Roxy | Filmtipp: Ich bin dann mal weg

Wo: Roxy, Bismarckstraße 17, 97877 Wertheim auf Karte anzeigen

Pilgern tut weh. Hape Kerkeling hat es trotzdem gemacht. Die Adaption seines emotional anrührenden Romans kommt jetzt als unterhaltsame Abenteuerreise ins Kino

Ich bin dann mal weg

Hans-Peter (Devid Striesow), genannt Hape, ist ein deutscher Komiker und Entertainer. Nach einem Zusammenbruch auf der Bühne ist er zwar erleichtert, dass es sich nicht etwa um einen Herzinfarkt, sondern “nur” um einen Hörsturz mit anschließender Gallenblasen-Operation handelt, aber die vom Arzt verordnete Ruhe erträgt er zu Hause trotzdem nur schwer.

Also verwendet der Mann sein halbes Jahr Auszeit für eine große Unternehmung: Zum Erstaunen seiner Agentin will er den Jakobsweg, beginnend in Frankreich, bis ins spanische Santiago de Compostela gehen. Neben der körperlichen Herausforderung hofft er, auch innerlich wieder so etwas wie Sinn in seinem Leben zu finden – mag das nun Gott oder einfach nur ihn selbst betreffen.

Auf seinem Weg trifft Hape andere Pilgerer, die den Camino aus ihren ganz eigenen Motiven beschreiten: Da ist etwa die bissige Journalistin Lena, für die das ganze eher eine Pflichtübung ist, aber auch die gleichermaßen hilfsbereite wie abweisende Stella, die ihre ganz eigene Tragödie mit sich herumträgt.

- Komödie | FSK: o. A. | 92 Min -

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen