Filmtipp | Roxy | Vhs Kino: Die Karte meiner Träume

Märchenhaft angehauchtes Abenteuer um ein junges Genie, der alleine in die Großstadt reist, um den Preis seiner Erfindung entgegenzunehmen

Die Karte meiner Träume

T.S. Spivet ist hochbegabt, wissenschaftlich extrem interessiert, erfinderisch und ein erstklassiger Zeichner. Er lebt mit seiner Familie auf einer Farm in den Bergen Montanas. Seine Mutter - eine Biologin und Insektenforscherin - teilt die Interessen des Sohnes und fördert dessen Begabung. Der Vater hingegen, ein klassischer Ranger, kann mit seinem Sprößling nicht viel anfangen. Plötzlich gewinnt T.S. den rennonnierten Baird Award des berühmten Smithsonian Instituts - dort weiß niemand, dass der Junge erst zehn Jahre alt ist. Also begibt sich der Preisträger heimlich und alleine auf den Weg nach Washington D.C., um seine Auszeichnung in Empfang zu nehmen. Als blinder Passagier geht er an Bord eines Güterzuges, macht es sich im transportierten Campingbus gemütlich und fährt Richtung Hauptstadt...

- Abenteuerfilm | Drama | FSK: o. A. | 105 Min. -

Dienstag, 16. Sept. um 18.30 Uhr
Mittwoch, 17. Sept. um 20.30 Uhr

Autor:

Roxy/Broadway Wertheim aus Wertheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen