffenburg) fordert ein Abholsystem an der TH Aschaffenburg.

TH Aschaffenburg: Seit Dezember ist keine Ausleihe mehr möglich!
"Bücher aus der Bibliothek ausleihen, muss auch während des aktuellen Lockdowns möglich sein."

Die Jungen Liberalen Aschaffenburg kritisieren das aktuelle Ausgabeverbot der Bibliotheken und fordern von der Landesregierung die rechtliche Möglichkeit von „Click and Collect“ an den Hochschulen und Universitäten. So soll auch in Aschaffenburg an der TH wieder die Ausleihe von Medien möglich werden. Seit dem verschärften bundesweiten Lockdown im Dezember sind in Bayern auch Bibliotheken geschlossen. Zum 21. Dezember schloss auch die Bibliothek der TH Aschaffenburg. Daher ist es den...

  • Aschaffenburg
  • 19.01.21
  • 613× gelesen
  • 1
Beruf & Ausbildung

Die LINKE solidarisiert sich mit Arbeitnehmenden
Linde plant Werksschließung

DIE LINKE solidarisiert sich mit den Angestellten der LINDE MATERIAL HANDLING Die am Untermain ansässige Linde Material Handling möchte 400 Angestellte schlechter entlohnen und die Zukunft des Betriebsstandorts Kahl am Main auf das Ergebnis von Verhandlungen ankommen lassen. Diese Maßnahmen sind zum erheblichen Nachteil der Arbeitnehmenden der Firma. Die Beschäftigten an den Standorten Aschaffenburg-Nilkheim und Kahl am Main, welche den geringsten Anteil der Schuld an den Fehlleistungen des...

  • Aschaffenburg
  • 03.11.20
  • 1.080× gelesen
  • 1
Politik
Lukas Bohn (Vorsitzender der JuLis Aschaffenburg) kritisiert die Schließung von Gastronomie und Hotellerie.

Teillockdown: Schließung der Gastronomie
"Branchen in den Ruin zu treiben ist reiner Aktionismus!"

Die Corona-Pandemie beeinflusst nun seit mehr als einem halben Jahr unser aller Leben. Als im März 2020 die Fallzahlen gestiegen sind, war es notwendig das Land in einen temporären Lockdown zu versetzen. Denn zu diesem Zeitpunkt war viel zu wenig über Corona bekannt. Dank der unermüdlichen Arbeit von Virologen, Wissenschaftlern und anderen Experten sind wir nun zum Glück deutlich weiter als noch vor ein paar Monaten. Steigende Fallzahlen sollten jedem Grund zur Sorge geben. Denn die Ausbreitung...

  • Aschaffenburg
  • 29.10.20
  • 502× gelesen
  • 2
Politik
2 Bilder

Thomas-Dehler-Stiftung: 8. Churfränkische Rede
"Bürgerrechte und Rechtsstaat im 21. Jahrhundert" mit Stephan Thomae MdB und Karsten Klein MdB

Der Rechtsstaat in der Bundesrepublik Deutschland funktioniert. Zu dieser Schlussfolgerung kam der FDP-Bundestagsabgeordnete Stephan Thomae MdB im Gespräch mit seinem Aschaffenburger Kollegen Karsten Klein MdB auf der 8. Churfränkischen Rede am 24. Oktober 2020. Die Veranstaltung hätte im Aschaffenburger Martinushaus stattfinden sollen, wurde aber kurzfristig ins Internet verlegt. Dr. Helmut Kaltenhauser MdL, Mitglied im Vorstand der Thomas-Dehler-Stiftung, fungierte als Gastgeber. Im Zuge der...

  • Aschaffenburg
  • 27.10.20
  • 82× gelesen
Mann, Frau & Familie
Viele Leute mussten und müssen überprüfen, ob sie die Nähe zu einem Partner, der nicht zur Arbeit oder zum Sport oder sonst wohin verschwindet, aushalten. Das kann schiefgehen, muss es aber nicht:
Video

Digital und Technik
Partnerschaft, Sex und Pornosucht in Corona-Zeiten

(TRD) Warum haben Erwachsene oft Probleme damit, offen über die eigene Sexualität zu sprechen? Was sind die Themen, über die die Menschen lieber schweigen? Und wie lässt sich das ändern? Das sind neben vielen anderen die großen Fragen, die Hajo Schumacher und Katrin Hinrichs in einem neuen Podcast für Erwachsene in einer Hamburger Tageszeitung erörtern und beantworten wollen. „Ich frage für einen Freund“ heißt die neue Reihe, die dort zu hören ist. Hajo Schumacher kennen viele Leserinnen und...

  • Aschaffenburg
  • 21.09.20
  • 222× gelesen
Politik
Men at Work – Wie lange noch? Drei Teams arbeiten bei Ford rund um die Uhr im Schichtbetrieb an der Produktion der Masken.

Wirtschaft und Soziales
Die deutsche E-Auto-Produktion: Wirtschaftsfaktor und Schattenseiten

(TRD/WID) Die Zahl der Auslieferungen von E-Autos soll zunehmen und das Kaufinteresse steigen. Das sorgt laut einer aktuellen Analyse trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 für eine positive Entwicklung am deutschen E-Mobilitäts-Markt. Durch zeitliche Verzögerungen lassen sich wirtschaftliche Erfolge aber nicht sofort messen. Leiharbeiter und Stammpersonal Nachteile dieser Entwicklung entstehen den Beschäftigten in der Automobilindustrie, da sich viele Unternehmen im globalen...

  • Aschaffenburg
  • 27.07.20
  • 96× gelesen
Politik
4 Bilder

DGB Pressekonferenz
Wirtschaftskrise aus Sicht der Beschäftigten

Zu den Auswirkungen der Wirtschaftskrise aus Sicht der Beschäftigten hat der DGB Unterfranken zu einer Pressekonferenz im Aschaffenburger Gewerkschaftshaus geladen. Es folgen einige O-Tone der TeilnehmerInnen an der PK sowie eine inhaltliche Einordnung. -Frank Firsching, DGB Unterfranken, Regionsgeschäftsführer „Diese Arbeitgeberwünsche aus der Zeit der Industrialisierung des 19. Jahrhunderts sind ein skrupelloser Angriff auf die Gesundheit der Beschäftigten. Jetzt ist gesellschaftlicher...

  • Aschaffenburg
  • 23.07.20
  • 222× gelesen
Hobby & Freizeit
Absolut tabu ist rücksichtsloses Verhalten in der Natur. Entstandener Müll darf nicht in Wald und Flur hinterlassen werden. Die Spuren der Toilettengänge sollten unbedingt vergraben und Lärm und Krach so gut es geht vermieden werden.

Freizeit und Hobby
Beim Camping in der Wildnis sind Ordnungsgelder und Haftstrafen möglich

(TRD/MID) Wer in Zeiten der Corona-Pandemie auf Nummer sicher gehen will, der setzt beim Sommerurlaub auf Camping, und das in der Wildnis. Der Sicherheits-Abstand zum Trubel ist damit nämlich automatisch gewährleistet. Doch was ist genau erlaubt? Rechtsschutz-Experten beleuchten die rechtliche Lage fürs Zelten in Deutschland und im europäischen Ausland. In Deutschland regeln die jeweiligen Landeswaldgesetze, was im Einzelnen verboten oder erlaubt ist. Generell ist wildes Campen in den meisten...

  • Aschaffenburg
  • 07.07.20
  • 284× gelesen
Gesundheit & WellnessAnzeige
9 Bilder

Corona Aktuell - Änderungen bei Krankenversicherungs-Themen
Änderungen bei Krankenversicherungs-Themen in Zeiten von Corona - die BKK Akzo Nobel beantwortet gerne Ihre Fragen

Eines ist sicher: Diese Krise ist eine große Herausforderung für alle. Fest steht aber auch: Krisen bewältigt man am besten gemeinsam. Die BKK Akzo Nobel steht ihren Versicherten jederzeit zur Seite und gibt tagtäglich ihr Bestes, um das Leben ihrer Mitglieder zumindest ein wenig zu erleichtern. Regelmäßige Änderungen und Sonderregelungen Nach rückläufigen Fallzahlen der neuartigen Krankheit Covid-19 in den Sommermonaten steigen die Infektionen nun seit einigen Wochen wieder an und erreichen...

  • Erlenbach a.Main
  • 02.07.20
  • 289× gelesen
Politik

Kommunale soziale Daseinsvorsorge in Coronazeiten wichtiger denn je - rund 30 aktive GewerkschafterInnen parteiübergreifend in die Kommunalparlamente einge-zogen
„Die Coronapandemie verschärft Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten."

Björn Wortmann, DGB-Kreisverbandsvorsitzender Aschaffenburg-Miltenberg: „Die Coronapandemie verschärft Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten. Wer sozial und finanziell schlechter gestellt ist, wird jetzt noch stärker abgehängt. Um die Menschen aufzufangen, ist daher ein breites gut ausgebautes Netz der sozialen Daseins-vorsorge wichtiger denn je.“ Schon vor der Coronakrise war in der Region bayerischer Untermain der Druck auf Beschäftigung durch die Auswirkungen des Klimawandels und der...

  • Aschaffenburg
  • 15.06.20
  • 97× gelesen
MultimediaAnzeige
4 Bilder

Coronavirus
CoVisit.de – Effiziente Kontaktdatenerfassung für Unternehmen

Mit CoVisit können Unternehmen einfach und sicher Adressdaten Ihrer Kunden zur Nachverfolgung von Infektionsketten im Rahmen der Corona-Pandemie erfassen. Aschaffenburg. Die CoVid-19-Pandemie bringt jede Menge Änderungen im Geschäftsablauf mit sich und zwingt die Betreiber zum Umdenken. Fast täglich ändern sich Richtlinien und Verordnungen, die eingehalten werden müssen. So sind anlässlich der Pandemie zahlreiche Branchen angehalten oder sogar verpflichtet, die Kontaktdaten von ihren Kunden zu...

  • Aschaffenburg
  • 02.06.20
  • 259× gelesen
Mann, Frau & Familie
2 Bilder

SEFRA
SEFRA - Wir sind auch während Corona für Sie erreichbar

Ab sofort können eingeschränkt wieder persönliche Beratungen stattfinden. Gerne beraten wir Sie auch weiterhin telefonisch, per Online-Beratung oder im Videochat. Telefon 06021 – 24 728 Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9–17 Uhr Mittwoch von 9–13 Uhr

  • Aschaffenburg
  • 25.05.20
  • 61× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 29.04.2020
„Coronavirus“ Informationen Ihrer unterfränkischen Polizei

Pressebericht des PP Unterfranken vom 29.04.2020 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. Am Mittwoch stehen wir bei Tag 40 der vorläufigen Ausgangsbeschränkung, die derzeit in ganz Bayern gilt. Um die Ausbreitung des „Coronavirus“ zu verlangsamen, haben Kontrollen zur Einhaltung der „Bayer. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung“ nach wie vor hohe Priorität. In allen unterfränkischen Regionen führte die Polizei auch im Laufe des Dienstags wieder Kontrollen zur Einhaltung der Rechtsverordnung durch....

  • Kreis Miltenberg
  • 29.04.20
  • 816× gelesen
Politik

Video
Regionale Grußbotschaften an den DGB zum 1. Mai

Viele Grußbotschaften an den DGB Kreisverband Aschaffenburg-Miltenberg zum Tag der Arbeit sind per Video sind eingegangen und können hier heruntergeladen werden. Vielen Dank für die große Solidarität: Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern in diesen herausfordernden Zeiten trotz der widrigen Umstände einen schönen Tag der Arbeit - solidarisch ist man nicht allein! Videos in der Dropbox Folgende Videobotschaften haben wir erhalten:...

  • Aschaffenburg
  • 29.04.20
  • 262× gelesen
Politik

Interview zum Tag der Arbeit mit dem Vorsitzenden des DGB Kreisverbands Aschaffenburg-Miltenberg, Björn Wortmann
Solidarisch ist man nicht alleine!

