Natur

Beiträge zum Thema Natur

Hobby & Freizeit
Zauberhafte Naturdeko für jede Jahreszeit

Buchtipp: Dekoideen mit Naturmaterial

Wer regelmäßig aus seinem Urlaub am Meer mit den Taschen voller Muscheln und Strandgut zurückkehrt, bei jedem Spaziergang aufs Neue herabgefallene Zapfen, Äste und Gräser sammelt und nicht vor besonders schönen, glatten Kieselsteinen haltmachen kann, findet im GU - Kreativratgeber Dekoideen mit Naturmaterial von Katrin Heinatz über 50 beeindruckende Beispiele und Anregungen, wie er seine kleinen Kostbarkeiten daheim ins rechte Licht rücken kann. Die vorgestellten Ideen sind dabei überraschend...

  • Miltenberg
  • 09.02.15
  • 51× gelesen
Natur & Tiere

Schnittkurs für alte Apfelbäume

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Dammbach und dem Grünlandprojekt des Naturparks Spessart bietet der Obst- und Gartenbauverein Dammbach einen Obstbaumschnittkurs an. Wie saniert man verwilderte Apfelbäume richtig? Unser bekannter Spezialist Gärtnermeister Otmar Seidel erläutert die wichtigsten Grundlagen in Theorie und Praxis. Wer will darf selbst Hand anlegen. Grundstückseigentümer mit altem Obstbaumbestand sind hierzu besonders eingeladen, um den gefährdeten Obstbaumbestand in...

  • Dammbach
  • 29.01.15
  • 28× gelesen
Urlaub & Reise
  25 Bilder

Fjärilshuset ( Schmetterlingshaus ) in Stockholm

Am 26.08.2014 haben wir in Stockholm das Schmetterlingshaus besucht. Dieses befindet sich mitten in Stockholm im Hagaparken . Schmetterlinge sind faszinierende Insekten. Sie können sehr einfache Tarnfarben haben ( z.B. die Nachtfalter ). Besonders erfreuen uns die Schmetterlinge in bunten und intensiven Farben. Diese grellen Farben sind aber Warnfarben, die signalisieren: Vorsicht, ich bin giftig.

  • Breitenbrunn (Faulbach)
  • 20.01.15
  • 379× gelesen
Natur & Tiere
Buntspecht bedient sich am Meisenknödel
  11 Bilder

Buntspecht im Winter

Der Buntspecht (Picoides major) ist kleiner als die Amsel und auffallend schwarzweiß. Er ist nicht nur der verbreiteste, sondern auch der vielseitigste unter den einheimischen Spechten. Vor allem bei der Nahrungssuche ist er vielseitiger als andere Spechte: Tierische Nahrung im Sommer, vor allem holzbewohnende Käfer und Schmetterlingslarven, daneben viele andere Insekten von Bäumen und Büschen. Im Frühjahr Blutungssaft der Bäume und im Winter fettreiche Samen, vor allen von Nadelbäumen. ...

  • Miltenberg
  • 03.01.15
  • 170× gelesen
  •  1
Politik
Alexander Hess (rechts) von der Initiative „Lebenswertes Sulzbach“ fürchtet mehr Verkehr bei der Nord-Süd-Variante. Von links: Malte Nowak, Matthias Hummel und Norbert Biller.
  47 Bilder

Alle Trassenführungen für Sulzbach umstritten

Am 6. Oktober 2014 versammelten sich circa 500 Sulzbacher und Niedernberger Bürger in der Main-Spessart-Halle in Sulzbach. Sie wollten beim Informationsabend des Staatlichen Bauamtes Aschaffenburg mehr über die Trassenführung der geplanten Umfahrung für Sulzbach erfahren. Norbert Biller, Behördenleiter des Staatlichen Bauamtes, stützte sich an diesem Abend auf die vom Büro BrennerPlan aus Stuttgart ermittelten Werte beim Verkehrsgutachten und wagte eine „Grobbewertung“. Diese sieht so aus:...

  • Sulzbach a.Main
  • 08.10.14
  • 886× gelesen
  •  1
Garten
Mehr Natur im eigenen Garten macht glücklich

Buchtipp: Der Naturgarten

Wenige Worte wecken so viel Sehnsucht wie der Begriff „Natur“. Wir träumen von duftenden Wiesen, davon, im Gras zu liegen und den Wolken zuzuschauen. Oder an einem sonnigen Herbsttag durch golden verfärbten Laubwald zu wandeln und den Duft feuchter Erde einzuatmen. Natur – das ist Entspannung, Idyll, Schönheit. Kurz: eine Gegenwelt zum Alltag zwischen Bürotristesse und Supermarkt. Aber Naturgarten? Viele Zeitgenossen denken bei diesem Schlagwort eher an Brennnesseln, Folienteiche und...

