Mein Training für die Sommerfigur

Der Sommer ist da und die Temperaturen steigen stetig. Es bleibt also nicht mehr viel Zeit, um in Topform zu kommen! Wie ich meinen Körper im Sommer stärken und straffen werde, indem ich abnehme und meine Muskulatur stärke, werde ich Ihnen nachfolgend verraten. Mein Ziel dabei liegt vor allem darin, meinen überflüssigen Winterspeck zu verlieren und somit zumindest circa 5 kg bis zum Sommer zu verlieren. Machen Sie gerne mit mir mit und verbessern Sie ebenfalls noch Ihre Form bis zum Sommer!

Welche Sportarten ich auswähle, um meine Sommerfigur zu erreichen

Damit ich bis zum Sommer noch überflüssiges Gewicht verlieren kann, kommt es vor allem auf die Auswahl der richtigen Übungen an. Ich wähle hier grundsätzlich Übungen, bei welchen innerhalb kurzer Zeit viel Leistung abverlangt wird. Dadurch kann ich möglichst viele Kalorien verbrennen und somit auch abnehmen.

Eine perfekte Ganzkörperübung, bei welcher ich sowohl meine Kraft - als auch meine Ausdauer steigern kann, ist das Schwimmen. Ich habe mir hier vorgenommen, mindestens zweimal pro Woche 1.000 m zu schwimmen. Möchten Sie auch Schwimmen, um anzunehmen, so sollten Sie vor allem darauf achten, auf Dauer schneller zu werden. Hilfreich ist auch der Wechsel des Schwimmstils. Beispielsweise können Sie nach der ersten Hälfte des Trainings vom Brustschwimmen auf das Rückenschwimmen wechseln. Infos zu sonstigen Schwimmstilen gibt es in diesem Beitrag.

Eine weitere Sportart, welche ich in mein Training einbaue, ist das Joggen. Hier achte ich darauf, ebenfalls mehrmals pro Woche joggen zu gehen. Damit das Joggen auf Dauer nicht langweilig wird, wechsle ich immer wieder die Laufstrecke. Hilfreich ist hier auch das Hören von Musik oder Podcasts. Außerdem baue ich beim Joggen Intervallsprints ein.

Ich jogge also für jeweils 5 Minuten in meinem gewohnten Tempo und sprinte dann für 30 Sekunden mit meinem maximalen Tempo. Sprints zwischendurch sorgen dafür, dass meine Fettverbrennung noch weiter angekurbelt wird. Das liegt vor allem daran, dass der Körper durch die plötzlichen Sprints geschockt wird und somit mehr Kalorien verbrennt.

Intervallsprints zählen zum sogenannten HIIT-Training, welches sich generell perfekt zum Abnehmen eignet. Aufgrund dessen setze ich auch auf Tabata Training. Hierbei handelt es sich um eine der effektivsten Trainingsarten, um abzunehmen (Mehr Infos hier). Gleichzeitig macht mir das Tabata-Training besonders viel Spaß. Eine Trainingseinheit im Tabata-Training ist 4 Minuten lang.

Diese gestaltet sich durch Phasen extremer körperlicher Belastungen für jeweils 20 Sekunden gefolgt von kurzen Pausen, welche jeweils nur 10 Sekunden lang sind. Übungen, auf welche ich hier immer wieder gerne zurückgreife, sind beispielsweise Burpees, Kniebeugen, Seilspringen, Liegestützen, Squat Jumps oder Mountainclimber. Besonders praktisch an diesem Training ist, dass ich durch dieses Zeit sparen kann und dennoch viele Kalorien verbrennen kann.

Möchten Sie diese das Tabata-Training auch zum Abnehmen nutzen, so sollten Sie darauf achten, während einer einzelnen Trainingseinheit zwischen den verschiedenen Übungen zu wechseln.

So ernähre ich mich, um für den Sommer fit zu werden

Die richtige Ernährung ist für mich neben dem Training das A und O zum Abnehmen! Ich achte hier in erster Linie darauf, dass ich mich in einem Kaloriendefizit befinde. Daher nehme ich weniger Kalorien zu mir als ich verbrauche.

Nur mit dieser Art der Ernährung lässt sich erfolgreich abnehmen. Ich achte aber dennoch auf eine ausgewogene Ernährung. Nur durch die Aufnahme von genügend Vitaminen, Eiweißen und gesunden Fettsäuren kann ich nämlich während des Abnehmens auch sicherstellen, dass meine Gesundheit nicht gefährdet wird. Auch für Sie sollte Ihre Gesundheit beim Abnehmen stets die oberste Priorität sein!

Autor:

Ronja Weiland aus Annelsbach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen