Holzkreuz am „Saustallbrunnen“ eingeweiht

Ein Holzkreuz, aus einer Lärche gefertigt die bei Durchforstungsarbeiten gefällt wurde, hat Monsignore Heinrich Schlereth am 1. Mai im Wald zwischen Breitendiel und Mainbullau geweiht. Am Saustallbrunnen, dem idyllisch gelegenen See, 1975 angelegt durch den damaligen Revierförster Stögbauer, erneuerte die freiwillige Feuerwehr Brietendiel seit letzten Jahres den Wasserzulauf, sowie das Holzgeländer um den See. Ebenso wurde das angrenzende Gehölz durchforstet und ausgedünnt. Aus eben solch einer Lärche ließ Konstantin Steiniger Bretter schneiden und fertigte daraus ein Holzkreuz. „Trifft dich ein Leid, ein tiefes Weh, empor zum Kreuz des Heilands seh. Ders Schwerste trag, ohn je zu klagen, der hilft dir auch dein Kreuz zu tragen.“ So die Inschrift am aufgestellten Kreuz. Monsignore Heinrich Schlereth ging in seinen kurzen Ausführungen auf die Bedeutung des Kreuzes ein. Gerade an solch einem idyllischen Ort, kann ein Kreuz Kraft geben. Für den weiteren Weg oder das weitere Leben. Dass das Kreuz aus dem Stamm gefertigt wurde, der ca. 10 Meter vom jetzigen Standpunkt des Kreuzes stand, ist ein weiteres schönes Augenmerk. Es kommt alles wieder zu seinen Wurzeln zurück.

Autor:

Thilo Scheurich aus Breitendiel

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen