E-Mobilität

Beiträge zum Thema E-Mobilität

Auto & Co.
Mit dem Förderprogramm „BW-e-Solar-Gutschein“ werden Besitzer von E-Mobilen, die gleichzeitig auch ein PV-Anlage betreiben, gefördert. Michael Sack (rechts) von der Koordinierungsstelle Elektromobilität und Christian Waldvogel von der Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis beraten über dieses Förderprogramm.

Förderprogramm „BW-e-Solar-Gutschein“
Beratung durch Koordinationsstelle Elektromobilität und EAN

Buchen. Die Förderung der Elektromobilität ist ein Baustein von vielen, um die Klimaschutzziele Deutschlands zu erreichen. Dabei liegt es in der Natur der Sache, dass man Elektromobile immer im Zusammenhang mit der Ladeinfrastruktur sehen muss. Eigentlich klar, denn ein „normales“ Kraftfahrzeug mit Verbrennungsmotor ist ohne Tankstelle ebenfalls wertlos. Vor diesem Hintergrund gibt es sowohl auf Bundes- als auch auf Länderebene verschiedene Förderprogramme, um das Thema Elektromobilität nach...

  • Neckar-Odenwald
  • 14.06.22
  • 18× gelesen
Energie & Umwelt
Vor dem Verwaltungsgebäude der AWN/KWiN in Buchen stehen seit Kurzem vier öffentliche Ladepunkte für Elektrofahrzeuge zur Verfügung. Die ersten Nutzer waren AWN-Geschäftsführer Dr. Mathias Ginter (links) und Michael Sack von der Beratungs- und Koordinierungsstelle für Elektromobilität und Ladeinfrastruktur des NOK. 
Foto: AWN / Martin Hahn
3 Bilder

AWN installiert zehn Ladepunkte für E-Fahrzeuge
100% Ökostrom für die E-Mobilität im NOK

mh. Buchen. Die anspruchsvollen Klimaschutzziele des Verkehrs in Deutschland seien, so das Umweltbundesamt, nur mit oder mithilfe von Elektromobilität zu erreichen. Der Neckar-Odenwald-Kreis will dieses Themenfeld aktiv mitgestalten: Bereits Ende 2020 wurde über eine Förderung des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg eine neue Stelle für die Beratung und Koordination von Elektromobilität und Ladeinfrastruktur, geschaffen. Michael Sack, der sich in seinem Studiengang auf die Fachrichtung...

  • Buchen (Odenwald)
  • 07.04.22
  • 88× gelesen
Auto & Co.
Jeweils ein dickes Starterset E-Mobilität überreichte Miriam Leich an Landrat Jens Marco Scherf (links) und Bürgermeister Bernd Kahlert.
2 Bilder

Elektromobilität
Großes Interesse an der E-Mobilität

Der verkaufsoffene Sonntag in der Kreisstadt stand ganz im Zeichen der Elektromobilität: Im Alten Rathaus war die Ausstellung „E-motion anstatt E-mission – Erlebe die Elektromobilität aus einer neuen Perspektive“ zu sehen, auf dem Engelplatz informierte die VAB unter anderem über das Auf-Achse-Ticket und zeigte einen Hybridbus, darüber hinaus beantworteten Angestellte der Roadshow E-Mobilität Fragen zur CO2-freien Mobilität. Am Sonntagabend freuten sich alle Beteiligten über großes Interesse an...

  • Kreis Miltenberg
  • 04.04.22
  • 184× gelesen
Auto & Co.
Sie werben für den Besuch der Ausstellung zur Elektromobilität im Alten Rathaus Miltenberg (von links): Landrat Jens Marco Scherf, Miltenbergs stellvertretender Bürgermeister Cornelius Faust und Simone Lang (Bayern Innovativ).

Ausstellung
Ausstellung E-Mobilität im Alten Rathaus Miltenberg

Die Elektro-Mobilität ist ein wichtiger Baustein beim Bewältigen der Klimakrise, denn gerade der Verkehr bietet vielfältige Möglichkeiten, das Klimakillergas CO2 einzusparen. Wie es mit der E-Mobilität derzeit aussieht, wie sie funktioniert und welche Chancen sie bietet, zeigt eine Ausstellung im Alten Rathaus in Miltenberg. Bayern Innovativ, die Stadt Miltenberg und der Landkreis Miltenberg arbeiten dabei zusammen. Sieben Exponate sind im Erdgeschoss des Alten Rathauses zu sehen, die...

  • Kreis Miltenberg
  • 23.03.22
  • 92× gelesen
Politik
Die Garagen sind nicht direkt am Haus. Wie funktioniert das mit der Wall-Box?
2 Bilder

SPD Aschaffenburg Nilkheim-Leider
Unterstützt die Stadt Aschaffenburg die Installation von Wall-Boxes?

Das fragte eine Besucherin der Sprechstunde der Stadträte Wolfgang Giegerich und Anne Lenz-Böhlau. Dabei geht es um folgendes: Bei nicht wenigen Häusern im Stadtteil Nilkheim steht die Auto-Garage nicht direkt auf dem Grundstück. sondern es gibt Sammel-Garagen, zu denen man über städtische Gehwege gelangt. Ist jetzt die allseits begrüßte Anschaffung eines E-Autos geplant, dann benötigt man auch eine Wall-Box, einen Strom-Anschluss, um das Auto mit Strom zu "tanken". Das wird auch...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 25.02.22
  • 86× gelesen
Wirtschaft
Insbesondere das Laden an öffentlichen Ladepunkten und Tankstellen mit Gastronomieangebot sowie das Laden bei der Arbeit und beim Einkaufen sollen stark an Bedeutung. gewinnen. Das Laden zu Hause wird demzufolge relativ betrachtet an Bedeutung verlieren.

Transformation: Die Zukunft der E-Mobilität
Studie: Geplanter „Elektro-Wandel“ soll mit Tempo kommen

Der Wandel vom Verbrenner hin zum reinen Elektroauto soll beschleunigt werden und früher als erwartet kommen. Das ist das Ergebnis der Studie „Die Zukunft der E-Mobilität in Deutschland“, die von der Strategie- und Marketingberatung Simon-Kucher & Partners durchgeführt wurde. (TRD/MID) 1.000 Fahrzeugbesitzer in Deutschland wurden zu den Erwartungen an E-Mobilität, zum öffentlichen und privaten Laden sowie zu Kaufpräferenzen und Zahlungsbereitschaften befragt. „Mit steigender Reichweite nähert...

  • Aschaffenburg
  • 02.08.21
  • 15× gelesen
Politik

Nachhaltiges Bauen fördern
Grundstückspreise an Klimaschutzmaßnahmen koppeln

Um das Ziel klimaneutrale Stadt Erlenbach zu erreichen, stellt die Stadtratsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN einen weiteren Antrag:  Der Kaufpreis von städtischen Grundstücken soll an die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen gekoppelt werden. Dies betrifft zunächst das Neubaugebiet Krötenhecken - Restteil in Mechenhard. Die Grüne Stadtratsfraktion ist der festen Überzeugung, dass jetzt unbedingt die Chance genutzt werden soll, dort das nachhaltige Bauen zu fördern. „ Regenwasserzisternen,...

  • Erlenbach a.Main
  • 11.07.21
  • 48× gelesen
  • 2
Wirtschaft
Von digitalen Anzeigen bis hin zu einer Vielzahl von Assistenzsystemen - Chips halten die Branche in Bewegung.

Wirtschaft und Soziales
Halbleiter-Chip-Mangel bremst die Automobilindustrie aus

Produktionseinschränkungen wegen Lieferproblemen (TRD/MID) – Ohne Chips geht in der Automobilindustrie nicht viel. Schon konventionell angetriebene Fahrzeuge kommen ohne diese kleinen elektronischen Bauteile nicht über die Runden. Und bei Elektroautos ist der Bedarf sogar noch deutlich größer. Von digitalen Anzeigen bis hin zu einer Vielzahl von Assistenzsystemen – Chips halten die Branche in Bewegung. Doch die Corona-Krise hat dafür gesorgt, dass sie zu einem knappen Gut geworden sind. Deshalb...

