Open Mic zu Gunsten Sounds of Hope in Wörth
Benefizkonzert für Xenia Hügels Projekt ein voller Erfolg

Das in der Region bekannte Duo Romanike war auch mit dabei.
16Bilder
  • Das in der Region bekannte Duo Romanike war auch mit dabei.
  • hochgeladen von Ruth Weitz

Ein lauer Sommerabend in lauschiger Umgebung, das war die ideale Voraussetzung für einen Konzertbesuch am 17. Juli 2019 in Wörth am Main. Holle Bergmann, der das Ganze organisiert hatte, war es gelungen, innerhalb kürzester Zeit Bands aus der Region für das Open Mic am Mainufer zu gewinnen. Die Musiker und Musikerinnen spielten ohne Honorar, denn es war eine Benefizveranstaltung zu Gunsten des Projekts »Sounds of Hope Children Center« in Uganda von Xenia Hügel.
 
Im Lauf des Abends waren mehr als 200 Menschen ans Mainufer gekommen, um gute Musik zu hören und für das Projekt zu spenden, das Straßenkindern in Afrika ein Dach über dem Kopf, Bildung und eine familiäre Betreuung ermöglicht.
Xenia Hügel stellte ihr Projekt vor, erzählte von den Aktionen, den Fortschritten und ihrer Ambition, sich für die Kinder in Afrika einzusetzen.
Mit dabei waren Mia Reinfelder, Sinem, Dirk & Julia, Alisa Göb, Uta Desch, Akustikduo Romanike, Holle B. meets Cowabunga, Jamo K Einz, Poinyent, Acoustic Massacre, Mark Brockmöller, Jessy Selab und Fredy Hollschuh.
Allen gilt ein herzliches Dankeschön für diesen schönen Abend und die Bereitschaft, ohne Honorar für einen guten Zweck zu spielen. Allen voran Holle Bergmann und seinen Freunden für die beispielhafte Organisation.
Mehr über das Projekt in Afrika auf der Webseite https://neuelyrikblog.wordpress.com

Hier ein kleiner Eindruck von dem lockeren Konzert in toller Atmosphäre

Autor:

Ruth Weitz aus Obernburg am Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.