Türkei - Von der Marmaris zur Ägäis

Der Küstenort Marmaris im südwestlichen Teil der Türkei an der türkischen Ägäis ist ein idealer Ausgangspunkt für den Aktivurlauber. Fernab des Türkei Urlaub erleben die Gäste in Marmaris eine eindrucksvolle Kulisse der zerklüfteten Bergwelt im direkten Kontrast zu wunderschönen romantischen Buchten am golden Sandstrand.

Wassersport in Marmaris

Ein Paradies für Wassersportler wird dieser einmalige Ort genannt, denn hier können die Urlauber aus vielen verschiedenen Möglichkeiten wählen. Surfer sind hier willkommene Gäste und auch Segler können hier im glasklaren Wasser entlang der Küste ihrem Sport frönen. Sehr beliebt sind auch die unterschiedlichen Fun-Sportarten, welche in Marmaris angeboten werden. Dazu zählen Wasserski oder Paragliding. Aber auch eine Fahrt hinaus mit dem Tretboot, eine aufregende schnelle Fahrt mit der Banane oder den Ringos gehört zum typischen Bild des türkischen Badeortes.

Tauchen und Entdecken

An fast allen Stränden ist es möglich, Tauchen zu lernen. Hierfür stehen zertifizierte Tauchschulen zur Verfügung, welche dem Urlauber das Schnorcheln im klaren, flachen Wasser ermöglichen bis hin zum Flaschentauchen in tieferen Gefilden. Die eindrucksvolle Unterwasserwelt in Marmaris macht dieses Ereignis zu einem unverwechselbaren Erlebnis. An den felsigen Klippen der romantischen Buchten, können die Urlauber die unterschiedlichsten Unterwasserhöhlen bewundern und sich an der bunten Tierwelt und den hübschen Korallen erfreuen. In einigen Gegenden sind noch alte Mauerreste aus einer längst vergangen Zeit zu entdecken.

Wandern und die Natur erkunden

Von Marmaris aus gibt es verschiedene Wandertouren, die den Besucher fernab des Strandalltags ins Hinterland führen. Hier gibt es noch die unberührte Natur zu entdecken und dabei die eindrucksvolle einheimische Tier- und Pflanzenwelt zu bewundern, sowie die Gebirgs- und Küstenlandschaft im Panorama zu erleben. Zahlreiche Möglichkeiten und Wanderrouten führen um Marmaris herum. Urlauber haben aber auch die Option, ihre Tour auf dem Rücken von Pferden zu absolvieren. Angebotene Horse-Safaris durchstreifen die Wälder rund um den Badeort.

Türkische Ägäis

An der türkischen Ägäis zählt Bodrum zu den beliebtesten Urlaubsorten, da es wunderschön, sonnig und sehenswert ist. In Bodrum finden sich zahlreiche Hotels, die den Standards über alle Maßen genügen. Bodrum ist bekannt für seine malerischen weißen Häuser und seine lilafarbenen Bougainvillen. Die Bucht von Bodrum zählt zu den schönsten Buchten der Welt und zieht jährlich sehr viele Besucher an. Das St. Peter Kastell ist das Wahrzeichen von Bodrum und wurde im 15. Jahrhundert von den Johannitern erbaut. Heute ist es ein viel besuchtes Museum. Rund um den Hafen befinden sich sehr viele Geschäfte, in welchen es sich noch wie einst auf den Basaren handeln lässt. Die sogenannte Bar-Straße beherbergt eine Vielzahl an Restaurants, Bars, Clubs und urigen Kneipen. Einer der schönsten Anblicke, die es in Bodrum gibt, ist der Marina Hafen, in welchem über hundert Schiffe vertäut vor Anker liegen und sanft auf den Wellen schaukeln.

Fethiye ist heute ein wichtiges Handelszentrum für die Bauern der umliegenden Umgebung. Hier werden Einkäufe erledigt und auch Waren zum Verkauf angeboten. Industrie ist in Fethiye kaum vorhanden, lediglich einige kleine Handwerksbetriebe. Zwischenzeitlich wird In der heutigen Zeit ist allerdings der Tourismus die Haupteinnahmequelle für die Stadt, die an einem malerischen weißen Sandstrand liegt, der vor allem Ruhe und Entspannung suchen. Der weiße Sandstrand, an welchem Fethiye liegt, ist mit fünf Kilometern der längste Strand in der Region.

Marmaris befindet sich in der türkischen Ägäis, auf der Halbinsel Bozburun. Mit seiner elf Kilometer langen Strandpromenade lockt es zahlreiche Besucher an, die sich auf der Suche nach einer Stärkung befinden. Der Strand ist etwa 10 bis 15 Meter breit, allerdings handelt es sich bei dem Strand von Marmaris um einen Kiesstrand, der mit groben und feinen Kieseln bedeckt ist. Marmaris befindet sich in einer Bucht, die als natürlicher Hafen gebaut ist. Mit mehr als 600 Liegeplätzen findet sich in Marmaris der größte Yachthafen der gesamten türkischen Ägäis. Sehr beliebt ist Gökova als Urlaubsort, das sehr nah an Marmaris liegt.

Çesme ist als der Luxus Wochenenderholungsort der türkischen Ägäis bekannt. Zahlreiche Luxushotels besiedeln die Stadt und bieten exklusive Urlaubsangebote für Touristen. Viele Hotels in Cesme sind bereits vor der Saison ausgebucht, da auch sehr viele einheimische Touristen aus Istanbul und aus anderen Städten der Türkei Çeşme als Urlaubsziel bevorzugen.

Izmir, die drittgrößte Stadt der Türkei liegt an der türkischen Ägäis und lockt jährlich sehr viele Touristen zu sich. In der Umgebung von Izmir befinden sich die Badeorte Çesme und Kuşadası, welche sehr gerne von den Menschen besucht werden. Von Izmir aus, kann man auch einen kleinen Ausflug auf die beiden griechischen Inseln Chios und Samos unternehmen. Zu den Sehenswürdigkeiten von Izmir zählen unter anderem die Agora, Ephesus, Teos, die Teleferik, eine Seilbahn, und der Sperrtalsee. Das Messegelände von Izmir ist auch als der Kültürpark bekannt.

Autor:

Roland Flechter aus Daxberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen