Energieberatung

Beiträge zum Thema Energieberatung

Energie & Umwelt

Energieberatung
Elektroauto zuhause laden

Die Energieberatung des Landratsamts weist in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale darauf hin, dass es gerade für Haushalts mit eigener Photovoltaikanlage häufig möglich ist, Elektroautos zuhause zu laden. Das ist insofern interessant, da sich bei den Pkw-Neuzulassungen zeigt, dass mittlerweile rund jeder zehnte Wagen mit dem Elektroantrieb angemeldet wird. Viele Haushalte zögern aber noch mit dem Umstieg auf ein Elektroauto. Selbst erzeugter Solarstrom ist umso lukrativer, je mehr davon...

  • Kreis Miltenberg
  • 17.09.21
  • 176× gelesen
Energie & Umwelt
Noch sind virtuelle Treffen der Energieagentur notwendig wie hier am vergangenen Donnerstag mit Landrat Jens Marco Scherf und Marc Gasper in Großwallstadt; künftig sollen aber auch wieder Präsenztreffen stattfinden. Wenn kurzfristig etwas zu besprechen ist, wird das Digitalformat aber auch weiterhin genutzt.

Klimaschutz
Kommunen brauchen für Klimaschutzmaßnahmen geeignete Rahmenbedingungen

Die Arbeit in der Energieagentur Untermain ist auch während der Corona-Pandemie weiter vorangeschritten. Wie deren Leiter Marc Gasper in der virtuellen Sitzung des Energiebeirats Ende Juli sagte, habe vor allem die Energieberatung sehr viel zu tun gehabt. So hätten die telefonischen Beratungsanfragen deutlich zugelegt mit Schwerpunkt auf Fragen zu Fördermitteln, Solarenergie sowie Bauen und Sanieren. Die Thermografie- und Beratungsaktion habe alle Erwartungen übertroffen, die Abarbeitung der...

  • Kreis Miltenberg
  • 04.08.21
  • 17× gelesen
Energie & Umwelt
Das 2-Familienhaus aus Mönchberg vor der Sanierung
2 Bilder

Neue Bundesförderung für effiziente Gebäude ersetzt bisherige Förderung
Gute Beratung ist der erste Schritt

Mit energieeffizient ausgestatteten Gebäuden lassen sich die Energiekosten dauerhaft senken und das Klima schützen. Wer sein Haus dementsprechend fitmachen will, dem bieten sich interessante Fördermöglichkeiten: Im Rahmen des Bundes-Klimaschutzprogrammes 2030 ist die neue „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)“ zum 1. Juli gestartet. In den Gebäuden steckt großes Energiesparpotenzial: Etwa 25 Prozent unseres CO2-Ausstoßes fallen durch Gebäude und ihre Energieversorgung an. Mit dem...

  • Miltenberg
  • 28.07.21
  • 10× gelesen
Politik

Bündnis 90/DIE GRÜNEN
Klimaschutz vor Ort braucht Rückenwind aus Berlin

Landkreis Miltenberg: Klimaschutz vor Ort braucht Rückenwind aus Berlin war das Thema der Kreisversammlung von Bündnis 90/DIE GRÜNEN am Montag, 28.06.21 in Miltenberg. Jens Marco Scherf, Landrat, stellte die Klimaschutzinitiativen des Landkreises vor, wobei er vor allem auf die ganzheitliche Mobilität näher einging. Gerade bei der Umsetzung des Radwegekonzepts des Landkreises könne man gut sehen, wie wichtig eine Unterstützung von Seiten des Bundes durch Förderprogramme ist. Bei der Stärkung...

  • Erlenbach a.Main
  • 04.07.21
  • 75× gelesen
  • 7
Energie & Umwelt

Online-Vorträge der Energieberatung im Landkreis Miltenberg

Zum Jahreswechsel hat es wieder zahlreiche Änderungen mit Bezug zum Thema Energie gegeben. Mit der neuen „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)“ bündelt die Bundesregierung ab 2021 ihre bisherigen Programme zur Förderung von Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien im Gebäudebereich. Für einige Maßnahmen haben sich die Fördersätze zum Jahreswechsel verbessert. Das novellierte EEG definiert den gesetzlichen Rahmen für den Bau von neuen regenerativen Stromanlagen, bringt aber auch...

  • Kreis Miltenberg
  • 25.01.21
  • 44× gelesen
Energie & Umwelt

Kreis Miltenberg: Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher und Blockheizkraftwerke jetzt registrieren

Eintrag ins Marktstammdatenregister noch bis 31. Januar 2021 möglich Die Energieberatung im Landratsamt informiert: damit die Zahlungen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz oder dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz ohne Unterbrechung ausbezahlt werden können, müssen Bestandsanlagen bis zum Ende der Übergangsfrist registriert sein. Um die Einspeisevergütung zu erhalten und keine Bußgelder zu riskieren, bleiben nur noch wenige Tage, um die Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher und Blockheizkraftwerke...

  • Kreis Miltenberg
  • 22.01.21
  • 52× gelesen
Energie & Umwelt

Neues Effizienzlabel für Energiegeräte statt A+++ bald Klasse D?

Wer dieser Tage einen Kühlschrank kauft, macht gegebenenfalls in der Verpackung einen verwirrenden Fund: Neben dem beim Kauf sichtbaren Energie-Effizienzlabel liegt ein zweites bei, welches das Gerät anscheinend in eine viel schlechtere Klasse einordnet. Die Verunsicherung der Verbraucher*innen wächst. Grund für die doppelten Etiketten ist eine Umstellung, die erst im März 2021 wirksam wird. Dass die neuen Labels trotzdem heute schon Verbreitung finden, liegt daran, dass die Hersteller nicht...

  • Miltenberg
  • 15.12.20
  • 69× gelesen
Energie & Umwelt

Neues Gebäudeenergiegesetz ab 1. November 2020 - Energieberatung im Landratsamt informiert über wichtigste Änderungen

Am 1. November 2020 ist das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft getreten. Es führt die Energieeinsparverordnung, das Energieeinspargesetz und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz zusammen und stimmt die Regeln zur Energieeffizienz von Gebäuden und zur Nutzung von erneuerbaren Energien aufeinander ab. Die fünf wichtigsten Neuerungen im Überblick. 1. Das GEG verpflichtet Bauherren dazu, mindestens eine Form der erneuerbaren Energien zum Heizen zu nutzen. Ab 1. November 2020 ist es möglich,...

  • Miltenberg
  • 02.11.20
  • 150× gelesen
Energie & Umwelt
So wird das Heizen mit erneuerbaren Energien aktuell gefördert.
2 Bilder

Zahlreiche Änderungen für Hausbesitzer
Durchblick im Energie-Förderdschungel

Für Hausbesitzer*innen bleibt es spannend im Energie-Förderdschungel: Noch vor Jahresende 2019 trat das „Gesetz zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030“ in Kraft. Daneben verkündete der Gesetzgeber erhebliche Änderungen der bestehenden Förderprogramme mit Inkrafttreten zum 1. Januar 2020. Die wichtigsten Neuerungen: Neue Brennwert-Öl-Heizungen erhalten keine Förderung mehr. Das gleiche gilt für neue Gas-Brennwertthermen, wenn sie nicht mindestens mit einem 25-prozentigen Anteil einer...

  • Miltenberg
  • 27.05.20
  • 141× gelesen
Energie & Umwelt
Gewinner der EAN-Aktion „Wir suchen den ältesten Heizkessel im NOK“ war Familie Holdermann aus Kälbertshausen. Zur Endabnahme der neuen Heizungsanlage trafen sich v. l.: Uwe Ristl (EAN), Matthias Müller (SHK-Innungsobermeister), Irene und Dagmar Holdermann, Gunther Moritz (Pfeiffer & May) und Werner Jahke (August Brötje GmbH).     Foto: Martin Hahn

Energieagentur Neckar-Odenwald (EAN) - Aktion für Klimaschutz:
Ältester Heizkessel im NOK gesucht und gefunden!

Neckar-Odenwald-Kreis. Bei der Aktion der Energieagentur Neckar-Odenwald (EAN) „Wir suchen den ältesten Heizkessel im NOK“ im vergangenen Jahr hatten mehr als 50 Teilnehmer mitgemacht. Der Initiator Uwe Ristl von der EAN freute sich gemeinsam mit den Kooperationspartnern der Innung Heizung, Sanitär und Klima und den Stadtwerken aus Mosbach, Buchen und Walldürn über den Gewinner: Ein Heizkessel aus schwedischer Produktion von 1966, also buchstäblich ein „alter Schwede“, bei Familie Dagmar und...

  • Buchen (Odenwald)
  • 06.03.20
  • 261× gelesen
Energie & Umwelt

Klimaschutz bleibt Daueraufgabe

Mit Interesse hat der Ausschuss für Energie, Natur und Umweltschutz am Donnerstag den Bericht des Klimaschutzmanagers Sebastian Randig entgegengenommen. Er gab einen Überblick, wie im Landkreis Miltenberg der Klimaschutz umgesetzt wird. Dass der Klimawandel in der Region angekommen ist, belegte er mit Grafiken zur Entwicklung von Temperatur und Niederschlag. Er stellte zudem die Ziele des integrierten Energie- und Klimakonzeptes für die Region vor, wonach unter anderem der Wärmebedarf der...

  • Miltenberg
  • 21.10.19
  • 60× gelesen
Energie & Umwelt
Mit der neuen Form der Energieberatung ist es nun noch leichter, Energie zu sparen und bei Sanierungen sowie Neubauten die richtigen Investitionsentscheidungen zu treffen, sind sich (von links) Landrat Jens Marco Scherf, Sylvia Enzner vom Verbraucherservice Bayern, Stadtprozeltens Bürgermeisterin Claudia Kappes und Energieberater Karlheinz Paulus einig.

Landkreis baut Energieberatung aus

Die Energieberatung im Landkreis Miltenberg wird nicht nur qualitativ weiter zulegen, sondern dank vier neuer Standorte auch näher an die Bürgerinnen und Bürger rücken: Das sind die Eckpunkte der neuen Energieberatungsstruktur. Im historischen Rathaus von Stadtprozelten, das laut Bürgermeisterin Claudia Kappes dank beträchtlicher finanzieller Förderung baulich und energetisch saniert wurde, wurde am Dienstag die neue Energieberatung vorgestellt. Die Beratung sei ein Eckpunkt des Integrierten...

  • Miltenberg
  • 24.01.17
  • 496× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.