Die schönsten Fahrradtouren in Deutschland

2Bilder

Kein Land in Europa hat ein so breites, gut ausgebautes Radnetz wie Deutschland. Mit anderen Worten gibt es eine Menge an verschiedenen bestens ausgebauten Radwegen quer durch die Bundesrepublik Deutschland. Nachfolgend sollen die beliebtesten und besten Routen für Radfahrer vorgestellt werden, um den Leser zu animieren selbst in die Pedale zu treten und Deutschland auf dem Fahrradsattel aus zu erkundigen.

Elbradweg 

Der Elbradweg erstreckt sich über mehr als 850 Kilometer entlang des drittlängsten deutschen Flusses und führt durch sechs Bundesländer. Besonderheit an diesem, beliebtesten Radweg ist, dass der Großteil desselben asphaltiert ist und deshalb besonders für Familien mit Kindern geeignet ist. Die Radtour startet im Norden, in der Stadt Cuxhaven und verläuft quer durch Deutschland bis nach Bad Schandau an der Grenze zu Tschechien.

Auch der knapp 500 Kilometer lange Radweg, von der Nordsee bis hinunter zum Weserbergland, ist eine besonders beliebte Strecke unter deutschen Radlern und verbindet Bremerhaven mit Hannoversch Münden.

Saaleradweg

Ein weiterer Fahrradweg, allerdings für erfahrene Radfahrer ist der, der von Zell über Hof, Jena, Halle bis nach Barby führt, der sogenannte Saaleradweg. Den kompletten Radweg abzufahren dauert, natürlich je nach Geschwindigkeit und der Anzahl der Zwischenstopps bis zu einer Woche. Im Oberlauf des Radweges ist dieser ziemlich anspruchsvoll, sodass sich zumindest dieser Abschnitt nicht für Familien mit kleinen Kindern eignet.

Donau-Radweg

Einer, wenn nicht sogar der berühmteste Radweg in ganz Europa, das ist der Donau-Radweg. Der im kleinen Ort Donaueschingen beginnt und dann ins bayrische Passau führt, über insgesamt 600 Kilometer. Über Passau können die Radler dann weiter bis nach Österreich und sogar ins ungarische Budapest radeln. Besonderes wird den Radfahrern hier vor allem von der wunderschönen Landschaft geboten: die schwäbische Alb und seine wunderschöne zerklüftete Felslandschaft.

Unstrut Radweg

Auch der Unstrut Radweg, ist eine ausgiebige Radtour wert. Diese Route verläuft von Kefferhausen, direkt an der Quelle der Unstrut, über Mühlhausen, Sömmerda bis hin nach Naumburg. Am Wegesrand gibt es hier für die ganze Familie etwas zu entdecken: die Kur- und Rosenstadt Bad Langesalza und unter anderem auch die Sektkellerei des renommierten Rotkäppchen Sekt. Insgesamt erstreckt sich der Unstrut Radweg über eine Distanz von über 190 Kilometern und weist nahezu keine Steigungen auf, sodass auch die Jüngeren unter den Radlern keine Probleme haben werden.

Mit dem richtigen Fahrrad auf ins Grüne

Um optimal für die Tour auf dem Radweg gerüstet zu sein, sollten Radler ein gutes Fahrrad besitzen. Natürlich muss das Fortbewegungsmittel hierfür in gutem Zustand sein, sprich Bremsen müssen einwandfrei funktionieren und auch die Reifen den richtigen Luftdruck aufweisen. Auf dem Internetauftritt von www.tretwerk.net, können top Fahrräder gekauft werden. Aber auch Fahrradzubehör, -bekleidung, -teile und vieles mehr ist Teil des interessanten Angebots von Tretwerk.

Autor:

Joseph Schüttler aus Weiher

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen