Walpurgisnacht

Beiträge zum Thema Walpurgisnacht

Blaulicht

Polizeibericht
Unterfranken | Ausgelassene Party-Stimmung - Bilanz zur Freinacht

Pressebericht des PP Unterfranken vom 01.11.2021 Die Polizei zieht eine durchaus positive Bilanz zu Halloween. Zu größeren Straftaten im Zusammenhang mit der Nacht auf Allerheiligen kam es nicht. Das polizeiliche Konzept der verstärkten Präsenz ging auf. Die Polizei in Unterfranken blickt auf eine weitestgehend entspannte Walpurgisnacht zurück. Das gute Wetter und der Wunsch der Menschen nach gemeinsamen Feiern zog zahlreiche Party-Gänger in die Bars und Clubs der Regionen. Auch private...

  • Kreis Miltenberg
  • 01.11.21
  • 1.026× gelesen
Kultur
Auch bei uns kennt man mündliche Überlieferungen von Versammlungsorten von Geistern, Hexen, Hexenmeistern, Langen Männern und Kobolden, die nicht nur in der Nacht zum Ersten Mai ihr Unwesen treiben.
34 Bilder

Essay
Sagenumwobene Nacht zum ersten Mai

"Regnet’s zur Walpurgisnacht/ ist gute Ernte schon gemacht!" Wer denkt bei der Walpurgisnacht vom 30. April zum ersten Mai nicht gleich an Hexen, Teufel und Gespenster? Dabei ist die namensgebende, heilige Walburga in keiner Weise furchterregend gewesen. Im Gegenteil: Sie war eine fromme Frau, die zusammen mit ihren Brüdern Willibald und Wunibald im achten Jahrhundert aus England nach Deutschland kam und im fränkischen Heidenheim ein Benediktinerkloster gründete. Dort wirkte Walburga als...

  • Miltenberg
  • 29.04.21
  • 201× gelesen
Blaulicht

Freinacht 2016 – Unterfränkische Polizei verstärkt im Einsatz

Pressebericht des PP Unterfranken vom 27.04.2016 - Bereich Unterfranken UNTERFRANKEN. In der Nacht zum ersten Mai wird die Unterfränkische Polizei erneut verstärkt im Einsatz sein. Mit Blick auf die vergangenen Jahre ist wieder ein erhöhtes Arbeitsaufkommen für die Beamten zu erwarten. Das Polizeipräsidium Unterfranken appelliert die Grenze vom Brauchtum zu strafbarem Verhalten nicht zu überschreiten. In der Walpurgisnacht 2015 hatte die Unterfränkische Polizei in der Zeit zwischen 19:00 Uhr...

  • Miltenberg
  • 28.04.16
  • 50× gelesen
Blaulicht

Polizeiberichte vom 29.4.2015

Pressebericht der PI Miltenberg Beleidigung und Bedrohung Amorbach – Am Montag fuhr um 15.35 Uhr ein Zug von Buchen in Richtung Miltenberg. In diesem befand sich ein Fahrgast aus Walldürn. Er beleidigte die Zugbegleiterin mehrfach mit „Dumme Kuh“ „Schlampe“ und ordinäreren Ausdrücken. Zudem bedrohte er die Frau mit einer Bierflasche, weshalb die Geschädigte den Sachverhalt der Polizei meldete. Der Mann war so betrunken, dass kein Test am Alkomat möglich war. Der Täter konnte sich weder...

  • Miltenberg
  • 29.04.15
  • 100× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.