Auf eisglatter Fahrbahn in Schleudern geraten

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Sonntag, 4. Februar 2018


Wörth a.Main
Glücklicherweise unverletzt blieb eine 23jährige VW-Fahrerin als sie am Sonntag gegen 00.30 Uhr auf der eisglatten B 469 die Kontrolle über ihren Pkw verlor, ins Schleudern geriet und dann mindestens zweimal in die Leitplanke stieß. Ihr Fahrzeug selbst war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 4000,- Euro.


Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.