Polizeibericht
Erneut Schlag gegen die Rauschgiftszene im Neckar-Odenwald-Kreis

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mosbach und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.11.2019

Adelsheim/Großeicholzheim:
Nachdem vor fast genau einem Jahr schon einmal eine Großmenge von 10 kg Amphetamin und 5 kg Cannabis bei einem Drogenhändler in Aglasterhausen sichergestellt und der Dealer zwischenzeitlich zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt werden konnte, waren die Rauschgiftermittler des Kriminalkommissariats Mosbach aktuell erneut im großen Stil erfolgreich. So konnten sie Anfang des Monats in Adelsheim und Großeicholzheim aufgrund umfangreicher Ermittlungsarbeit insgesamt drei Drogendealer einer Großfamilie in Adelsheim und Großeicholzheim festnehmen und einen "Bunkerkeller" in Adelsheim-Sennfeld ausheben. Sowohl in dem Bunker als auch in den Wohnungen bzw. Fahrzeugen der Dealer konnten insgesamt über 7 kg Haschisch, 2,5 kg Marihuana, 2 kg Amphetamin, 50 g Crystal Meth und fast 3500 Ecstasy-Tabletten sowie eine größere Bargeldsumme als vermeintliches Dealgeld beschlagnahmt werden. Neben den drei 34 und 24 Jahre alten Beschuldigten, gegen welche auf Antrag der Staatsanwaltschaft allesamt Haftbefehl erlassen worden war, konnte in einer von einem der Beschuldigten betriebenen Cocktailbar in Adelsheim ein bereits per Haftbefehl gesuchter 39-jähriger Mann festgenommen und den Justizbehörden übergeben werden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.