E-Bike Tour mit Weitblick

Eindrucksvolle Weitblicke boten sich der tollen E-Bike-Truppe auf der kompletten Strecke. Hier die Teilnehmer am Römerweg oberhalb von Neckarburken mit dem Katzenbuckel und dem „Hohen Odenwald“ im Hintergrund. (Foto: www.scheiwein.com)
Mudau: Rathaus | (MG) Zur diesjährigen E-Bike-Tour-de-Odenwald der Gemeinde Mudau trafen sich über 25 Radsportbegeisterte am Rathaus, um sich bei herrlichstem Rad- und Sommerwetter auf 64 Kilometer alte Straßen, schöne Wald- und Höhenwege vom Hohen Odenwald Richtung Billigheim zu machen. Sogar aus Scheringen und Heidersbach stiegen unterwegs noch drei Mitfahrer ein.
Die ausgesuchte Strecke bot vielfältige Impressionen und weite Blicke in die abwechslungsreiche Landschaft und versteckten Dörfer.
Die Tour entwickelte sich zu einer echten Sight-Seeing-Tour, die jeden beeindruckte und die meisten der Teilnehmer waren immer wieder überrascht, welche Aussichten sich einem boten.
Über Langenelz, Laudenberg, Scheringen und Heidersbach erreichte man Oberschefflenz. Dort befuhr man dann den markanten Höhenweg (Römerweg) bis kurz vor Bergfeld und dann ging es Richtung Sulzbach nach Billigheim, wo man eine längere Mittagsrast im Sportheim einlegte.
Durch das Schefflenztal fuhr man dann weiter über Großeicholzheim nach Waldhausen und über Einbach nach Langenelz auf die Wanderbahn zum Startpunkt ans Mudauer Rathaus.
Mit vielen Eindrücken, ohne eine Panne oder einen Unfall kamen alle nach über 4 Stunden Fahrtzeit mit einer sehr angenehmen Radgruppe gut gestimmt mit dem Versprechen „bis zum nächsten Jahr“ wieder am Startpunkt an.


Die Tour zum Nachfahren finden Sie auch unter https://bit.ly/2KV8esF
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.