Angebliche Rauchentwicklung

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 27.07.2018

(ots) Walldürn:
Am Donnerstag, um circa 16 Uhr teilte ein aufmerksamer Zeuge eine starke Rauchentwicklung in der Nähe des Flugplatzes in Walldürn mit. Eine Polizeistreife fuhr sofort zu der Örtlichkeit und versuchte den aufsteigenden Rauch ausfindig zu machen. Nach kurzer Zeit konnte die Ursache geklärt werden. Zwei Traktoren im Bereich Guggenberg führten Erntearbeiten durch, so dass sich viel Staub bildete und aufstieg. Ein Brand konnte durch die Polizisten nicht festgestellt werden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.