Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.06.2018

Walldürn:
Rund 33.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Dienstagnachmittag in Walldürn. Ein 29-Jähriger war mit seinem Seat auf der Miltenberger Straße (L 518) in Richtung Gerolzahn unterwegs. Beim Überqueren der Bundesstraße missachtete er die Vorfahrt eines vorschriftsmäßig in Richtung Schneeberg fahrenden 19-jährigen VW-Lenkers. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wodurch beide massiv beschädigt wurden und an beiden auch Totalschaden entstand. Der Fahrer des Volkswagens wurde zwar vorsorglich mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, konnte dieses aber wieder verlassen. Der Seat und der Volkswagen musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.