  • Miltenberg
  • 07.10.14
  • 74× gelesen
Vereine
auf dem Krippenstein
  12 Bilder

Erlenbacher Wanderverein fuhr nach Bad Goisern im

Am ersten Tag fuhren wir über die Autobahn Richtung München. Nach einer Mittagsrast in Allershausen ging es dann nach Bad Goisern zum Moserwirt wo wir eine herrliche Unterkunft hatten. An den folgenden Tagen wurde ein Ausflug auf den Krippenstein unternommen, eine Fahrt an den Gosausee mit einer Wanderung um den Gosausee. Auch dem bekannte Salz Ort Hallstatt haben wir einen Besuch abgestattet und einige machten auch eine Schiffsfahrt auf dem Hallstättersee . Mit einer Tour an der Traun entlang...

  • Erlenbach a.Main
  • 20.09.14
  • 125× gelesen
Vereine
  3 Bilder

Ein Nachmittag im Wald - Ferienspiele der Bücherei Breitendiel

Auch dieses Jahr beteiligte sich die Bücherei Breitendiel an der Aktion "Ferienspiele in Miltenberg". Die Kinder verbrachten mit den ehrenamtlichen Helferinnen der Breitendieler Bücherei am Mittwoch, 3. September 2014 einen Nachmittag im Mainbullauer Wald. Tannenzapfen, Zweige, Ästchen - aus verschiedenen Materialien, die vor Ort gesammelt wurden entstanden dekorative Windspiele. Danach standen verschiedene Spiele auf dem Programm - und da Aktivitäten an frischer Luft bekanntlich hungrig...

  • Miltenberg
  • 08.09.14
  • 173× gelesen
Natur & Tiere
Viele Bienenvölker sind vom Aussterben bedroht.
  4 Bilder

Wozu Bienen, Honig gibt es doch im Supermarkt?

Leider sind die fleißigen Honigsammlerinnen in Gefahr. Honig zählt zu den besten und beliebtesten Lebensmitteln - er schmeckt gut und ist gesund. Das süße Gold war schon für unsere Vorfahren ein absolutes Highlight bei der Ernährung und Naturvölker nehmen auch heute noch viele Stiche der Wildbienen in Kauf, um an die beliebte Nascherei zu kommen. Viele Menschen assoziieren mit Bienen immer noch vor allem den Honig. Die Bienen erhalten aber eine viel größere Bedeutung, wenn man bedenkt, dass 70...

  • Miltenberg
  • 26.08.14
  • 197× gelesen
Hobby & Freizeit

Erlenbacher Wanderer beim 114. Deutschen Wandertag in Bad Harzburg

10 Erlenbacher Wanderer nahmen vom 14.8 bis18.8.2014 am 114. Deutschen Wandertag in Bad Harzburg teil. Nach der Anreise, haben wir gleich der Kaiserstadt Goslar einen Besuch abgestattet .In Goslar befinden sich viele bedeutende Sehenswürdigkeiten auf engstem Raum. Das erste Harzer Bergwerk am Rammels Berg und die mittelalterliche Altstadt stehen seit dem Jahre 1992 auf der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO. Tag 2 unserer Reise unternahmen wir einen Abstecher nach Bad Harzburg die sich auf den...

  • Erlenbach a.Main
  • 20.08.14
  • 72× gelesen
Kultur
Das Rathaus von 1484 im Winter
  12 Bilder

Michelstadt im Odenwald

Ob Sie sich für Kultur interessieren, gerne die Natur genießen oder einfach nur schlemmen möchten – Michelstadt bietet für jeden etwas. Auch Kunstbegeisterte und Feierfreudige kommen in unserem mittelalterlichen Städtchen auf ihre Kosten. Die Bilderserie ausgewählter Sehenswürdigkeiten soll Lust auf einen Besuch der mittelalterlichen Stadt machen.

  • Michelstadt
  • 20.08.14
  • 430× gelesen
Urlaub & Reise
Villa Geisenhof in der Abendsonne
  2 Bilder

Villa Geisenhof in der Abendsonne

An der Straße über die Höhen des Fränkischen Odenwaldes von Miltenberg nach Walldürn liegt der Geisenhof. Für das Gut Geisenhof wurde im Jahr 1907 dieses Herrenhaus errichtet. Das Herrenhaus wurde in den letzten Jahren zur Villa Geisenhof umstrukturiert und im Jahr 2013 modernisiert. Nun hat man hier die Möglichkeit , in Premium Ferienwohnungen mitten in der Natur, seinen Urlaub zu geniessen.