  • Aschaffenburg
  • 07.05.21
  • 33× gelesen
Politik

Erlenbach auf dem Weg zu CO2-freien Stadt
Erlenbacher Grüne erarbeiten Klimaschutzprogramm

Bei allen städtischen Vorhaben, zum Beispiel bei der Bebauung des Stadtzentrums ProZent, der Entwicklung des neuen Baugebietes Lachenwiesen oder der Sanierung der Dr. – Vits – Schule, muss die Grundlage aller Überlegungen ein Umwelt- und Klimaschutzprogramm sein, denn wenn die Klimakatastrophe aufgehalten werden soll, muss jede Kommune ihren Beitrag dazu leisten. Daher haben der Erlenbacher Ortsverband und die Stadtratsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN in einem ersten Schritt ein...

  • Erlenbach a.Main
  • 14.11.20
  • 50× gelesen
  • 1
Politik
Men at Work – Wie lange noch? Drei Teams arbeiten bei Ford rund um die Uhr im Schichtbetrieb an der Produktion der Masken.

Wirtschaft und Soziales
Die deutsche E-Auto-Produktion: Wirtschaftsfaktor und Schattenseiten

(TRD/WID) Die Zahl der Auslieferungen von E-Autos soll zunehmen und das Kaufinteresse steigen. Das sorgt laut einer aktuellen Analyse trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 für eine positive Entwicklung am deutschen E-Mobilitäts-Markt. Durch zeitliche Verzögerungen lassen sich wirtschaftliche Erfolge aber nicht sofort messen. Leiharbeiter und Stammpersonal Nachteile dieser Entwicklung entstehen den Beschäftigten in der Automobilindustrie, da sich viele Unternehmen im globalen...

  • Aschaffenburg
  • 27.07.20
  • 111× gelesen
Politik

Stadtratswahl Erlenbach 2020 - Am 15. März Grün wählen
Weil wir hier leben - für ein buntes Erlenbach

Ich bin 32 Jahre alt und von Beruf Personal Assistant. Dafür möchte ich mich unter anderem einsetzen: Die Mobilitätswende anpacken Erlenbach liegt sehr verkehrsgünstig und hat mit dem Bahnhof und dem Citybus gute Voraussetzungen für eine Mobilitätswende. Der Bahnhof muss zu einem Mobilitätszentrum ausgebaut werden mit modernen, abschließbaren Fahrradboxen, Ladestationen für E-Bikes und E- Autos, Toiletten, einer modernen Bushaltestelle mit elektronischer Anzeige und angenehmen...

  • Erlenbach a.Main
  • 22.02.20
  • 97× gelesen
  • 1
Politik

Stadtratswahlen Erlenbach 2020 - Grünes Wahlprogramm verabschiedet
Weil wir hier leben - für ein buntes Erlenbach

Sein Wahlprogramm für die Stadtratswahlen 2020 verabschiedete der Ortsverband von Bündnis 90/DIE GRÜNEN in seiner Sitzung am Montag, 20.01.2020 in der Pizzeria Calabria in Erlenbach. Dabei stehen zentrale grüne Themen im Mittelpunkt des Programms, denn hier gibt es in Erlenbach noch viel zu tun. Mit nur einem geringen finanziellen Aufwand kann es gelingen, Erlenbach im wahrsten Sinne aufblühen zu lassen. So sollen nach den Vorstellungen der Grünen unter anderem die Straßenränder seltener...

