Serenade des Musikzuges TV Trennfurt

Bei herrlichen Frühlingswetter begrüßte Moderatorin Kerstin Albrecht, die zahlreichen Musikfreunde, Weinliebhaber und Gäste, die den Weg in den Klingenberger Rosengarten gefunden haben.
Die Musiker rund um Ihren Dirigenten Helmut Giegerich stellten ein abwechslungsreiches, musikalisches Programm zusammen bei dem auch die Solisten Werner Baumeister (Tenorhorn), Reinhold Breunig (Flügelhorn) beim Musikstück „von Freund zu Freund“ sowie Karlheinz Bauer(Trompete) bei „Bohemian Lovers“ glänzten.

Zwischen Walzer, Polka und Märschen, begrüßte der ehemalige Musiker des Musikzuges, Bürgermeister Ralf Reichwein die Gäste und dankte den Musikern für den musikalischen Nachmittag in Klingenbergs „Grünem Wohnzimmer“
Nach über 90 Minuten verabschieden sich die Musiker mit dem „Bayerischen Defiliermarsch“ von Ihrem Publikum, natürlich nicht ohne die Zugabe „Wir Musikanten“ von Kurt Gäble.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.