Stadtführung

1 Bild

Offene Kostümführung "Mit dem Nachtwächter unterwegs"

Stadtmarketing Marktheidenfeld
Stadtmarketing Marktheidenfeld | Marktheidenfeld | am 17.07.2017 | 5 mal gelesen

Marktheidenfeld: Hof alte Schmiede / Altes Rathaus, neben St. Laurentius-Kirche | Eine Anmeldung zu den offenen Führungen ist nicht erforderlich, der Preis beträgt jeweils 3,00 Euro pro Person, Kinder sind frei.

1 Bild

Offene Altstadtführung

Stadtmarketing Marktheidenfeld
Stadtmarketing Marktheidenfeld | Marktheidenfeld | am 17.07.2017 | 4 mal gelesen

Marktheidenfeld: Hof alte Schmiede / Altes Rathaus, neben St. Laurentius-Kirche | keine Anmeldung notwendig, Preis 3,00 € - Kinder frei

1 Bild

Offene Kostümführung "Der Fischer un sei Fraa"

Stadtmarketing Marktheidenfeld
Stadtmarketing Marktheidenfeld | Marktheidenfeld | am 17.07.2017 | 7 mal gelesen

Marktheidenfeld: Biergarten am Mainkai | keine Anmeldung erforderlich Preis: 3,00 € - Kinder frei

1 Bild

Offene Kostümführung "Der Fischer un sei Fraa"

Stadtmarketing Marktheidenfeld
Stadtmarketing Marktheidenfeld | Marktheidenfeld | am 14.07.2017 | 4 mal gelesen

Marktheidenfeld: Biergarten am Mainkai | Keine Anmeldung notwendig, Preis 3,00 € - Kinder frei

50 Bilder

Mit rekordverdächtiger 25-stündiger MEGA-Stadtführung am Wochenende - 8. / 9. Juli 2017 - wird Miltenberg noch attraktiver

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Miltenberg | am 09.07.2017 | 210 mal gelesen

Miltenberg: Brückenstraße 1 | Juli-Impressionen aus Miltenberg. Weitere Informationen und Fotos folgen!

1 Bild

MEGAFÜHRUNG 2017 - unsere längste Stadtführung!

Miltenberg: Stadtbereich | Am kommenden Wochenende ist es soweit: in Miltenberg findet die MEGAFÜHRUNG - 25 Stunden Dauerführung in sämtliche Ecken und Winkel der Stadt - statt. Wir freuen uns sehr, dass auch das Hessische Fernsehen darüber berichten wird: http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=93332&key=standard_document_57949176 am Freitag, 7. Juli um 18.45 Uhr im HR Die Flyer mit allen Infos bekommen Sie in der...

3 Bilder

Obernburg...mit langen Wimpern!

Andrea Faggiano
Andrea Faggiano | Obernburg am Main | am 19.06.2017 | 49 mal gelesen

Eine Stadtführung kann bekanntlich langweilig sein, es sei denn... man verbindet diese mit einem tollen Wetter, einer historischen Kulisse und einer Prise Spaß mit wunderbaren Menschen. Am 10.Juni war es wieder soweit: der Theaterverein Die Granatsplitter e.V. und die Autorin und freie Journalistin Ruth Weitz organisierten für die Mömlinger Wanderfreunde eine Stadtführung der besonderen Art. Erzählungen aus dem...

Weibsleut-Tour "Obernburg mit langen Winpern" 1

Sandra Habl
Sandra Habl | Mömlingen | am 04.06.2017 | 21 mal gelesen

Mömlingen: Gemeindewaage/Parkplatz Kühtrieb | Wir treffen uns um 09.30 Uhr an der Gemeindewaage/Parkplatz Kühtrieb und wandern nach Obernburg. Nach einem Mittagssnack findet um 14:00 Uhr die Stadtführung »Obernburg mit langen Wimpern« statt. Ruth Weitz erwartet uns an der Anna-Kapelle zu einer Führung, auf der Grundlage des von ihr verfassten Stadtführers, und wird uns einige Geschichten erzählen, wie sich Frauen aus heutiger Sicht in den verschiedenen Zeitepochen...

1 Bild

MEGAFÜHRUNG 2017 - Miltenbergs längste Stadtführung!

Miltenberg: Highlights | Vom 8.-9. Juli wird in Miltenberg Rekordverdächtiges geschehen. Engagierte Gästeführer arbeiten seit Monaten an einem ausgeklügelten Wegenetz, alle Highlights der Stadt sollen begangen werden, nichts soll doppelt vorkommen. Das Ziel sind mehr als 25 Stunden MEGAFÜHRUNG, bei denen jeder Interessierte die Chance hat genau so lange dabei zu sein, wie er es möchte. Am Samstag, den 8. Juli beginnt die Führung um 15 Uhr am neuen...

Miltenberg14Uhr - Unser Klassiker

Miltenberg: Tourist Info, Rathaus Engelplatz | Jeden 5. Sonntag des Monates können Sie Fakten und Anekdoten, Überliefertes und Gesichertes hören und vieles über Miltenbergs stolze Geschichte erfahren. Treffpunkt ist am Rathaus am Engelplatz. Die Kosten betragen 5-, € p.P. und dauert ca. 1 Stunde.

Miltenberg14Uhr - Museum.Burg.Miltenberg

Miltenberg: Museum.Burg.Miltenberg | Jeden 3. Sonntag des Monates um 14.00 Uhr erleben Sie auf der Mildenburg moderne Kunst der Ein- und Ausblicke über den Dächern Miltenbergs! Unsere versierten Führer vermitteln Ihnen interessante Details zu Künstlern, Kunstwerken und der Burg. Lassen Sie dabei auch immer wieder Ihre eigenen Gedanken spielen – Sie werden erstaunt sein, wie viel es zu entdecken gibt! Treffpunkt ist an der Mildenburg. Die Kosten betragen...

Miltenberg14Uhr - Unser Klassiker

Miltenberg: Tourist Info, Rathaus Engelplatz | Jeden 2. Sonntag des Monates können Sie Fakten und Anekdoten, Überliefertes und Gesichertes hören und vieles über Miltenbergs stolze Geschichte erfahren. Treffpunkt ist am Rathaus am Engelplatz. Die Kosten betragen 5-, € p.P. und dauert ca. 1 Stunde.

Miltenberg14Uhr - Museum.Stadt.Miltenberg

Miltenberg: Museum.Stadt.Miltenberg | Jeden 1. Sonntag im Monat können Sie sich wieder vom Charme der über 400 Jahre alten Fachwerkhäuser im Museum.Stadt.Miltenberg verzaubern lassen. Die Dauerausstellung verrät Ihnen alles über die Geschichte der Stadt und der Region: Leben und Arbeiten der Miltenberger seit dem 16. Jahrhundert, Schwerpunktsammlung wie Judaica, Jagdwaffen, Glas, Keramik, Spielzeug und Römer ergänzen das mit dem Bayerischen Museumspreis...

1 Bild

Stolpersteine - neu verlegt

Miltenberg: Museum.Stadt.Miltenberg | Rundgang durch Miltenberg gegen das Vergessen. Mit Rita Geffert. Die Spurensuche nach den ehemaligen jüdischen Mitbürgern beginnt mit einer Bildpräsentation im Museumskeller und einem Gang durch das kleine Judaicum im Museum. Kommen Sie anschließend mit zu den neu verlegten Stolpersteinen vor den Wohnhäusern, zur Mikwe, zu den Synagogen und zum alten Judenfriedhof, um mehr über das Leben der jüdischen Mitbürger zu...

1 Bild

Stolpersteine - neu verlegt

Miltenberg: Museum.Stadt.Miltenberg | Rundgang durch Miltenberg gegen das Vergessen. Mit Rita Geffert. Die Spurensuche nach den ehemaligen jüdischen Mitbürgern beginnt mit einer Bildpräsentation im Museumskeller und einem Gang durch das kleine Judaicum im Museum. Kommen Sie anschließend mit zu den neu verlegten Stolpersteinen vor den Wohnhäusern, zur Mikwe, zu den Synagogen und zum alten Judenfriedhof, um mehr über das Leben der jüdischen Mitbürger zu...

1 Bild

Abenddämmerung

Miltenberg: Engelplatz | Günter Hebeisen führt Sie im Schein seiner Laterne an romantische Ecken Miltenbergs. Wenn sich der Tag langsam dem Ende neigt und die Dämmerung über die Stadt hereinbricht, liegt ein besonderes Licht über allem. Neue Blickwinkel eröffnen sich. Entdecken Sie Verborgenes und Geheimnisvolles auf dem Weg entlang der Stadtmauer, über den Marktplatz am Schnatterloch, in die Pfarrgasse und durch das Schwarzviertel. Treffpunkt ist...

1 Bild

Abenddämmerung

Miltenberg: Engelplatz | Günter Hebeisen führt Sie im Schein seiner Laterne an romantische Ecken Miltenbergs. Wenn sich der Tag langsam dem Ende neigt und die Dämmerung über die Stadt hereinbricht, liegt ein besonderes Licht über allem. Neue Blickwinkel eröffnen sich. Entdecken Sie Verborgenes und Geheimnisvolles auf dem Weg entlang der Stadtmauer, über den Marktplatz am Schnatterloch, in die Pfarrgasse und durch das Schwarzviertel. Treffpunkt ist...

1 Bild

Abenddämmerung

Miltenberg: Engelplatz | Günter Hebeisen führt Sie im Schein seiner Laterne an romantische Ecken Miltenbergs. Wenn sich der Tag langsam dem Ende neigt und die Dämmerung über die Stadt hereinbricht, liegt ein besonderes Licht über allem. Neue Blickwinkel eröffnen sich. Entdecken Sie Verborgenes und Geheimnisvolles auf dem Weg entlang der Stadtmauer, über den Marktplatz am Schnatterloch, in die Pfarrgasse und durch das Schwarzviertel. Treffpunkt ist...

1 Bild

Abenddämmerung

Miltenberg: Engelplatz | Günter Hebeisen führt Sie im Schein seiner Laterne an romantische Ecken Miltenbergs. Wenn sich der Tag langsam dem Ende neigt und die Dämmerung über die Stadt hereinbricht, liegt ein besonderes Licht über allem. Neue Blickwinkel eröffnen sich. Entdecken Sie Verborgenes und Geheimnisvolles auf dem Weg entlang der Stadtmauer, über den Marktplatz am Schnatterloch, in die Pfarrgasse und durch das Schwarzviertel. Treffpunkt ist...

1 Bild

Miltenberg14Uhr - Brauerei-Erlebnis

Miltenberg: Brauhaus Faust | Entdecken und probieren Sie das Geheimnis der Faust Bier-Spezialitäten. Wo und wie genau werden sie gebraut? Genießen Sie eine spannende Tour! Treffpunkt: Hauptstr. 219 (vor der Brauerei) Kosten: 6,- € p.P. Dauer: ca. 1,5 Stunden

1 Bild

Miltenberg14Uhr - Unser Klassiker

Miltenberg: Tourist Info, Rathaus Engelplatz | Hören Sie Fakten und Anekdoten, Überliefertes und Gesichertes und erfahren Sie vieles über Miltenbergs stolze Geschichte. Treffpunkt: Tourist Information Engelplatz Kosten: 5,- € p.P. Dauer: ca. 1 Stunde

1 Bild

Miltenberg14Uhr - Unser Klassiker

Miltenberg: Tourist Info, Rathaus Engelplatz | Hören Sie Fakten und Anekdoten, Überliefertes und Gesichertes und erfahren Sie vieles über Miltenbergs stolze Geschichte. Treffpunkt: Tourist Information Engelplatz Kosten: 5,- € p.P. Dauer: ca. 1 Stunde

1 Bild

Fachwerkführung mit dem Zimmermann

Miltenberg: Brunnen am Schnatterloch | Wolfgang Kuhn zeigt Ihnen Zünftiges und Wissenswertes! Der Zimmermann nimmt Sie mit auf eine Zeitreise und erzählt von seiner Handwerkerzunft, angefangen vom Ständerbau bis zur Moderne. Sie erleben Geschichten einer historischen Stadt, sehen Feuerböcke und Neidköpfe und erfahren die Besonderheiten der Gesellenwalz. Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Stadtführung mit dem Themenschwerpunkt Fachwerk. Treffpunkt ist am...

1 Bild

Auf der Spur der Stein- und Stinkreichen

Miltenberg: Brunnen am Schnatterloch | Gepfefferte Preise, bodenlose Gemeinheiten und andere vergessene Redensarten! Es erwartet Sie eine außergewöhnliche Stadtführung, bei der Sie nicht „an der Nase herumgeführt werden“, sondern die Stadt mit allen Sinnen bei einem Rundgang neu erfahren. Treffpunkt ist am Brunnen am Marktplatz/Schnatterloch. Die Kosten betragen 5,- € pro Person, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

1 Bild

Märkte und Messen in Miltenberg. 650 Jahre Marktrecht.

Miltenberg: Museum.Stadt.Miltenberg | Am 6. Januar 1367 verlieh Kaiser Karl IV. „auf fleißiges Bitten“ des Mainzer Erzbischofs der Stadt Miltenberg „einen Jahrmarkt, den man nennet die Messe“. Die Führung erläutert, was man sich von einer Messe versprach. Was waren die früher in Miltenberg gehandelten Waren, wie die Praktiken der Kaufleute, die unterschiedlichen Orte, an denen gehandelt werden durfte? Der Humanist Johannes Butzbach bezeichnet um 1505 seine...