Wir bleiben daheim
Zuhause sein

Zuhause - das ist mein Anker.
Hier wohnt mein Herz,
mein ganzes Ich.
Ich bleibe zuhause
mit meinen Gedanken,
mal ängstlich und mal grüblerisch.

Zuhause zu sein
um alle zu schützen,
und auch die Folgen
der Krise zu tragen,
ist für mich gelebte Solidarität
in diesen Tagen.

Für Andere zu sorgen
ist sehr viel wert in dieser Zeit,
allen "Helden des Alltags"
zu danken ist mir eine Herzensangelegenheit.

Freuen wir uns
auf die Zeit "danach"
um dann zu starten mit aller Kraft
und irgendwann zu sagen:
"Wir haben es geschafft!"

Autor:

Bettina Wörner aus Weilbach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen