Motorradfahrer nach Sturz schwerverletzt

Pressebericht der PI MIltenberg vom 20.08.2018

Weilbach. Am Sonntag, gegen 11.15 Uhr, befuhr eine Gruppe von Motorradfahrern die Kreisstraße MIL 6 von Weilbach in Richtung Vielbrunn. An vierter Position fuhr ein 29-Jähriger, der im Verlauf einer Linkskurve aufgrund eines Fehlers beim Schaltvorgang die Kontrolle über sein Bike verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Hier blieb das Motorrad, Marke Benelli, mit der Vorderachse am Stacheldraht einer Weide hängen und überschlug sich. Der 29-jährige Motorradfahrer wurde dabei schwerverletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Aschaffenburg verbracht werden. Das Motorrad wurde abgeschleppt, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3500 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.