Zugangebot im Landkreis Miltenberg

Beiträge zum Thema Zugangebot im Landkreis Miltenberg

Energie & UmweltAnzeige
„Ich freue mich, dass wir 2016 die Ausschreibung für uns entscheiden konnten und unseren Fahrgästen jetzt ein vorweihnachtliches Geschenk überreichen können“, betonte am Donnerstag, dem 28.11.2019,  in Miltenberg Denis Kollai, Sprecher der Westfrankenbahn. - Die Bahnkunden haben jetzt im Zug mehr Komfort und bessere Anschlussmöglichkeiten nach allen Richtungen.
37 Bilder

Bei der Westfrankenbahn erfolgt am 15. Dezember ein Fahrplanwechsel
Mehr Attraktivität durch barrierefreie Züge und Video-Reisezentren - Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk

Bei der Westfrankenbahn erfolgt am 15. Dezember ein Fahrplanwechsel. Mehr Attraktivität durch barrierefreie Züge und Video-Reisezentren - Neuer Verkehrsvertrag. Barrierefreie Züge vom Typ Siemens Desiro Classic VT 642 sind jetzt im Einsatz. 
Miltenberg. Die Top-Nachricht werden viele Bahnkunden in der Region freudig aufnehmen: Die Westfrankenbahn (WFB) nimmt am 15. Dezember 2019 für weitere zwölf Jahre den neuen Betrieb für das Netz 11 "Hohenlohe-Franken-Untermain" auf. „Ich freue mich, dass...

  • Miltenberg
  • 28.11.19
  • 770× gelesen
Wirtschaft

Zugangebot im Landkreis Miltenberg – Landrat Scherf setzt sich ein

Mit der Bitte um Unterstützung bezüglich des Zugangebots im Landkreis Miltenberg hat sich Landrat Jens Marco Scherf mit drei aktuellen Problemen persönlich an den Geschäftsführer der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) gewandt: 1. Fahrplangestaltung auf der Madonnenlandbahn (Miltenberg – Amorbach – Walldürn – Seckach): Zur Sicherstellung des S-Bahn-Anschlusses in Seckach (Richtung Heidelberg/Mannheim) hat die Westfrankenbahn zum 11. Juni 2017 den Fahrplan am Wochenende umgestellt. Dies...

  • Miltenberg
  • 09.06.17
  • 35× gelesen
Auto & Co.

Landrat Scherf fordert von BEG Weichenstellung für besseres, zukunftsfähiges Zugangebot – Bitte an Staatsregierung um Unterstützung

Wegen der im Dezember anstehenden Vergabe der Zugleistung auf der Bahnstrecke Aschaffenburg – Crailsheim durch die BEG wendet sich Landrat Jens Marco Scherf direkt an den Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), Innen-Staatssekretär Gerhard Eck, mit der Bitte, die Weichen für ein besseres Zugangebot im Landkreis Miltenberg bei der Vergabe zu stellen. Im Rahmen der Ausschreibung der Zugleistung auf dem Streckenabschnitt Aschaffenburg – Miltenberg (inklusive...

  • Miltenberg
  • 09.12.16
  • 39× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.