Angesichts der Corona-Pandemie können in diesem Jahr erstmals seit der Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Jahr 1949 keine öffentlichen Maikundgebungen stattfinden. Wie wirst du den 1. Mai verbringen? Gerne wäre ich wieder mit den vielen hundert Kolleginnen und Kollegen auf die Straße gegangen, von der Linde in der Schweinheimer Straße über die Platanenallee auf den Theaterplatz gezogen und dort auf unserer Kundgebung für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen für die Menschen...

  • Aschaffenburg
  • 29.04.20
  • 259× gelesen
Mann, Frau & Familie

Erwachsenenbildung jetzt im Internet: Martinushaus bietet digitale Veranstaltungen an – Angebot reicht von Bibelkurs bis Rückentraining

Aschaffenburg (POW) Aufgrund der Maßnahmen zur Einschränkung des Coronavirus hat das Martinushaus in Aschaffenburg alle Veranstaltungen storniert, die bis Ende Mai begonnen hätten. Stattdessen können Interessierte digitale Bildungsformate ausprobieren, teilt die Einrichtung mit. Voraussetzung für die Teilnahme sind ein PC, Laptop, Tablett mit Mikrofon und Webcam. Auch der Einsatz eines Smartphones ist möglich. „Wir hoffen, dass Sie diese ungewöhnlichen Zeiten gut überstehen, und freuen uns...

  • Aschaffenburg
  • 23.04.20
  • 71× gelesen
Finanzen, Steuern & Recht

Kredite für von Corona betroffene Unternehmen

Die Corona-Krise hat nicht nur gesundheitliche Folgen. Aufgrund der vielen Maßnahmen zwecks der Eindämmung, mussten viele Unternehmen und Geschäfte ihre Dienstleistungen vollständig einstellen. Das bedeutet natürlich enorme finanzielle Einbußen. Kleinunternehmungen und Freelancer stehen vor Existenzängsten und Insolvenzen. Damit in der Bundesrepublik Deutschland kein Unternehmen vor einer Schließung gefährdet ist, hat die Regierung zahlreiche Hilfspakete beschlossen. Darunter befinden sich...

  • Aschaffenburg
  • 20.04.20
  • 142× gelesen
Schule & BildungAnzeige
4 Bilder

Sprachen ONLINE lernen
Sprachkenntnisse als nachhaltige Zukunftsinvestition

Vor, während und nach der Corona- Pandemie liefern wir Ihnen professionelles Sprachtraining in Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch oder jeder anderen Sprache zu Hause, im Home-Office oder im Büro im ONLINE-LIVE-Unterricht. In virtuellen ROSE-Klassenzimmern sehen und hören Sie Ihren Trainer, sprechen aktiv mit dem muttersprachlichen ROSE Trainer, tauschen Materialien aus, ganz individuell und effektiv. Sie lernen ortsunabhängig - auch unterwegs von jedem mobilen Endgerät - im...

  • Aschaffenburg
  • 20.04.20
  • 445× gelesen
Wirtschaft
Ein Fall für den Staatsanwalt: Die Polizei versteht keinen Spaß, wenn man sie bei der Arbeit  filmt. © TechLine / pixabay.com/

TRD Redaktionsbüro
Über Sport und Spendenfreudigkeit in Krisenzeiten

Milliardenhilfe für Adidas (TRD/WID) Keine Sportveranstaltungen, kein Geschäft: Die Corona-Krise setzt auch Sportartikelhersteller Adidas stark zu. Ohne staatlich Hilfe kommt der Konzern dabei nicht über die Runden. Jetzt springt die Bundesregierung ein. Man habe die Zusage erhalten, dass sich die staatliche Förderbank KfW mit einem Darlehen in Höhe von 2,4 Milliarden Euro an einem Kredit beteiligt, teilte das Unternehmen mit. Dazu kämen Zusagen eines Konsortiums von sieben weiteren Banken aus...

  • Aschaffenburg
  • 17.04.20
  • 96× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.