„Motorradstunt“ endet für Fahrer im Krankenhaus

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Samstag, 23. Juli 2016

Wörth a.Main, Lkr. Miltenberg

Am 22.07.16 befuhr ein Kradfahrer den Zubringer zur B469 in Fahrtrichtung Obernburg auf dem Hinterrad und überholte dabei einen in gleicher Richtung fahrenden Pkw Fahrer. Bei dem waghalsigen Fahrmanöver verlor der Zweiradlenker die Kontrolle über sein Gefährt, stürzte auf die Fahrbahn und kam erst unter der seitlichen Leitplanke zum Stillstand. Der Zweiradfahrer verlor beim Unfallgeschehen seinen Sturzhelm und erlitt vermutlich eine Becken- und Oberschenkelfraktur. Unbeteiligte wurde nicht verletzt.
Die freiwillige Feuerwehr Wörth war für Abstreu- und Verkehrslenkungsmaßnahmen vor Ort. Das Motorrad wurde durch einen verständigten Abschleppdienst geborgen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen