Resturlaub im Ladyhort
KJG-Theatergruppe entführt die Zuschauer in eine skurrile Senioren WG

Dorfprozelten. Nicht mehr wegzudenken sind in Dorfprozelten die Theateraufführungen der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG), die seit 33 Jahren in wechselnder Besetzung stattfinden.
Nach einem Jahr Pause wurden die Lachmuskeln der Zuschauer am Freitag- und Samstagabend im vollbesetzten Sternsaal wieder stark strapaziert – denn die Laienschauspieler(innen) gaben Alles bei der Inszenierung des Stückes „Resturlaub im Ladyhort“.
Die turbulente Komödie aus der Feder von Bernd Spehling handelt von dem Rentner Wotan (Steffen Hörst) der von seiner Frau Sylvia (Tanja Ullrich) verlassen wird. Sein Sohn Maurice (Jan Konrad) hat nichts Bessres zu tun, als ihn einfach in die freie Seniorenwohnung der Vermieterin Frau Schaller (Carina Pfeifer) einzuquartieren. Die Hausgemeinschaft wird von drei völlig unbekannten Damen dominiert. Und diese lassen sich auch nicht lange bitten: Schnell nehmen Emily (Christina Hörst), Ella (Conny Fichtinger) und Elke (Anja Keller) ihn mitsamt ihrer Hippie-Vergangenheit, lasziver Unbekümmertheit und Vorliebe für kuriose Ideen zur Rentenaufbesserung, in ihre Mitte. So beginnt für Wotan ein lustiger Rausch auf der Überholspur des Lebens. Diese Wandlung lässt bei Sylvia jedoch plötzlich den eigentlich tot geglaubten weiblichen Jagdinstinkt wieder lebendig werden. Sie beschließt, sich ihren Mann wieder zurück zu holen!
Die Zuschauer sahen ein herrlich turbulentes Schauspiel in der Kulisse eines „Ladyhorts“, das mit viel Beifall belohnt wurde.
Die Regie lag in den bewährten Händen von Anita Fries und Nicola Hohmann – um Frisuren und Make up kümmerten sich Claudia Jahn und Sonja Simon. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Pfarrheim und der kirchlichen Jugendarbeit zu Gute.

Autor:

Anja Keller aus Dorfprozelten

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen