Waldbrunn: Mauer beschädigt und geflüchtet

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis vom 03.05.2017

Ungefähr 2.500 Euro Sachschaden hinterließ ein Unbekannter, der mit seinem Pkw am Montag, in der Zeit von 9.00 Uhr bis 14.30 Uhr, in der Birkenstraße in Waldbrunn gegen eine Mauer gefahren ist. Ein circa 2,5 Meter langes Zaunelement und zwei Buntsandsteinpfosten wurden hierbei beschädigt. Ersten Ermittlungen zufolge muss das Fahrzeug aus Richtung der Odenwaldstraße gekommen sein. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, in Verbindung zu setzen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen