Amerika

1 Bild

Jede Frau wünscht sich lange Wimpern

Liane Schwab
Liane Schwab | Miltenberg | am 31.07.2017 | 35 mal gelesen

Schon Königin Kleopatra wünschte sich einen langen und dichten Wimpernkranz um die Augen, denn sie wusste bereits, dass lange Wimpern ihre Wirkung nicht verfehlen. Aber leider ist nicht jede Frau von der Natur mit schönen langen Wimpern gesegnet. Mascara und Lidstrich sind bisher die Mittel der Wahl gewesen, um die Augen zu betonen. Wer es noch dramatischer will, kann sich künstliche Wimpern ankleben oder sich Wimpern auch...

1 Bild

Fracking – Fluch oder Segen? 1

Liane Schwab
Liane Schwab | Miltenberg | am 27.06.2017 | 33 mal gelesen

Bereits 2013 haben die USA so viel Öl wie nie zuvor gefördert. Daran nicht unbeteiligt ist das umstrittene Fracking. Donald Trump will das Fracking noch weiter ausbauen und Amerika unabhängig von anderen Ölnationen machen. Naturschützer befürchten schlimme Schäden für Mensch und Umwelt. Es kann zu Trinkwasserverunreinigungen durch die angewandten Chemikalien kommen. Außerdem ist der hohe Wasserbedarf beim Fracking in...

2 Bilder

Asylbewerber helfen bei der Apfelernte

Erica Neider
Erica Neider | Obernburg am Main | am 13.10.2016 | 46 mal gelesen

Obernburg am Main: Amerika | Wie in jedem Jahr veranstaltete der Verein „Mission in der Einen Welt e. V. Eisenbach“ am 08.Okt.2016 in Eisenbach die Apfelernte. Der Erlös kommt den bestehenden Projekten des Vereins zugute. Aus diesem Grunde wurden vom Verein für den 08.Okt.2016 Erntehelfer gesucht. Trotz des regnerischen Wetters waren insgesamt etwa 22 Erntehelfer im Einsatz. Unter ihnen waren auch acht Männer der Gemeinschaftsunterkunft von...

1 Bild

meine-news.de präsentiert: Ein Magier der Wege - Günter Wamser ritt 20 Jahre durch Amerika

meine-news.de Redaktion
meine-news.de Redaktion | Aschaffenburg | am 27.10.2015 | 25 mal gelesen

Aschaffenburg: Stadthalle am Schloss | Kein Zug, kein Auto, kein Flieger, kein Fahrrad - auch nicht die eigenen Füße waren Günter Wamsers Fortbewegungsmittel auf seinem Trip von der Süd- zur Nordspitze Amerikas. Er ist die Strecke von Feuerland nach Alaska geritten. meine-News.de präsentiert die abenteuerliche Reise von Günter Wamser und seiner Lebensgefährtin Sonja Endlweber in insgesamt drei Live-Reportagen.

1 Bild

meine-news.de präsentiert: Ein Magier der Wege - Günter Wamser ritt 20 Jahre durch Amerika

meine-news.de Redaktion
meine-news.de Redaktion | Aschaffenburg | am 27.10.2015 | 28 mal gelesen

Aschaffenburg: Stadthalle am Schloss | Kein Zug, kein Auto, kein Flieger, kein Fahrrad - auch nicht die eigenen Füße waren Günter Wamsers Fortbewegungsmittel auf seinem Trip von der Süd- zur Nordspitze Amerikas. Er ist die Strecke von Feuerland nach Alaska geritten. meine-News.de präsentiert die abenteuerliche Reise von Günter Wamser und seiner Lebensgefährtin Sonja Endlweber in insgesamt drei Live-Reportagen.

1 Bild

meine-news.de präsentiert: Ein Magier der Wege - Günter Wamser ritt 20 Jahre durch Amerika

meine-news.de Redaktion
meine-news.de Redaktion | Erlenbach a.Main | am 27.10.2015 | 23 mal gelesen

Erlenbach: Kino Passage | Kein Zug, kein Auto, kein Flieger, kein Fahrrad - auch nicht die eigenen Füße waren Günter Wamsers Fortbewegungsmittel auf seinem Trip von der Süd- zur Nordspitze Amerikas. Er ist die Strecke von Feuerland nach Alaska geritten. meine-News.de präsentiert die abenteuerliche Reise von Günter Wamser und seiner Lebensgefährtin Sonja Endlweber in Live-Reportagen.

1 Bild

meine-news.de präsentiert: Ein Magier der Wege - Günter Wamser ritt 20 Jahre durch Amerika

meine-news.de Redaktion
meine-news.de Redaktion | Bürgstadt | am 27.10.2015 | 64 mal gelesen

Bürgstadt: Mittelmühle | Kein Zug, kein Auto, kein Flieger, kein Fahrrad - auch nicht die eigenen Füße waren Günter Wamsers Fortbewegungsmittel auf seinem Trip von der Süd- zur Nordspitze Amerikas. Er ist die Strecke von Feuerland nach Alaska geritten. meine-News.de präsentiert die abenteuerliche Reise von Günter Wamser und seiner Lebensgefährtin Sonja Endlweber in insgesamt drei Live-Reportagen.

1 Bild

Buchtipp: Straße nach Nirgendwo

Hanne Rüttiger
Hanne Rüttiger | Miltenberg | am 18.09.2015 | 27 mal gelesen

Nach einem Familienstreit hat die 17-jährige Sheridan Grant Nebraska verlassen, um in New York ihr Glück als Sängerin zu suchen. Doch ein blutiger Amoklauf ihres Bruders Esra macht ihre Träume zunichte. Eine abenteuerliche Flucht vor der Presse und den hasserfüllten Anschuldigungen ihrer Adoptivmutter führt Sheridan durch halb Amerika. Während sie versucht, sich ein neues Leben aufzubauen, deckt Detective Jordan Blystone ein...