  • Miltenberg
  • 12.08.14
  • 275× gelesen
Natur & Tiere
  2 Bilder

Wiesel im Garten

Vor einiger Zeit gelangen mir diese Schnappschüsse eines Wiesels im Garten. Landläufig werden mehrere Raubtierarten aus der Familie der Marder als Wiesel bezeichnet. Die kleinen Tiere weisen einen langgestreckten, schlanken Körper mit kurzen Gliedmaßen auf und der Schwanz ist verhältnismäßig kurz. Das Fell ist in den meisten Fällen braun, die Unterseite ist oft heller, manchmal weiß. Je nach Lebensraum kommt es bei einigen Arten zu einem jahreszeitlich bedingten Fellwechsel. Bei uns in...

  • Miltenberg
  • 12.08.14
  • 1.937× gelesen
Essen & Trinken
Viele Tipps zum Improvisieren, alles Wissenswerte rund ums wilde Bachen finden Sie in diesem Buch (Foto: Katharina Bodenstein)

Buchtipp: "Wildes Brot"

Was gibt es Urtümlicheres und Archaischeres, als draussen am Feuer ein Stockbrot oder ein würziges Fladenbrot zu backen? Mit wenigen Zutaten wie Mehl, Hefe, Salz und Wasser gelingen über der Glut, auf dem Grill und natürlich auch konventionell im Lehm- oder Pizzaofen vielfältige hauchdünne Fladen, Brötchen und knusprige Brote. Das Buch präsentiert fünf Grundteige, die sich dutzendfach variieren lassen, zum Beispiel mit Kräutern Nüssen oder weiteren Zutaten wie Oliven und Käse - insgesamt...

  • Miltenberg
  • 17.07.14
  • 69× gelesen
Natur & Tiere
Das giftige Jacobskreuzkraut wächst auf Weiden und Wiesen genauso gut wie an Straßenrändern.
  4 Bilder

Von außen schön, aber innen giftig!

Beim Jacobskreuzkraut ist große Vorsicht geboten Das Jacobskreuzkraut gehört schon immer zu unseren heimischen Pflanzen. Aber in den letzten Jahren breitet es sich stetig weiter aus und wird somit zur Gefahr für Mensch und Tier. Vor allem im Maintal und entlang der B 469 wächst es zum Teil wie ausgesät. Es gibt ca. 25 verschiedene Kreuzkräuter - alle mehr oder weniger giftig. Das bei uns am häufigsten vorkommende Jacobskreuzkraut gehört mit zu den giftigsten dieser Pflanzenfamilie. Die...

  • Miltenberg
  • 02.07.14
  • 334× gelesen
Urlaub & Reise
Neue Perspektiven entdecken: hier ein Blick auf Dorfprozelten am Main.
  2 Bilder

Mainland & Churfranken – eine Ferienregion grüßt ihre Gäste

Sanft fallen die Hänge von Odenwald und Spessart ins Tal hinab. Wie ein glitzerndes, blaues Band schlängelt sich ein Fluss hindurch. Aufgereiht wie die Perlen an einer Kette: viele sehenswerte Städte und Dörfer. Das ist Mainland & Churfranken, ein wunderschöner Flecken im Herzen Deutschlands, eine reizvolle Landschaft, die jeden in ihren Bann zieht. Mainland & Churfranken ist die Ferienregion, die von Wertheim den Fluss entlang bis vor die Tore von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza,...

  • Miltenberg
  • 11.06.14
  • 240× gelesen
Hobby & Freizeit
Mit dem Fahrrad unterwegs bei Großheubach.

Mit dem Rad durch den Odenwald

Viele wunderschöne Radwege ziehen sich durch die Urlaubslandschaften von Odenwald, Spessart und Churfranken und warten nur darauf, von Ihnen „erradelt“ zu werden. Ob entlang der Lebensader der Region, des Mains, vorbei an prachtvollen Burgen und Schlössern oder in die Seitentäler hinein, die so manches Kleinod zu bieten haben – Sie haben auf jeden Fall die Qual der Wahl. 3-Länder-Radweg: Das Beste aus drei Welten Genießen Sie Freizeit und Erholung pur bei einer Radwanderung durch das...

  • Miltenberg
  • 11.06.14
  • 1.151× gelesen
Natur & Tiere
Hornissen sind friedlich und gemütlich. Bild © Peter Tauchert
  5 Bilder

Keine Panik bei Wespen und Hornissen

Es ist Sommer, die Sonne scheint, wir sitzen gemütlich im Freien, genießen ein Stück Kuchen und schon sind sie da – die Wespen. Für viele der blanke Horror: Wespen oder gar Hornissen versetzen uns in Angst und Schrecken. Dabei sind diese schwarz-gelben und nützlichen Insekten viel harmloser als allgemein angenommen. Wenn eine Hummel durch den Garten fliegt, empfinden wir das tiefe Brummen als gemütlich und ihr pelziges Aussehen als hübsch. Meist wird eine Hummel, die sich in ein Zimmer verirrt...

  • Miltenberg
  • 09.06.14
  • 5.801× gelesen
  •  1
Natur & Tiere
Der Eisvogel wird im Volksmund wegen seines blau und türkis schimmernden Gefieders auch "Fliegender Edelstein" genannt. Er lebt an Flüssen und Bächen mit steilen Uferböschungen, in die er seine ca. 90 cm langen Brutröhren gräbt. Bild: Wolfgang Neuberger
  7 Bilder

Von „fliegenden Edelsteinen“ und anderen Raritäten

Wir teilen unsere schöne Heimat mit vielen seltenen Tieren und Pflanzen Mit den ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr erwacht die Natur aus ihrem Winterschlaf. Auch uns Menschen tut das Licht und die Wärme der Sonne gut und es zieht viele von uns hinaus in die Wälder und Wiesen unserer Heimat. Bei so einem Spaziergang oder einer Wanderung gibt es immer viel zu entdecken. Da krabbelt ein besonders schöner Käfer und dort steht ein hübsches Blümchen. Dass aber in unserer heimischen Flora und Fauna...

  • Miltenberg
  • 08.06.14
  • 259× gelesen
Natur & Tiere
Mit Muskelkraft und viel Idealismus entstand ein Biotop, das seltenen Tieren und Pflanzen einen Lebensraum bietet und mittlerweile das Auge des Betrachters erfreut. Im Bild Berthold Brunner aus Schippach bei der Arbeit am Biotop.
  5 Bilder

Vom Schandfleck zum schmucken Biotop

Wie aus einer Idee, starker Überzeugungskraft und vielen Stunden Arbeit ein neuer Lebensraum entsteht. Herr Walter Thomann ist Jäger und liebt die Natur über alles. In seinem Revier im Schippacher Wald, das er schon seit über 20 Jahren inne hat und sich mit Günter Streun teilt, gibt es eine kleine Quelle. Diese Quelle war nicht der Ursprung eines munteren Bächleins, sondern sie war zu einem Schlamm- und Dreckloch verkommen. Schon viele Jahre missbrauchten manche Menschen diesen Ort, um Abfall...

  • Eichelsbach
  • 08.06.14
  • 244× gelesen
  •  1
  • 26. Juli 2020 um 14:30
  • Odenwälder Freilandmuseum e.V.
  • Walldürn

Bauerngarten-Führung im Odenwälder Freilandmuseum

Unentbehrlich war der Garten früher als es noch keine Supermärkte und Discounter-Ketten gab. Alles Obst und Gemüse, Beeren und Salat wurde selbst zu Hause angebaut, geerntet und aus dem überschüssigen Ertrag wurde „Eingewecktes“ für die kalte Jahreszeit hergestellt. Einige der Pflanzenraritäten des Bauerngartens des Odenwälder Freilandmuseums wie Alblinsen oder die „Blaue Wolfegger“ werden an diesem Tag genauer betrachtet. Dauer: ca. 1 Stunde. Kosten: 6 Euro inkl....

  • 15. August 2020 um 11:00
  • Museum Stadt Miltenberg
  • Miltenberg

Kleinod der Renaissance - mit Bernd Lutz im Museumsgarten

Lassen Sie sich in die stille und heitere Gartenwelt der Renaissance entführen! Bei unserem Gartenrundgang durch den rekonstruierten bürgerlichen Renaissance-Garten erfahren Sie nicht nur etwas über das botanische Interesse und die Sammellust jener Zeit, sondern auch einen außergewöhnlichen Blick auf Miltenberg genießen. Treffpunkt: Museum Stadt Miltenberg Preis: € 6 pro Erwachsenen,€ 3 pro Kind. Anmeldung nicht erforderlich, aktuell erwünscht Dauer: 60 Minuten

  • 27. September 2020 um 15:00
  • Burgweg, an der ev. Johanneskirche Miltenberg
  • Miltenberg

Kräuter, Garten, Park erleben - mit Monika Knüpf-Laslop den Stadtpark entdecken

Aufgrund der aktuellen Situation wurden die Termine bis auf weiteres abgesagt! Der Miltenberger Stadtpark wurde Ende des 19. Jahrhunderts von dem wohlhabenden Miltenberger Bürger Gustav Jakob im Stil eines englischen Parks und als Arboretum angelegt.Heute verfügt der kleine Park über nahezu 150 verschiedene Baum- und Straucharten und ist ein herrliches Refugium zum Entspannen, in dem es auch allerhand zu entdecken gibt. Neben interessanten und kurzweiligen Informationen zu ausgewählten...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.