Football Camp der Wörth Wolves

Das Team "Wörth Wolves"
Wörth am Main: Sportplatz |

Endlich ist es soweit! Die NFL startet nach einem halben Jahr Pause in ihre neue Saison. Und der Football-Hype in Deutschland wird jedes Jahr größer.
Der TV 04 Wörth hat diese Tendenz frühzeitig erkannt und bereits im Frühjahr 2017 eine eigene Flag-Football Abteilung) gegründet. Flag Football wird beim TV Wörth in der Variante 5 gegen 5 gespielt. Es können Jungs und Mädchen, Männer und Frauen jeden Alters gemeinsam in einer Mannschaft spielen; im Flag Football findet sich für jeden Spieler eine Position!


In vielen Familien und Freundeskreisen heißt es jetzt wieder bis Februar "Sunday Night is Football Night!". Die Live-Übertragungen der US-amerikanischen Profiliga im Free-TV erfreut sich großer und stetig wachsender Beliebtheit und auch die deutschen Footballvereine haben Zuwachs zu verzeichnen. Das braune Lederei löst eine Sucht aus, die befriedigt werden will. 


Flag Football

ist die kontaktarme Variante des großen Bruders American Football; statt den Gegenspieler zu tackeln und zu Boden zu bringen wird dem Ballträger beim Flag-Football eine spezielle, an einem Gürtel befestigte Flagge abgerissen. So bietet Flag-Football jedem die Möglichkeit selbst einmal einen Football durch die Luft fliegen zu lassen, Pässe zu fangen und dabei die Schnelligkeit des American Football zu erleben ohne dabei harte Hits durch den Gegner einstecken zu müssen. 

Football Camp

Nachdem wir nun über ein Jahr lang mit großer Begeisterung Passrouten trainiert, Spielzüge kreiert und einstudiert und an unserer Passgenauigkeit gefeilt haben, stand am Wochenende vom 10.-12.08.2018 nun ein Highlight auf dem Programm: Ein Football Camp auf unserem Trainingsplatz, das nach zwei Tagen voller Football spielen und trainieren, American Barbeque und Open Air Kino auf selbst gebauter Leinwand.

Am Sonntag Nachmittag in unserem ersten Testspiel gegen die Radheim Eagles gipfelte. Die Nervosität vor dem Spiel war deutlich zu spüren. Trotz guter Trainingsfortschritte wusste niemand wo wir eigentlich stehen. Umso größer war die Überraschung und die Freude bei allen Spielern und Zuschauern als unsere Defense das Spiel mit einer Interception begann und die Offense gleich einen Touchdown nachlegte. Nach einem intensiven und durchwegs fairen Spiel bei immer noch sommerlich heißen Temperaturen stand nach 2x20 Minuten und einer überragenden Teamleistung ein souveräner Sieg zubuche, der all unsere Erwartungen übertraf.

Wer jetzt neugierig geworden ist und Interesse hat uns vielleicht schon bei einer Revanche gegen die Radheim Eagles zu unterstützen ist herzlich zu einem Probetraining eingeladen.
Bitte vorherige Absprache per Mail an tobias-bonn@online.de

Autor: Tobias Bonn (Spielertrainer)
TV 04 Wörth / Wörth Wolves
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.