Drogenfahrten

Pressebericht der PI Obernburg für Freitag, 01.07.16

Leidersbach, Roßbach, Elsenfeld:
Gleich zwei Drogenkonsumenten sind im Rahmen von Kontrollen am Donnerstag/Freitag aus dem Verkehr gezogen worden.
Gegen 14.20 Uhr war einer Streife in der Roßbacher Straße in Roßbach ein Ford-Fahrer aufgefallen. Bei seiner Überprüfung im Rahmend er Kontrolle zeigte er typische Ausfallerscheinungen, die auf Drogenkonsum hindeuteten. Diesen räumte der Leidersbacher schließlich auch ein. Bei ihm zuhause konnte die eingesetzte Streife noch eine geringe Menge Marihuana sicherstellen.

Gegen Mitternacht überprüfte eine Streife in Elsenfeld einen 23-Jährigen im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Bereits beim Ansprechen des jungen Mannes bemerkten die eingesetzten Beamten starken Marihuanageruch im Fahrzeuginnern. Weiterhin hatte der VW-Fahrer typische körperliche Ausfallerscheinungen, die auf einen zeitnahen Konsum von Marihuana hindeuteten.
Auch bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt.
Beide Drogensünder erwartet zumindest ein einmonatiges Fahrverbot sowie eine Geldbuße von 500 Euro und 2 Punkte in Flensburg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen