Vogelgrippe

1 Bild

Stallpflicht für Geflügel wurde aufgehoben

Landratsamt Miltenberg
Landratsamt Miltenberg | Miltenberg | am 20.03.2017 | 16 mal gelesen

Das Veterinäramt Miltenberg teilt mit, dass das eingestallte Geflügel nunmehr wieder aus den Ställen darf. Die per Allgemeinverfügung angeordnete Stallpflicht und das Verbot von Märkten, Ausstellungen und Veranstaltungen ähnlicher Art werden für den gesamten Landkreis aufgehoben. Die Untersuchungen von Wildvögeln am Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) weisen auf ein rückläufiges...

5 Bilder

Teil 3 von Günter und Michaela ... sie sind wieder frei… ein Bericht zur Lage nach der Stallpflicht im NOK

Manfred Troll
Manfred Troll | Hardheim | am 02.03.2017 | 55 mal gelesen

Hardheim: Manfred Troll | Seit 1. Februar 2017 können sich meine Tiere wieder frei bewegen. Lieder sind nicht alle Landkreise in Baden-Württemberg von der Stallpflicht befreit! Trotz der Lockerung der Stallpflichtsituation in Baden-Württemberg gilt sie in vielen Teilen der BRD noch weiter und es werden immer wieder tausende gesunde Tiere sinnlos getötet! Sogar Küken, die derzeit nicht vermarktet werden können, werden sinnlos getötet! Die...

1 Bild

Bestätigung der Geflügelpest bei einem toten Schwan in Stadtprozelten

Landratsamt Miltenberg
Landratsamt Miltenberg | Miltenberg | am 27.02.2017 | 17 mal gelesen

Das Friedrich Löffler Institut (FLI) hat den Verdacht auf Geflügelpest bei einem tot aufgefundenen Schwan in Stadtprozelten bestätigt. Es handelt sich um die hochpathogene Form von H5N8. Das Veterinäramt weist nochmals eindringlich auf die bestehende Registrierungspflicht für Geflügelhalter sowie die strikte Einhaltung von Biosicherheitsmaßnahmen zur Verhinderung der Seuchenverschleppung in Haustierbestände...

1 Bild

Geflügelpestverdacht im Landkreis Miltenberg

Landratsamt Miltenberg
Landratsamt Miltenberg | Miltenberg | am 21.02.2017 | 31 mal gelesen

Im Landkreis Miltenberg wurde ein Verdacht von Geflügelpest durch das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) bestätigt. Es handelt sich um einen einzelnen toten Schwan, der letzte Woche in Stadtprozelten gefunden wurde. Das LGL hat Influenzaviren des Subtyps H5 labordiagnostisch nachgewiesen und Proben zur Bestätigung an das nationale Referenzlabor des Friedrich Löffler Institutes...

4 Bilder

Teil 2 von Günter und Michaela wollen wieder in's Freie

Manfred Troll
Manfred Troll | Hardheim | am 03.01.2017 | 155 mal gelesen

Hardheim: Gerichtstetten | HUHN, KATZE, HUND... Geflügelpest - warum die Aufregung? Lieber Leser, Sie fragen sich vielleicht auch: warum dieser Hype - warum regen sich alle so auf? Die Hühner werden doch sowieso geschlachtet..... Die Behörden haben doch alles bestens im Griff - die Seuche ist unter Kontrolle....... Tja, warum das alles? Ich versuche es mal mit einer kleinen Geschichte - einer Geschichte, die morgen schon Wirklichkeit...