Übergewicht - Schicksal oder jedes Jahr eine neue Diät?

Dr. med Udo Vogel, Facharzt für Innere Medizin
Wörth am Main: Vereinshaus | Wörth, 17. 09. 2015

Die Ortsgruppe der FREIEN WÄHLER hatte am letzten Donnerstag zu einem Vortrag zum Thema Gesundheit in das Vereinshaus geladen. Dr. med. Udo Vogel informierte die Anwesenden über die Ursachen und verglich verschiedene Ernährungsstrategien.


Dr. med. Udo Vogel stellte aktuelle Daten vor, nach denen inzwischen fast 60% der erwachsenen Bevölkerung leichtes oder schweres Übergewicht aufweisen. Während leichtes Übergewicht ohne Begleiterkrankungen nicht zu wesentlichen Folgeschäden führt ist dies bei schwerem Übergewicht (BMI > 30kg/m2 ) vor allem bei ungünstiger Fettverteilung (Taille/Hüfte-Quotient >1) leider anders. Davon sind ca 20 Prozent der erwachsenen Bevölkerung betroffen. Bluthochdruck, Diabetes, Gefäßverkalkung und Gelenkschäden sind nur einige der Folgeschäden, deren Zunahme eine gesundheitspolitische Debatte zur Vorbeugung und besseren Therapie notwendig machen.

Insofern bekommt das Thema eine zunehmende gesundheitspolitische Bedeutung, deren sich die FREIEN WÄHLER annehmen.

Dr. Vogel erläuterte verschiedene Ernährungsstrategien (LowCarb, LowFat und mediterrane Kost) im Hinblick auf die Gewichtsreduktion und vor allem auf die Senkung des Herz-Kreislaufrisikos und hob die Bedeutung einer begleitenden Bewegungstherapie hervor.

Als Ausblick auf die Zukunft wurden die Möglichkeiten von Genanalysen erörtert, die Betroffenen helfen könnten, das für sie günstigste Ernährungs- und Bewegungskonzept zu finden. Dieser neue Fachbereich der Nutrigenetik (Zusammenspiel zwischen Genetik und Ernährung) könnte einen zunehmenden Stellenwert gewinnen. Die Bedeutung einer individuelleren und differenzierteren Ernährungsberatung wird zunehmen.

Im Anschluss folgte eine lebhafte Diskussion, in die die persönlichen Erfahrungen der Teilnehmer einflossen und rundete die gelungene Veranstaltung ab.
Am Ende bedankte sich der Ortsvorsitzende, Martin Ferber, für den sehr anschaulichen und informativen Vortrag.

www.fw-woerth.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.