soziales Engagement

Beiträge zum Thema soziales Engagement

Vereine
2 Bilder

Wie geht sozial & gerecht?
Menschen aller Schattierungen zusammen bringen!

Im Namen der kommunalen Jugendarbeit im Landkreis Miltenberg wirbt Helmut Platz für die Beteiligung von Jung und Alt an der Open-Sozial. Mit dieser Plattform für soziales Engagement erhofft sich der Pädagoge, „dass wir den Dialog mit ganz vielen Menschen führen, die ihre Erfahrungen einbringen, die sehr, sehr unterschiedlich sind." Damit verbindet er die Chance, die gesellschaftlichen Herausforderungen, wie sie im Alltag der Menschen im Landkreis Miltenberg auftauchen, gemeinsam zu bewältigen....

  • Miltenberg
  • 05.07.21
  • 20× gelesen
Senioren
Präsenzteilnehmer*innen des Zukunftskongresses
5 Bilder

Zukunft gestalten
Zukunftskongress der Caritas St. Johannes e.V.

„Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“ Mit diesem Zitat von Albert Einstein luden wir als Caritas Sozialstation St. Johannes e.V. am 19.06.2021 zum Zukunftskongress in die Frankenhalle in Erlenbach/Main ein. Darüber hinaus konnten sich Interessierte auch virtuell zuschalten – der Kongress fand als hybride Veranstaltung statt. Selbstverständlich wurden bei der Durchführung in der Frankenhalle alle aktuell geltenden Hygiene- und...

  • Erlenbach a.Main
  • 23.06.21
  • 53× gelesen
Vereine
3 Bilder

Open-Sozial in Landkreis Miltenberg
Info-Café für Bürgerinnen und Bürger

Die Pandemie klingt ab, aber die Open-Sozial wird in den Herbst verlegt. Anstelle einer großen dynamischen Veranstaltung mit vielen Menschen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Samstag, den 12. Juni ab 16:30 Uhr zu einem Info-Café in den Elsavapark Elsenfeld eingeladen. Dort kann man das Team kennen lernen und sich über aktuelle soziale Fragen austauschen, ohne dass sich große Gruppen bilden. So ist das gerade: Läden sind schon länger zugänglich. Biergärten, Kinos und Theater...

  • Elsenfeld
  • 01.06.21
  • 24× gelesen
Vereine
2 Bilder

Wie geht sozial & gerecht?
Vor allem Miteinander!

Wenn sich etwas bewegen soll, dann gilt für Monika Oswald und Sabine Balleier (Miltenberg): „Anfangen und Menschen zusammen bringen.“ So hat sich auch die noch junge Initiative „Miteinander MIL“ zusammen gefunden. Zunächst ging es darum öffentlich erkennbar zu machen, dass es eine große Mehrheit von Menschen gibt, die in der politischen Corona-Debatte nicht nur Falschinformationen und Verschwörungen erkennen. Davon ausgehend hat die Gruppe Erinnerungsorte für Verstorbene der Pandemie geschaffen...

  • Miltenberg
  • 21.05.21
  • 187× gelesen
Vereine

Terminverschiebung
Open-Sozial muss in den Herbst verlegt werden

Die für Juni geplante „Open-Sozial - Plattform für soziales Engagement im Landkreis Miltenberg“ wird auf 23. Oktober verschoben. Hintergrund ist die unbestimmte Entwicklung der Pandemie. Es ist nicht ersichtlich, dass eine solch dynamische Großgruppen-Veranstaltung mit bis zu 100 Personen in einem starren Hygienekonzept oder nur für vollständig Geimpfte und Genesene stattfinden kann. Freilich bleibt es auch eine Ungewissheit, wie die Situation im Herbst ist. Sicher ist nur, dass es jetzt nicht...

  • Elsenfeld
  • 17.05.21
  • 25× gelesen
Jugend

Lust auf ein Freiwilliges Soziales Jahr? Dann bewirb Dich jetzt!
Jetzt mitmachen - Freiwilligen Dienste beim DRK Kreisverband Buchen e.V.

