Industrienacht: Nachhaltigkeit am Bayerischen Untermain -mit Podiumsdiskussion-

Wann? 26.06.2018 16:30 Uhr

Wo? Michelbacher Schlösschen, Schloßstraße, 63755 Alzenau DEauf Karte anzeigen
Alzenau: Michelbacher Schlösschen | Wann? 26.06.2018 um 16:30 Uhr

Wo? Schlösschen Michelbach, Schloßstraße 13, 63755 Alzenau

Das Thema Nachhaltigkeit in Unternehmen wird immer wichtiger, es bedeutet nicht nur gelebter Natur- und Umweltschutz im Unternehmen sondern auch richtiger Umgang mit soziologischen und ökonomischen Aspekten. Das ist ein wichtiger Aspekt beim Employer und Internal Branding.

Die Veranstaltung soll Organisationen - auch kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) - die Möglichkeit geben, sich mit anderen Gleichgesinnten auszutauschen. Ziel ist es, für sie die Basis zu schaffen, effizient und kostengünstig Nachhaltigkeit im Unternehmen zu implementieren.

Die Vorträge informieren u.a. über praktische Umsetzung und über Fördermöglichkeiten. In der Podiumsdiskussion wollen wir Fragen diskutieren und über Erfahrungen reden:

Impulsvorträge

  • Vorstellung Plant-for-the-Planet Aschaffenburg e.V. | Torben Michalk 
  • Vorstellung des Nachhaltigkeits-Netzwerks Sustainable Management Circle | Johannes Pföhler, CSR-Consulting Pföhler 
  • Vorstellung Förderprogramm BUMAP und Projektidee Umweltmanagement Konvoi Bayerischer Untermain | Dr. Stefan Müssig, WUQM Consulting GmbH 
  • Aus der Praxis: Nachhaltigkeit bei SAF-HOLLAND: Think Ahead | Frau Schmitt-Klauer, Senior Manager Investor Relations / Corporate Communications SAF-Holland 
  • Die Geschichte des Miltenbechers | Jörg Giegerich, Julius-Echter-Gymnasium 

Die Podiumsgäste sind:

  • Dr. Karin Titze Frech, Fraunhofer-Projektgruppe IWKS Alzenau 
  • Vanessa Weber, Werkzeug Weber GmbH & Co. KG, Aschaffenburg 
  • Prof. Dr.-Ing. Gerhard Meier-Wiechert, Leiter Studiengang Erneuerbare Energien, FH Aschaffenburg 
  • Frank Erbacher, Erbacher | the food family, Kleinheubach 
  • Jessica Euler, 2. Bürgermeisterin Stadt Aschaffenburg 

Hier geht es zur Anmeldung. Dort gibt es auch mehr Informationen zum neu gegründeten Sustainable Management Circle.

Bitte beachten Sie, dass an dieser Veranstaltung nur Unternehmen und Kommunalvertreter teilnehmen können. Eine Teilnahme von Privatpersonen ist leider nicht möglich. 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.