Vortragsreihe

1 Bild

Vortrag: „Provinz eines Imperiums Südhessen in römischer Zeit“

Kulturamt Michelstadt
Kulturamt Michelstadt | Michelstadt | am 10.01.2018 | 15 mal gelesen

Michelstadt: Stadtmuseum | Es sind zahlreiche Fundstücke – Münzen, Scherben, Inschriften – aber auch Befunde von Wachtürmen, Befestigungen und Villen, die unser Bild vom Leben in einer Grenzprovinz des römischen Reichs schärfen. Der Vortrag fasst in einem spannenden Überblick das Interesse Roms an seiner Nordwestgrenze zusammen, zeigt die Entwicklungen (speziell in unserer Region) römischer Kultur, aber auch den Rückzug und das Scheitern...

1 Bild

Vortrag: „Aberglaube, Teufelswerk und Hexenprozesse im Odenwald“

Kulturamt Michelstadt
Kulturamt Michelstadt | Michelstadt | am 10.01.2018 | 65 mal gelesen

Michelstadt: Stadtmuseum | Papst Innozenz VIII. unterzeichnete 1484 die von Henricus Institoris geschriebene apostolische Bulle “Summis desiderantes affectibus“, die dem nächsten Werk von Institoris die rechtliche Grundlage geben sollte: Malleus maleficarum 1486 – der Hexenhammer. Es war eine Legitimation der Hexenjagd. Damit begann eine Verfolgungswelle, die in ganz Europa von 1450 bis 1750 bis zu 60.000 Todesopfer forderte. Das Gebiet des heutigen...

1 Bild

Vortrag: "„Da packte mich das Mitleid und ich beherbergte ihn“ Das Schicksal des Ernsbacher Bauern List"

Kulturamt Michelstadt
Kulturamt Michelstadt | Michelstadt | am 10.01.2018 | 35 mal gelesen

Michelstadt: Schenkenkeller | Der Vortrag beleuchtet die tragische Geschichte des Ernsbacher Bauern Heinrich List, der 1942 den Michelstädter Juden Ferdinand Strauß vier Monate lang bei sich versteckt gehalten hat und dafür im KZ Dachau ums Leben gekommen ist. Im Polizeiverhör hatte List auf die Frage, warum er einen Juden versteckte, geantwortet: „Da packte mich das Mitleid...“. Stadtarchivar Hans Winter behandelt den „Fall List“ anhand der Polizeiakten...

1 Bild

Vortrag: "Wildes Kraut im Odenwald"

Kulturamt Michelstadt
Kulturamt Michelstadt | Michelstadt | am 10.01.2018 | 7 mal gelesen

Michelstadt: Historisches Rathaus | Die Mossautalerin Tanja Lenz (ausgebildete Gästeführerin und Kräuterfrau) möchte unser Verhältnis zu Unkraut auf den Kopf stellen. Wir können es essen, es kann uns heilen und selbst in unseren Märchen aus Kindertagen spielt es eine große Rolle. Deshalb haben es die Pflanzen auch nicht verdient, Unkraut genannt zu werden. Vielleicht sagen Sie zukünftig voller Wertschätzung, mein „wildes Kraut“.

1 Bild

Vortrag: "Ludwig Bogen"

Kulturamt Michelstadt
Kulturamt Michelstadt | Michelstadt | am 10.01.2018 | 12 mal gelesen

Michelstadt: Historisches Rathaus | Erich Becker thematisiert in seinem Vortrag Leben und Wirken von Ludwig Bogen, geb. 1809 in Michelstadt und gestorben 1886 in New Ulm, Minnesota (USA). Bogen gehörte zu den gewählten Männern, die 1848/49 in der Paulskirche in Frankfurt ein geeintes Deutschland nach demokratischen Prinzipien aufbauen wollten. Auch im Odenwald waren Bogen und die Ideen der 48er Revolution sehr präsent - vor allem auf Volksversammlungen in...

1 Bild

„Lärmfeuer im Odenwald“

Kulturamt Michelstadt
Kulturamt Michelstadt | Michelstadt | am 10.01.2018 | 61 mal gelesen

Michelstadt: Historisches Rathaus | Die Lärmfeuer waren eine Signalmethode, die vermutlich schon auf die Erfindungskunst der alten Römer zurückgeht, die in den ersten Jahrhunderten nach Christi Geburt in der „Provincia Germania“ lebten. Am Vorabend der Lärmfeuer im Odenwald referiert Silke Hable, ihres Zeichens Geografin, über die Geschichte der Lärmfeuer.

1 Bild

Vortragsreihe „Unser Odenwald: Vom Bekannten zum Unbekannten“ Der 30-jährige Krieg im Odenwald

Kulturamt Michelstadt
Kulturamt Michelstadt | Michelstadt | am 09.01.2018 | 57 mal gelesen

Michelstadt: Ev. Stadtkirche | Am Freitag, den 2. Februar startet die diesjährige Vortragsreihe „Unser Odenwald: Vom Bekannten zum Unbekannten“ mit einem schon bekannten Thema. Wegen der großen Nachfrage im Oktober 2017 wird die Historikerin Antje Vollmer ihren Vortrag „Der 30-jährige Krieg im Odenwald“ ab 19.30 Uhr in der evangelischen Stadtkirche erneut präsentieren. Das Thema Dreißigjähriger Krieg ist ziemlich jedem aus dem Geschichtsbuch aus der...