  • Erlenbach a.Main
  • 02.02.20
  • 80× gelesen
  • 2
Politik

Bündnis 90/DIE GRÜNEN: Rad – Bus – Bahn stärken
Die Mobilität der Zukunft

Der Kreisverband von Bündnis 90/DIE GRÜNEN lud ein zu einem Gespräch über die Mobilität der Zukunft mit Landrat Jens Marco Scherf und dem Bundestagsabgeordneten Cem Özdemir und 200 Menschen kamen am Dienstag, 21. Januar 2020 ins Musicum nach Niedernberg, um zu hören und vor allem um mitzudiskutieren. Landrat Jens Marco Scherf hielt ein leidenschaftliches Plädoyer für ein zukunftsfähiges Mobilitätskonzept, das nach seiner festen Überzeugung ein vielfältiges sein muss mit den Verkehrsträgern Rad...

  • Kreis Miltenberg
  • 26.01.20
  • 151× gelesen
  • 2
Wirtschaft
Zukunftsmusik: BMW-Sound-Designer Renzo Vitale und der BMW „Vision M Next“ im Freifeldraum.
Video

Automobil und Technik
Studie: Automobilindustrie steht vor Mammut-Umwälzung

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal (TRD/MID) Mit konventionellen Methoden ist künftig in der Automobilindustrie kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Die Branche steht unmittelbar vor einer grundsätzlichen Umwälzung. „Die Einführung des softwaregesteuerten Autos führt zu deutlichen Veränderungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette“, sagt etwa Falk Meissner, Partner bei Roland Berger und Mit-Autor der Studie „Computer on Wheels / Disruption in Automotive Electronics and Semiconductors“....

  • Aschaffenburg
  • 20.01.20
  • 397× gelesen
Wirtschaft
Die hocheffizienten Getriebe tragen mit zur Reduzierung der CO2-Emissionen bei. Sie sind eine Schlüsselkomponente zum Erreichen der europäischen Grenzwerte und weltweiten Klimaziele.
3 Bilder

Automobilzulieferer entwickelt umweltschonende Antriebs- und Sicherheitskonzepte zukunftsgerecht weiter

(TRD/MID) E-Mobilität ist ein angestrebtes Ziel in der Zukunft und zugleich ein Motor der Wirtschaft. Antriebskonzepte ohne Elektrifizierung sind daher kaum denkbar. Die Automobilindustrie nimmt wie elektrisiert immer mehr Fahrt in Richtung Hybridisierung und rein elektrisches Fahren auf. Der Technologiekonzern ZF Friedrichshafen AG bietet beispielsweise schon heute zahlreiche Lösungen an und deckt ein breites Spektrum rund um den elektrifizierten Antriebsstrang ab. Große Erfolge sind zum...

  • Aschaffenburg
  • 18.05.18
  • 63× gelesen
Auto & Co.Anzeige

Der Renault Zoe – der kleine Nachhaltige

E-Mobilität wird zu einem immer größeren Thema, egal ob in Deutschlands Städten oder auf dem Land. Denn Fakt ist: Der Klimawandel ist da, und die fossilen Brennstoffe neigen sich langsam dem Ende zu. Mit dem Zoe hat Renault ein Modell herausgebracht, das nicht nur alltagstauglich ist sondern auch Spaß macht. Kein Wunder also, dass er das meistverkaufte Elektroauto in Europa und Deutschland ist. Der Zoe hat seinem Fahrer aber auch einiges zu bieten. Da sei zum einen die Reichweite genannt. Mit...

  • Elsenfeld
  • 29.11.17
  • 361× gelesen
Energie & Umwelt

Autotausch ein voller Erfolg

27 Mitglieder der Energiegenossenschaft Untermain testeten E-Autos In Zusammenarbeit mit Mitsubishi Motors und dem Autohaus Seitz in Obernburg konnte jedes Mitglied für 3 Tage sein Auto tauschen. Über 5.000 km wurden in den letzten 6 Wochen elektrisch zurückgelegt. E-Mobilität ist ein Stück Zukunft. Sie ist nachhaltig, geräuschlos und CO2 neutral, wenn mit Öko-Strom gefahren wird. Durch die neue Art der der Mobilität wird die Lärmbelästigung in den Innenstädten verringert und der...

  • Eisenbach
  • 31.03.16
  • 90× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.