Spüre den Puls des Lebens. Finde heraus, wie nach der Schultheorie die Praxis aussieht. Sieh, wie bereichernd Hilfe für andere Menschen ist - das DRK und sein Freiwilliges Soziales Jahr warten! Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist eine Chance für Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren, sich für ein Jahr im sozialen Bereich zu engagieren und sich gleichzeitig weiterzubilden. Im FSJ können sich die Freiwilligen in sozialen Einrichtungen in Vollzeit 6 - 18 Monate engagieren, ihren Weg finden und...

  • Buchen (Odenwald)
  • 12.05.21
  • 16× gelesen
Vereine
3 Bilder

Wie geht sozial & gerecht?
Frauen für Frauen

„Frauen tun viel, übernehmen viel Verantwortung aber bekommen zu wenig Anerkennung dafür.“ So beschreibt Frau Nilüfer Ulusoy aus Erlenbach ihre Motivation um sich im Verein „Frauen für Frauen e.V.“ zu engagieren. Dort sind Frauen jeden Alters und unabhängig von Herkunft und Religionszugehörigkeit eingeladen, sich an Kursen und Ausflügen zu beteiligen. Dazu sprechen sie bewusst Menschen in unterschiedlichen Sprachen an. Das Ziel ist, die Trennung der Bürgerinnen und Bürger in unterschiedliche...

  • Miltenberg
  • 10.05.21
  • 25× gelesen
Politik
2 Bilder

Wie geht sozial & gerecht?
Verschwörung bekämpfen und Gestaltungskraft zeigen

Martin Stammler vom Kompetenzzentrum Demokratie in Nürnberg ist Verschwörungsjäger. Aktuell besteht seine Hauptaufgabe darin, engagierte Bürgerinnen und Bürger im Umgang mit Verschwörungsbehauptungen zu qualifizieren. Aktuelle Umfragen zufolge glauben bis zu 30 Prozent der Bevölkerung, dass die Welt von geheimen Mächten gesteuert wird. Die davon ausgehenden Gefahren beginnen für Stammler, wenn Menschen aufgrund einer Gruppenzugehörigkeit als vermeintlich „Schuldige“ herabgewürdigt werden. Er...

  • Miltenberg
  • 03.05.21
  • 63× gelesen
Vereine

Open-Sozial - Plattfor für soziales Engagement
Offen für alle!

Am Samstag, den 12. Juni findet die „Open-Sozial - Plattform für soziales Engagement im Landkreis Miltenberg“ im Elsavapark Elsenfeld statt. Auf Nachfrage von interessierten Bürgerinnen und Bürgern meldet der Veranstalter KAB, dass sich alle interessierten Personen zur Teilnahme anmelden können. Dies gilt unabhängig davon, ob sie durch eine Zufallsauswahl der Bürgermeister angeschrieben wurden, oder einfach selbst an der Ausgestaltung von aktuellen sozialen Fragen mitwirken wollen. Die...

  • Miltenberg
  • 24.04.21
  • 37× gelesen
Kultur
2 Bilder

Wie geht sozial & gerecht?
Feuer und Flamme für soziales Engagement!

Die vier jungen Künstler*innen Katharina, Johanna, Lena und Paul aus Großheubach zeigen in einem kleinen Video, dass sie Feuer und Flamme für soziales Engagement sind. Ihre Kunst lernten sie im inklusiven Kinder- und Jugendcircus Blamage. In diesem Projekt engagieren sie sich mittlerweile als Anleiter*innen für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung. Jedes Jahr verzaubern viele engagierte junge Menschen aus dem Landkreis Miltenberg mit dem Circus Blamage die Ferien-Welt und ermöglichen...

  • Miltenberg
  • 22.04.21
  • 52× gelesen
Politik
2 Bilder

Wie geht sozial & gerecht?
Politische Einmischung erwünscht!

Mitglieder des Kreistages Miltenberg, die ihre Parteien im Ausschuss für Bildung, Kultur und Soziales vertreten berichten in Interviews, warum sich Bürgerinnen und Bürger auch sozialpolitisch einmischen sollen:  Dietmar Fieger (CSU) richtet den Blick auf die Endlagersuche für atomare Reststoffe. Jessica Klug (FW) interessiert sich für die Belange von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Mattis Fischmann (B 90/Grünen) will die soziale Benachteiligung von Kindern und Jugendlichen verändern....

  • Miltenberg
  • 13.04.21
  • 70× gelesen
Politik
2 Bilder

Wie geht sozial & gerecht?
Die Politik muss am Schlüssel drehen

Die Altenpflegerin Brigitte Zipf (Großheubach) arbeitet seit 42 Jahren im Seniorenheim. Sie würde diesen Beruf auch heute wieder ergreifen und empfiehlt ihn jungen Menschen: „Altenpflege ist vielseitig, man ist Betreuerin, Seelsorgerin und die alten Leute sind dankbar für das was man tut. Das macht einfach Laune.“ Dennoch sieht sie einen großen Handlungsbedarf, um die Pflege abzusichern. Einerseits sehen sich Heimbewohnerinnen in der Situation, dass die Kosten hoch sind und das Geld vielleicht...

  • Miltenberg
  • 29.03.21
  • 43× gelesen
Vereine
2 Bilder

Wie geht sozial & gerecht?
Brücken bauen mit Herzblut und Leidenschaft

Rund um die Situation von Gesundheit und Pflege sind Landrat Jens Marco Scherf (Miltenberg) überall Handlungsbedarf. Für das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern sieht er insbesondere in der Alltagsbegleitung der Nachbarschaftshilfen und im Hospizdienst einen unersetzbaren Wert. Gleiches betont er für all die Menschen, die sich im Roten Kreuz, dem THW und der Feuerwehr engagieren. Dazu betont er, dass all das „mit Herzblut und Leidenschaft für die Sache" getragen werden muss. Gerade nach der...

  • Miltenberg
  • 22.03.21
  • 42× gelesen
Vereine
2 Bilder

Open-Sozial mit Demokratie-Verstärker
Post vom Bürgermeister

In den nächsten Wochen wird eine Zufallsauswahl von Bürgerinnen und Bürgern persönlich von ihrem Bürgermeister angeschrieben und zur Beteiligung an der Open-Sozial eingeladen.Die Bürgermeister im Landkreis Miltenberg unterstützen damit die von der KAB-Initiative sozial & gerecht organisierte Plattform für soziales Engagement. Die Zufallsauswahl von Personen zwischen 18 und 68 Jahren wird durch die Einwohnermeldeämter vorgenommen. Mit dem Engagement der Bürgermeister wird eine breite...

  • Miltenberg
  • 20.03.21
  • 165× gelesen
Politik
2 Bilder

Wie geht sozial & gerecht?
Menschen vernetzen und in Begegnung bringen

Elternbildung, Kirchengemeinde, Parteiarbeit sind die Felder, in denen Frau Andrea Schreck (Sulzbach) ehrenamtlich aktiv ist. Was nach viel Arbeit klingt, bringt vorallem viele Möglichkeiten. Im Interview betont sie: „Je besser die Leute vernetzt sind, um so besser klappts auch mit Gemeinschaft und Gesellschaft.“ Das Bedürfnis entsprechend zu wirken kommt tief aus ihrem Inneren und der Dank der Beteiligten erfüllt sie mit großer Zufriedenheit. Gerade die Verknüpfung von Engagement und Politik...

  • Miltenberg
  • 15.03.21
  • 22× gelesen
  • 1
Politik
2 Bilder

Wie geht sozial & gerecht?
Mehr Einsatz für die Ärmsten der Armen

Die Caritas im Landkreis Miltenberg organisiert viel Unterstützung für Menschen in materieller oder sozialer Not. Kreisgeschäftsführer Heinrich Almritter berichtet in einem Interview von den Folgen der Corona-Pandemie, wie sie von der Tafel über die Erziehungsberatung bis zur Wohnungssuche erkennbar werden. Er zieht daraus schon jetzt die Lehre: „Es braucht eine gesamtgesellschaftliche Kraftanstrengung, sonst werden wir erleben, dass in drei Jahren, in fünf Jahren, in acht Jahren die...

  • Miltenberg
  • 12.03.21
  • 36× gelesen
Vereine
2 Bilder

Wie geht sozial & gerecht?
Eine Stunde Zeit für Nachbarn

Seit zehn Jahren engagieren sich ehrenamtliche Frauen und Männer in der Nachbarschaftshilfe „Eine Stunde Zeit“ in Amorbach. Gisela Morsch ist eine Frau der ersten Stunde und die Koordinatorin. Die pensionierte Lehrerin erzählt in einem Interview, was sie motiviert und selbst dabei gewonnen hat: „Auf diese Weise kann ich etwas von meinem Glück das ich haben an andere weiter geben und ich erfahren unheimlich viel Dankbarkeit.“ In den zehn Jahren sind viele Stunden der Nachbarschaftshilfe zusammen...

  • Miltenberg
  • 01.03.21
  • 91× gelesen
Hobby & Freizeit

Wie geht sozial & gerecht?
Schüler helfen Schüler im Homeschooling

Seit fünf Jahren engagieren sich viele ehrenamtliche Frauen und Männer in der Flüchtlingshilfe und Integrationsarbeit. Mit dabei Frau Ingrid Lehr aus Niedernberg. Die pensionierte Lehrerin erzählt in einem Interview, was sie motiviert und selbst dabei gelernt hat: "Ich habe gerade als ältere Frau viel Respekt erfahren und einiges über E-Mail und Handy entdeckt." Nach fünf Jahren ist auch für die Neubürger am Untermain viel Gutes passiert und viele Menschen aus Syrien, Afghanistan und anderen...

  • Niedernberg
  • 15.02.21
  • 43× gelesen
Politik
3 Bilder

Plattform für soziales Engagement im Landkreis Miltenberg
Auftakt zur Open Sozial

Open Sozial - die Plattform für soziales Engagement am Untermain lädt Bürgerinnen und Bürger ein, sich zu aktuellen sozialen Fragen zu vernetzen. Dazu werden Videobotschaften gesammelt und veröffentlicht. Im Sommer wird die Open-Sozial als Plattformveranstaltung für soziales Engagement für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger durchgeführt. Ziel ist ein besseres Zusammenleben am Untermain mit engagierten Menschen praktisch anzugehen. Die Open Sozial wird von der "KAB-Initiative sozial &...

  • Elsenfeld
  • 06.02.21
  • 101× gelesen
Gesundheit & Wellness

Linke legt Plan für solidarischen Lockdown vor
Solidarisch aus der Krise!

Wir alle sehnen uns nach einem Leben ohne Corona. Die täglichen Corona-Neuinfektionen und die Zahl der an und durch Covid-19 Verstorbenen steigen, Krankenhäuser kommen vielerorts an ihren Grenzen. Der schnellste Weg, die hohe gesundheitliche Gefährdung jetzt zu senken, führt über einen energischen Lockdown. Aber dieser Lockdown muss genauso sozial sein. Die Mehrheit der Menschen verhält sich verantwortungsvoll - oft solidarisch und rücksichtsvoll. Gleichzeitig wissen wir um die enormen sozialen...

  • 13.12.20
  • 158× gelesen
Vereine
Das Foto zeigt die Beteiligten bei der Gründung der Aktion Gemeinsinn vor 10 Jahren.

Aktion Gemeinsinn
Doppeljubiläum: Sozialer Helferkreis und Aktion Gemeinsinn

Freudenberg. Eigentlich wollte die Kath. Kirchengemeinde Sankt Laurentius das diesjährige Jubiläum der beiden Gruppierungen in einer würdigen Feier begehen: Der Soziale Helferkreis besteht seit 25 Jahren und Aktion Gemeinsinn wurde vor 10 Jahren gründet. Wegen der derzeitigen Corona-Pandemie hoffen die Verantwortlichen, dies im nächsten Jahr nachholen zu können. Die Aufgaben des Sozialen Helferkreises wurden bis in die neunziger Jahre von den in Freudenberg wohnenden Ordensschwestern...

  • Freudenberg
  • 25.11.20
  • 94× gelesen
Vereine
2 Bilder

Wieder geöffnet ohne Selbstbedienung
Der MartinsLaden Miltenberg in Zeiten von Corona

Der MartinsLaden in Miltenberg ist ein so genannter "Tafel-Laden" und existiert schon seit 12 Jahren. Lebensmittel aus Geschäften und von Privat werden hier vor dem Verderb gerettet und an Kunden mit niedrigem Einkommen gegen einen symbolischen Kaufbetrag weiter gegeben. Von Geldspenden werden wichtige Lebensmittel für Kinder oder haltbare Produkte gekauft. Unser Martinsladen ist sehr klein. Mit Küche, Toiletten und Garderobe sind es gerade mal 80 qm. Wenn mittwochs und donnerstags die Ware von...

  • Miltenberg
  • 02.07.20
  • 447× gelesen
Gesundheit & Wellness
Was können wir aus der Pandemie lernen?

Manfred Spitzer klärt auf
Buchtipp: Pandemie

Manfred Spitzer, der bekannteste Gehirnforscher Deutschlands, vermittelt wissenschaftliche Erkenntnisse anschaulich und fundiert. Er erklärt, welche dramatischen Auswirkungen das Virus auf unser Leben hat, auf jeden Einzelnen, Gruppen und auf unsere Gesellschaft. Er deckt wenig bekannte Zusammenhänge und grassierende Irrtümer auf.  Epidemien und auch Pandemien gab es im Laufe der Geschichte immer wieder. Die Erste wurde schon vor der christlichen Zeitenwende im alten Ägypten und in Kleinasien...

  • Miltenberg
  • 30.06.20
  • 456× gelesen
Schule & Bildung
Selbstgenähte Schutzmasken können dabei helfen, die Verbreitung des Coronavirus zu bremsen

Schüler-Firma spendet Material für Schutzmasken

Die Türen der Theresia-Gerhardinger Realschule in Amorbach sind nun schon einige Wochen geschlossen. Aufgrund der Corona-Krise ist die Schule -wie viele andere Einrichtungen und Geschäfte in Deutschland – geschlossen. Dies bedeutet aber nicht, dass die schulische Arbeit völlig stillsteht. Der Unterricht läuft auf digitalem Wege weiter. Die Lehrer versorgen ihre Klassen über Bildungsserver und per Email mit Materialien und Übungen. Auch die Schülerfirma unter der Leitung von Frau Daniela Meister...

  • Amorbach
  • 15.04.20
  • 366× gelesen
Kultur
17 Bilder

Benefizkonzert des Musikvereins Schweinberg - Eindrucksvolle Farbenspiele im Erftaldom begleiteten die musikalischen Darbietungen / Sozialstation wird unterstützt
Besonderer Genuss für Augen und Ohren

Hardheim/ Schweinberg. Erstklassig gespielte Melodien, geistreiche Impulse, das Flair der Pfarrkirche St. Alban und der gute Zweck verschmolzen am Sonntag im Benefizkonzert des Musikvereins Schweinberg zu einem harmonischen Abend. Der Erlös des getreu des Mottos „Hardheim leuchtet“ von geschmackvollen Farbenspielen untermalten Konzerts wird der Jugendarbeit des Musikvereins Schweinberg, aber auch der kirchlichen Sozialstation Hardheim-Höpfingen-Walldürn zugute kommen. "Hardheim leuchtet" IIn...

