Genuss international

Die Höchster Weinmesse lud zu allerlei Leckereien ein....
8Bilder
  • Die Höchster Weinmesse lud zu allerlei Leckereien ein....
  • hochgeladen von Liane Schwab

Sehen, riechen und schmecken - das war auf der 15. Internationalen Höchster Weinmesse das Motto für alle Anwesenden. Rund 150 Aussteller präsentierten bei der Hausmesse der Weinkellerei Höchst über 1600 Weine, Schaumweine und Feinkost-Spezialitäten aus der ganzen Welt. In der Frankfurter Jahrhunderthalle fand somit wieder eine der größten Weinmessen Deutschlands statt. Dabei hatten die Besucher die Möglichkeit, direkt mit den Winzern oder Kellermeistern über die jeweiligen Produkte zu sprechen und viele Informationen über die Herstellung, Lagerung und Eigenheiten der Weine oder Spirituosen zu bekommen. Weinkenner und alle die es werden wollten, konnten Rot- und Weißweine aus fünf Kontinenten probieren.

Neu war auch eine Themenerweiterung im Gourmetbereich. Das Angebot reichte hier von Klassikern wie Olivenöl, Schokolade und Fruchtessig bis zu Chips, Lakritz und Nuss-Spezialitäten. Hochprozentige Destillate und Liköre sowie bis zu 40 verschiedene Gins standen zur Verkostung bereit.

Für die kulinarische Unterstützung sorgte wieder der Verein der Köche Frankfurt am Main e.V., die an verschiedenen Stationen die Besucher mit Sandwich, Spundekäs mit Brezel oder Pasta mit Trüffel verwöhnten. Der Erlös aller Speisen, die an diesem Tag verkauft wurden, ging zu Gunsten der Nachwuchsförderung von jungen Köchen und Köchinnen in Frankfurt.

Autor:

Liane Schwab aus Wörth a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.