Tod

Beiträge zum Thema Tod

Mann, Frau & Familie
Eine Reise ins Ungewisse....

Der dritte Band der Ulm-Trilogie
Buchtipp: Die Heilerin des Sultans

Ulm anno 1399: Eine Handelsreise führt den jungen Ulmer Falk von Katzenstein in den fernen Orient. Was wie ein harmloses Abenteuer beginnt, wird zu einem erbitterten Kampf auf Leben und Tod. Von seinem eigenen Onkel an Piraten verkauft, landet Falk als Sklave am Hofe des Sultans Bayezid I. Als jegliche Hoffnung auf Freiheit verloren scheint, trifft Falk auf die Heilerin des Sultans: die schöne Sapphira. Zwischen den beiden entflammt eine leidenschaftliche Liebe, auf die jedoch die Todesstrafe...

  • Miltenberg
  • 09.09.19
  • 106× gelesen
  •  2
Mann, Frau & Familie
Hoch spannend!

Ein rumänisches Mädchen auf der Flucht
Buchtipp: Das Mädchen Jannie

Der absolute Thriller für Abende vor dem Kamin! Das rumänische Mädchen Jannie wird von ihrem Großvater an einen Zuhälter verkauft. Sie muss sich als Kinderbettlerin ihren Lebensunterhalt verdienen. Es gelingt ihr die Flucht und sie kann sich auf einem abgelegenen Hof verstecken. Sie kümmert sich liebevoll um die Mutter des Besitzers Dieter. In der Abgeschiedenheit versucht Dieter, sich als Schriftsteller zu etablieren. Unglaublich: Er möchte einen Thriller schreiben und die Dinge, die er...

  • Miltenberg
  • 02.09.19
  • 117× gelesen
  •  2
Senioren
Sich mit dem eigenen Tod zu befassen ist nicht jedermanns Sache. Doch beim Thema „Selbstbestimmte Altersvorsorge“ empfiehlt es sich, Regelungen für den Notfall zu treffen.
5 Bilder

Selbstbestimmte Altersvorsorge
Es ist nie zu früh – aber plötzlich zu spät!

Sich mit dem eigenen Tod zu befassen ist nicht jedermanns Sache. „Ich bin noch jung, mich betrifft das alles erst später! Nur wenn man Kinder hat ist es notwendig, Regelungen für den Notfall zu treffen! Ich bin verheiratet, da ist doch alles automatisch geregelt! Mir passiert schon nichts! Das will ich schon so lange machen, weiß aber nicht recht wie!“ Diese Sätze hören Franziska Hofmann und ihr Kollege Konrad Schmitt von der Beratungsstelle für Senioren und pflegende Angehörige in Miltenberg...

  • Miltenberg
  • 12.08.19
  • 70× gelesen
  •  1
  •  2
Mann, Frau & Familie
Neues von der Valerie Lane

Wiedersehen in der Valerie Lane - der romantischsten Straße der Welt!
Buchtipp: Die kleine Straße der großen Herzen

Der Abschlußband der Valerie-Lane-Reihe ist wie die vorherigen leicht und locker geschrieben. Die Beschreibung der unterschiedlichen Sichtweisen verwirrt etwas. Dass in einer romantischen Straße auch Trauer vorkommen darf, finde ich sehr gut. In den letzten drei Jahren ist viel passiert in der Valerie Lane. Die kleine Tochter von Laurie, der Besitzerin des Teeladens, hat ein Geschwisterchen bekommen, Chocolatière Keira hat sich getraut, und Orchid ist ihrer großen Liebe gefolgt. Doch auch wenn...

  • Miltenberg
  • 07.08.19
  • 116× gelesen
  •  1
Mann, Frau & Familie
Tatort Canal du Midi

Monsieur Keller ermittlet
Buchtipp: Die Toten von Carcassonne

Konrad Keller, pensionierter Hauptkommissar aus Bayern, hat nach dem Tod seiner geliebten Frau Helga seinen Lebensmittelpunkt nach Frankreich verlegt. Dort ist er mit seinem Hausboot Bonheur auf den Flüssen und Kanälen unterwegs. Seine Fahrt über den Canal du Midi führt ihn ins südfranzösische Carcassonne mit seiner berühmten mittelalterlichen Festung. Doch seine entspannte Urlaubsstimmung wird jäh durch einen brutalen Mord gestört: Eine Mutter und ihre beiden halbwüchsigen Kinder wurden in...

  • Miltenberg
  • 24.07.19
  • 106× gelesen
  •  2
Mann, Frau & Familie
Der "Bär" wird von seiner Vergangenheit eingeholt

Buchtipp: Gipfelkreuz

Freunde des sprachgewaltigen Humors, aufgepasst: Der Bär ist wieder los! Es ist bereits der vierte Fall für Xaver Maria Gwaltingers Hobbydetektiv, den es diesmal jedoch besonders hart erwischt. Denn was als entspannte Urlaubsreise in die Normandie beginnt, endet in einem brandgefährlichen Wettlauf um Leben und Tod in den Allgäuer Alpen. Dabei versucht Ex-Pfarrer und Psychoanalytiker Emil Bär lediglich, herauszufinden, wie die mysteriösen Todesfälle einiger hochbetagter Rentner zusammenhängen...

  • Miltenberg
  • 10.07.19
  • 93× gelesen
  •  2
Mann, Frau & Familie
J.K. Rowling schreibt unter des Pseudonym "Robert Galbraith"

Der vierte Fall für Cormoran Strike
Hörbuchtipp: Weisser Tod von Robert Galbraith (J.K. Rowling)

Der private Ermittler Cormoran Strike ist zutiefst beunruhigt: Ein verstörter junger Mann bittet ihn um Hilfe bei der Aufklärung eines Verbrechens, das er - so glaubt er - als Kind mit angesehen hat. Billy hat offensichtlich psychische Probleme und kann sich nur an wenig im Detail erinnern, doch er und seine Worte klingen glaubwürdig. Bevor Strike ihn allerdings ausführlich befragen kann, ergreift der Mann panisch die Flucht. Um Billys Geschichte auf den Grund zu gehen, folgen Strike und...

  • Miltenberg
  • 15.02.19
  • 79× gelesen
  •  2
Hobby & Freizeit
Sie beobachtet dich, ist besessen von dir - sie will dein Leben

Der neue fesselnde Psychothriller der schwedischen Starautorin
Buchtipp: Die Beobachterin

Elena mietet ein Häuschen in einer schwedischen Kleinstadt, um nach der Trennung von ihrem Mann von vorn anzufangen. Ihre Tage sind leer, die Wohnung verlässt sie kaum. Ablenkung findet sie einzig darin, vom Küchenfenster aus die Menschen im Haus gegenüber zu beobachten: eine ganz normale, glückliche Familie. Doch als im Nachbargebäude plötzlich seltsame Dinge geschehen, ist Elena überzeugt davon, dass hinter den verschlossenen Türen ein Geheimnis lauert. Je besessener sie ihre Nachbarn...

  • Miltenberg
  • 04.12.18
  • 80× gelesen
  •  1
Mann, Frau & Familie
De Bodt hasst seinen Beruf, aber noch mehr hasst er ungelöste Fälle...

Buchtipp: Schattenmänner

Leicht haben es seine Bürokollegen nicht mit Eugen de Bodt. Aber die Zusammenarbeit mit ihm lohnt sich. Der Berliner Hauptkommissar stellt sich vor seine beiden Mitarbeiter Silvia Salinger und Ali Yussuf. Fast alle an-deren Kollegen im Landeskriminalamt warten sehnsüchtig auf de Bodts Scheitern. Das ihm den Rausschmiss einbringen würde oder wenigstens die Versetzung in die Asservatenkammer. Auch seine Vorgesetzten würden ihn lieber heute als morgen loswerden. De Bodt gilt als überheblich,...

  • Miltenberg
  • 31.08.18
  • 69× gelesen
  •  2
Mann, Frau & Familie
Tod und Liebe auf Spiekeroog

Buchtipp: Inselruhe

Hella Brandt, Hauptkommissarin beim LKA, lässt sich nach einer gescheit-erten Beziehung in ihre alte ostfriesische Heimat versetzen. Gleich ihr erster Fall hat es in sich: Mitten im Naturschutzgebiet auf der idyllischen Nordseeinsel Spiekeroog ist die skelettierte Leiche eines Mannes gefunden worden. Klaas Renken, schwarzes Schaf einer alteingesessenen Inselfamilie, ver-schwand vor sieben Jahren spurlos. Hella und ihr junger Kollege Mattes stoßen bei den Angehörigen auf eine Mauer des...

  • Miltenberg
  • 06.08.18
  • 49× gelesen
  •  2
Mann, Frau & Familie
Roman aus dem Heiligen Römischen Reich

Buchtipp: Der Bauernkrieger

Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation im Jahr 1525. Zehntausende Bauern erheben sich, um von den Fürsten mehr Rechte einzufordern. Auch der Hörige Lud kämpft an der Seite seines Herrn Florian Geyer für die Bauern, obwohl er nicht an ihre Sache glaubt – ein Schwur, den er einst Florians Vater leistete, bindet ihn. Für Lud gibt es nur einen Grund, warum er in diesem Krieg nicht sterben darf: die Täuferin Kristina, seine große Liebe. Doch während er von Schlacht zu Schlacht zieht, gerät...

  • Miltenberg
  • 15.05.18
  • 22× gelesen
  •  1
Mann, Frau & Familie
Sylt: Meer - Leidenschaft - Tod

Buchtipp: Brennende Gischt

Bei Löscharbeiten finden Feuerwehrleute in einer stürmischen, regner-ischen Nacht im Keller eines verlassenen Hauses eine Leiche. Dass es sich nicht um einen tragischen Unfall handeln kann, steht schnell fest. Denn das Opfer weist neben Sturzverletzungen auch Kratzer am Hals, Prellungen und blaue Flecken auf. Blutige Furchen an den Wänden verraten, dass es verzweifelt um sein Leben gekämpft hat. Liv Lammers und ihre Kollegen von der Flensburger Kriminalpolizei haben bald eine erste Spur, doch...

  • Miltenberg
  • 30.04.18
  • 24× gelesen
  •  1
Jugend
3 Bilder

Särge mit bunten Symbolen der Hoffnung

Firmlinge setzen sich kreativ mit dem Sterben auseinander Bürgstadt. „HDGDL“ pinselt eine Jugendliche als letzten Gruß unter ein großes rotes Herz auf den Sarg - „Hab dich ganz doll lieb“. Währenddessen entsteht am zweiten Sarg ein heller Weg, der zu den Sternen führt. „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry habe sie dazu inspiriert, erklärt die junge Künstlerin. In einem gemeinsamen kreativen Prozess entstehen Blumenwiesen, Kreuze, ein Unendlichkeitssymbol und leuchtende...

  • Miltenberg
  • 12.03.17
  • 114× gelesen
  •  1
Mann, Frau & Familie
Wir lügen alle - und am meisten belügen wir uns selbst...

Buchtipp: Prey - Deine Tage sind gezählt

Jefferson Winter, der Profiler mit dem unheimlichen Gespür dafür, wie Serienkiller ticken, hat gerade einen Job in New York zu Ende gebracht. Vor der Abreise nach Paris zu seinem nächsten Fall geht er in einem Diner etwas essen. Es ist zwei Uhr nachts, der einzige andere Gast ist eine platinblonde Frau mit Lederjacke. Als Winters Essen serviert wird, steht sie auf - und ersticht vor seinen Augen den Koch. Dann geht sie seelenruhig davon ... Eine Provokation, die Winter nicht ignorieren...

  • Miltenberg
  • 18.08.16
  • 6× gelesen
  •  1
Schule & Bildung
2 Bilder

Thementag Tod und Trauer

Im Rahmen des evangelischen und katholischen Religonsunterrichts unternahmen die neunten Klassen der Theresia-Gerhardinger-Realschule Amorbach eine Exkursion zur Sargfabrikation der Firma Stahl in Kleinheubach. Um einen normalen Umgang mit den vermeintlichen Tabuthemen Sterben, Tod und Trauer zu üben, arbeiteten die Schülerinnen und Schüler an drei Stationen an verschiedenen Fragestellungen. Bei einem Spaziergang über den Friedhof ging es darum Eindrücke zu sammeln und Gefühle zum...

  • Amorbach
  • 19.07.16
  • 48× gelesen
  •  2
Vereine
Pfarrer Dr. Hermann Steinert

Pfarrer Dr. Hermann Steinert im Alter von 57 Jahren gestorben

(POW) Dr. Hermann Steinert (57), Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft „Sankt Martin Miltenberg-Bürgstadt“ und zuvor langjähriger Pfarrer von Würzburg-Lengfeld und der Pfarreiengemeinschaft „Sankt Alfons und Sankt Nikolaus, Würzburg“, ist überraschend am Mittwoch, 2. März, gestorben. Steinert wurde 1959 in Würzburg geboren. Theologie studierte er in Würzburg und Bolivien. Bischof Dr. Paul-Werner Scheele weihte ihn am 20. Februar 1988 in Münsterschwarzach zum Priester. Als Kaplan war Steinert in...

  • Miltenberg
  • 03.03.16
  • 1.491× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.