5 mal Gold für Amorbacher Karate - Schüler

Amorbach: Dojo Goju Ryu Karate-Verein-Amorbach | Mit beeindruckendem Ergebnis sind die jungen Athleten des Karateverein Amorbachs von dem IGKR-Kata-Turnier 2017 in Mosbach in die Heimat zurückgekehrt.

In der Gruppe männlich, 7. Kyu, Jahrgang 2007, belegte Till Steiniger den 1. Platz und gewann den Gruppenpokal in Gold. Lukas Etzel, der mit ein paar Punkten hinter Till lag, erreichte in der Gruppe auch noch eine Goldmedaille.

Die Gruppe Kata männlich, 7. Kyu, Jahrgang 2005, erkämpfte Justin Weber den 1. Platz und gewann auch den Gruppenpokal in Gold. Jonathan Kiel erreichte gleich hinter Justin eine Goldmedaille.

Seren Diyar folgte seinen älteren Karatekameraden in Gruppe 8. Kyu, Jahrgang 2007, bestreitete den 1.Platz und nahm auch den Gruppenpokal in Gold mit nach Hause.

Bei der Gruppe Kata weiblich, 7. Kyu, Jahrgang 2007, erreichte Marie Kiel den 2. Platz und gewann die Silbermedaille.

Bei dem zum Abschluss durchgeführten Masterfinale des Turnieres, bei dem alle Pokalsieger gegeneinander antraten, ohne Kyu- und Altersbeschränkung waren Diyar, Till und Justin am Start. Die Amorbacher Karatekas erreichten hier ein überragendes Ergebnis und belegten die ersten drei Plätze.
1. Platz Till Steiniger
2. Platz Diyar Seren
3. Platz Justin Weber


Auf dem Bild hintere Reihe von links nach rechts:
Hanshi Tokio Funasako, Turnierleister Thomas Gooß, Trainer KVA Siggi Schork, Oxanan Treiber, Jürgen Zöller
vorne von links nach rechts:
Justin Weber, Till Steiniger, Lukas Etzel, Jonathan Kiel, Marie Kiel, Diyar Seren
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.