  • Hardheim
  • 10.02.20
  • 84× gelesen
Schule & Bildung
Frau Beate Höltermann bei der Präsentation des Projektes WAKAMATU
3 Bilder

LEV-RS- Bezirkselterntag 2019: Schulgemeinschaften stärken durch Offenheit in der Partnerschaft

Die Transparenz von jeder Handlung zeigt sich in der Regel nur durch die Offenheit der Selbigen selbst. Der Landeselternverband Bayerischer Realschulen (kurz: LEV-RS) legt viel Wert auf diesen Aspekt und veranstaltet regelmäßig hierzu sowohl Tagungen als auch Treffen, um zum Einen seine Arbeit so transparent wie möglich vorzustellen, zum Anderen um den Austausch innerhalb der Schulfamilien und der gesellschaftlichen Gemeinschaften zu fördern und voranzutreiben. Am Samstag, den 19.Oktober 2019...

  • Obernburg am Main
  • 25.10.19
  • 158× gelesen
Schule & Bildung
vlnr: Nicole Burke, Sonja Eickert, Bettina Stubenrauch (LEV-RS-Vorstandsmitglied), Richard Schedl und Andrea Faggiano

LEV-RS: Präsent durch Handeln, Kompetent durch Partnerschaft

Der Regierungsbezirk Unterfranken darf sich in Sachen Elternengagement glücklich schätzen: im Rahmen des diesjährigen Bezirkselterntages des Bayerischen Landeselternverbandes für Realschulen waren zwar lediglich zwei Posten als BezirksvertreterInnen neu zu besetzen – dem gegenüber standen allerdings mehr KandidatInnen zur Verfügung, als die Anzahl der Posten vorgesehen war. Erfreulich, denn dies spricht für die gute Arbeit des Landeselternverbandes. Umgekehrt ist dieser stolz darauf, dass es...

  • Obernburg am Main
  • 25.10.19
  • 219× gelesen
Mann, Frau & Familie
16 Bilder

Danksagung
Wenn du denkst es geht nicht mehr...... kommen wunderbare Menschen daher

Nach der Diagnose stand für mich und meine Familie die Zeit still. Wie soll es weiter gehen? Weder unser Haus noch unsere Zufahrt waren annähert behindertengerecht. Wir wussten wir müssten Umbauen und nicht nur das es finanziell für kaum eine Familie zu bewältigen ist, auch die körperliche Arbeit wäre für mich nicht mehr zu verrichten gewesen. Es muss schnell gehen, meine Krankheit heißt ALS und jeder der davon gehört hat weiß, weder ich noch meine Familie wissen wie schnell es mir schlechter...

  • Schneeberg
  • 03.10.19
  • 2.570× gelesen
Vereine
5 Bilder

SONETSCHKO Kinderheimhilfe Ukraine informiert bei OBACHT MILLER

Viele hunderte Besucher fiebern dem Auftritt des Walldürner Kabarettisten Rolf Miller am 28. September 2019 in der Nibelungenhalle Walldürn entgegen, der erstmals in der Region sein neues Programm OBACHT MILLER präsentiert. Letzte Kartenkontingente im Vorverkauf gibt es noch im Bücherladen am alten Rathaus, bei den Geschäftsstellen der Fränkischen Nachrichten und bei Eventim.de. An diesem Abend wird sich im Foyer der Nibelungenhalle auch der Verein "Sonetschko Kinderheimhilfe e.V."...

  • Walldürn
  • 11.08.19
  • 196× gelesen
Hobby & FreizeitAnzeige
Tobias Janke (Mittie) beim Teichbau in Uganda, Afrika.
3 Bilder

We Care for Them - Als Entwicklungshelfer in Afrika
Pflege-Azubi Tobias Janke erzählt von seinen Erlebnissen in Uganda

Erlenbach. Die Arbeit mit Bedürftigen ist für Tobias Janke mehr als nur ein Job. Im Februar dieses Jahres flog der angehende Gesundheits- und Krankenpfleger der Helios Kliniken Miltenberg-Erlenbach nach Afrika, um notleidenden Kindern zu helfen. Am 28.02.2019 ging es für mich und meine Frau in Richtung Uganda, Afrika. Nach einem sehr kräftezehrenden Flug, bei der unser Gepäck verloren ging, wurden wir am Flughafen in Uganda von einem Einheimischen abgeholt und zur Organisation "We Care for...

  • Erlenbach a.Main
  • 17.07.19
  • 146× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.