Attraktive Geld- und Sachpreise
Preisschafkopf des Fördervereins des SV Rot-Weiß Waldhausen erneut gelungen

Erneut einen sehr guten Zuspruch fand das traditionelle Dreikönigsschafkopfturnier in Waldhausen, nicht zuletzt auch wegen der lukrativen Geld- und Sachpreise die es zu gewinnen gab. Wolfgang Lindenmaier, der Vorsitzende des Fördervereins des SV Rot-Weiß Waldhausen und seine Mitstreiter konnten insgesamt 120 Teilnehmer aus dem gesamten Neckar-Odenwald-Kreis und auch aus dem benachbarten Landkreis Milternberg begrüßen. Nach drei Runden á 20 Partien siegte am Ende Leonhard Jopp aus Großheubach, vor Thorsten Kern aus Heidersbach und Helmut Steiner aus Hettingen.

Autor:

Wolfgang Lindenmaier aus Waldhausen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.