Streuobstwiese

30 Bilder

Dynamisches Drachenland

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Miltenberg | am 02.10.2016 | 66 mal gelesen

Miltenberg: Brückenstraße 1 | Oktober-Impressionen im Spessart zwischen Großheubach und Röllbach rund um den Rosshof. Sie wollen einen Drachen steigen lassen? Dann ist die Gegend im Süd-Spessart, beispielsweise zwischen Mönchberg, Röllbach, Rosshof und Großheubach geradezu prädestiniert. Keine Hochspannungsleitungen weit und breit! Und auf Gleichgesinnte treffen Sie ohnehin. Also - jetzt im Oktober - nichts wie hin! Weitere Bilder...

3 Bilder

Fotoclub Kleinwallstadt Bilder Streuobstwiese

Helmut Leibmann
Helmut Leibmann | Kleinwallstadt | am 27.09.2016 | 20 mal gelesen

Kleinwallstadt: JAR Schule | Mit diesen Bildern schließt das Themenjahr Streuobstwiese des Fotoclub Kleinwallstadt. In loser Bilderfolge haben wir den Lebensraum Streuobstwiese und die Entwicklung der Äpfel präsentiert. Wer mehr Bilder über die Streuobstwiese sehen möchte, ist gerne zum regionalen Apfelmarkt am 09.10.2016 in Kleinwallstadt eingeladen. Dieser Beitrag ist ohne Termin.

3 Bilder

Fotoclub Kleinwallstadt Bilder Streuobstwiese

Helmut Leibmann
Helmut Leibmann | Kleinwallstadt | am 31.07.2016 | 18 mal gelesen

Kleinwallstadt: Streuobstweg | Der Fotoclub Kleinwallstadt hat sich, aufgrund des Apfelmarktes in Kleinwallstadt, in diesem Jahr als Hauptmotiv die Streuobstwiese ausgesucht. Nachdem die Blüte im April und die ersten kleinen Äpfel im Mai/Juni gezeigt wurden, ist jetzt der August an der Reihe. Die Bilder zeigen die Sorten Gerlinde, Jonagold und einen veredelten Apfelbaum mit 2 Sorten Äpfel. Dies ist nur eine Bilder Anzeige, kein Termin !

3 Bilder

Schafsnasen, geflammter Kardinal und andere Früchtchen

Liane Schwab
Liane Schwab | Miltenberg | am 16.10.2014 | 124 mal gelesen

Streuobstwiesen – ein Genpool, der nicht verloren gehen darf In den vergangenen Jahrhunderten war die Region Bayerischer Untermain eines der größten Streuobst-Anbaugebiete in Deutschland. Im Wandel zum modernen Erwerbsobstanbau ging leider der Streuobstanbau auch in unserem Bereich größtenteils verloren. König Ludwig I. und das Obst Im 17. und 18. Jahrhundert mussten die Ärzte dem jeweiligen König regelmäßig Berichte...